Lade Inhalte...
Twitter
Digital-Nachrichten

Kritik wächst Gesetz gegen Hassrede - Was soll und was kann es bewirken?

Hass, Volksverhetzung und Fake News - auf sozialen Netzwerken schnell verbreitet. Mit seinem Gesetz will Justizminister Heiko Maas dem wirksam entgegentreten. Doch eine gesperrte Parodie auf Twitter befeuert die Kritik.

08.01.2018 16:18 Kommentieren
NetzDG
Politik

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Maas-Tweet über Sarrazin bei Twitter verschwunden

Ein älterer Tweet des Bundesjustizministers Heiko Maas über Thilo Sarrazin ist auf Twitter verschwunden. Er hatte vor sieben Jahren Sarrazin als „Idiot“ bezeichnet.

Kolumnen

Boris Palmer Der Anti-Anti-Rassist

Boris Palmer

Boris Palmer, der „Thilo Sarrazin“ der Grünen, hat seine Schwierigkeiten mit dem Anti-Rassismus. Die Provokation der linksversifft-empathiebesoffenen Gutmenschen ist sein Kerngeschäft. Unsere Kolumne.

Bundestag
Landespolitik

Rechtsaußen-Partei AfD-Erfolg ist Thema im hessischen Landtag

Der Landtag debattiert über den AfD-Einzug in den Bundestag - und streitet darüber, wer die Schuld am Erfolg der Rechtsaußen-Partei trägt.

Pegida
Literatur

Uffa Jensen, „Zornpolitik“ Die Zornbürger

Nach der Wut, vor der Verzweiflung: Der Historiker Uffa Jensen denkt über Populisten und Rechtsextreme nach.

Telefon
Wähler/innen im Gespräch

Vor-Wahl-Serie „Wenn die CDU an der Regierung bleibt, ändert sich nichts“

Christoph Schönberger ärgert sich über das Flüchtlingsthema und sympathisiert mit der AfD. Folge 20 der FR-Vor-Wahl-Serie.

Identitäre Bewegung in Berlin
Literatur

Literatur Michael Kleeberg diskutiert über Mechanismen der deutschen Identität

Michael Kleeberg

Der Autor stellt sich im Literaturhaus den Fragen zu seinen umstrittenen Islam-Äußerungen. Dabei geht es auch darum, ob Auschwitz ein einheitsstiftender historischer Moment für Deutschland sei.

Gold
Wirtschaft

Bundesbank 60 Jahre Stimme der Stabilität

Die Deutsche Bundesbank hat mit der Einführung des Euro an Bedeutung verloren, gleichwohl erfüllt sie – auch in der EU – wichtige Aufgaben. An diesem Wochenende feiert sie Jubiläum.

30.06.2017 19:20 Kommentieren
Deniz Yücel
Hintergrund

Porträt Deniz Yücel - unbequemer „Welt“-Korrespondent in der Türkei

Deniz Yücel kam von der „taz“ zur „Welt“, zugleich wechselte der rastlose Reporter von Berlin nach Istanbul. Mit seinem Job als Türkei-Korrespondent erfüllte sich für den Journalisten ein Traum - der ihn nun hinter Gitter gebracht hat.

22.03.2017 14:32 Kommentieren
AfD
Literatur

Neue Rechte „Wünschen wir uns die Krise!“

Volker Weiß liefert mit seinem Buch „Die autoritäre Rechte“ eine glasklare Analyse: Die Neue Rechte ist keine harmlose politische Randerscheinung, sondern ein Unterfangen, die Demokratie selbst abzuschaffen.

Deniz Yücel
Hintergrund

Porträt Deniz Yücel - unbequemer „Welt“-Korrespondent in der Türkei

Deniz Yücel kam von der „taz“ zur „Welt“, zugleich wechselte der rastlose Reporter von Berlin nach Istanbul. Mit seinem Job als Türkei-Korrespondent erfüllte sich für den Journalisten ein Traum - der ihn nun hinter Gitter gebracht hat.

01.03.2017 17:04 Kommentieren
TV-Kritik

„Menschen bei Maischberger“, ARD „Ich hätte das richtig vorbereitet“

In der Sendung „Menschen bei Maischberger“ verteidigte Thilo Sarrazin den gescheiterten Einreisestopp von Donald Trump.

Politik

Rechtspopulist Bestsellerautor Udo Ulfkotte ist tot

Der Islamkritiker und umstrittene Autor Udo Ulfkotte erliegt im Alter von 56 Jahren einem Herzinfarkt. Zu einem seiner Bestseller gehört das Buch "Gekaufte Journalisten".

14.01.2017 16:30 Kommentieren
Frankfurt

Jusos in Frankfurt Klage gegen Frankfurter Jusos

Die Frankfurter Jungsozialisten werfen der Offenbacher SPD-Politikerin Herrmann-Marschall Rechtspopulismus vor. Diese wehrt sich mit einer Strafanzeige wegen übler Nachrede.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum