Lade Inhalte...
Wohnen in Frankfurt

Philosophicum in Frankfurt Wohnen auf der Baustelle

Frankfurt-Bockenheim

Die superteuren Apartments im denkmalgeschützten Philosophicum sind bereits bezogen, obwohl die Bauarbeiten offiziell noch nicht beendet sind. Auch die Auflagen der Denkmalschützer sind nicht nachgewiesen.

Musik

Alte Oper Frankfurt Die Leichtigkeit der Roaring Twenties

Das Ensemble Modern in der Alten Oper Frankfurt mit ebenso unterhaltsamer wie brodelnder Musik aus den Zwanzigern.

Michael Schumann
Kultur

Soziologie Das Unabgegoltene der Utopie

Zum 80. Geburtstag von Sozialwissenschaftler Michael Schumann.

Frankfurt

Neujahrsempfang „Wegducken gilt nicht!“

„Populisten kontra Gemeinsinn – was hält Stadt und Gesellschaft zusammen?“ In ihrer Festrede beim Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt gibt die FR-Chefredakteurin Bascha Mika eine Antwort auf diese Frage.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt „Wer Urbanität will, akzeptiert Lärm“

Der Frankfurter Humangeograph Sebastian Schipper lobt den Versuch, lebendigere Quartiere zu schaffen und sieht Lärm nicht als großes Problem. Wichtig sei es aber, dass nicht nur Wohlhabende in neuen Viertel Wohnungen finden.

Politik

Gauland: AfD trägt keine Schuld an wachsender Aggressivität

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Schuld an der wachsenden Aggressivität in der Gesellschaft. Seine eigene Partei trage dafür keine Verantwortung, sagte der AfD-Vize der Deutschen Presse-Agentur.

19.12.2016 08:23 Kommentieren
Kultur

Siegfried Kracauer In den Abgründen der Realitäten

Kulturkritik als Lebensweise, Carepaket, Existenzbewältigung: Heute vor 50 Jahren starb Siegfried Kracauer.

Kunst

ZKM Karlsruhe Ein Traum von Künstlern - was sonst?

Ein Plädoyer für die Europäische Union als Kultur-Gemeinschaft. Dazu zeigt das Karlsruher ZKM 500 Kunstwerke aus 19 Ländern.

11.11.2016 11:13 Kommentieren
Literatur

Sonnenberg „Von Marx zum Maulwurf“ „Wie Treibholz auf dem Strom“

Uwe Sonnenberg rekonstruiert die Geschichte des linken Buchhandels während der 60er bis 80er Jahre.

01.11.2016 18:08 Kommentieren
Adorno Begraebnis
Literatur

Gisela von Wysocki Unter der Bettdecke im HR Adorno hören

Gisela von Wysocki schickt in ihrem gewitzten Roman „Wiesengrund“ eine zugereiste Studentin auf die Spur des Philosophen.

30.10.2016 17:38 Kommentieren
Theater

Schauspiel Frankfurt Wege in die Welt von morgen

„Heiße Eisen“ und Besonnenheit beim „Fluchtpunkt“-Festival am Schauspiel Frankfurt.

24.10.2016 16:22 Kommentieren
Buchmesse

Internationale Verlage Eine Collage – wie das Land selbst

Eine Lektorin entdeckt ihre Leidenschaft für die Illustration, inzwischen repräsentiert ihr Buchdesign das gesamte Werk eines indischen Verlages.

22.10.2016 21:58 Kommentieren
Theater

„Iphigenie auf Tauris“ im Deutschen Theater Berlin Ich bin ein Mensch!

Aber was sagt das schon: Ivan Panteleev inszeniert am Deutschen Theater Berlin „Iphigenie auf Tauris“ außen klassisch, innen wild. Und verfehlt so Goethe.

16.10.2016 16:43 Kommentieren
Frankfurt

Kinder-Uni in Frankfurt Gründerin der Kinder-Uni sagt Tschüss

Ulrike Jaspers lädt seit 2003 Schülerinnen und Schüler zur Kinder-Uni. Jetzt verlässt sie die Frankfurter Hochschule.

Kolumnen

Deutsche Einheit Im Westen geboren

Die Grenze verläuft nicht zwischen links und rechts, sondern zwischen offenen und autoritären Systemen. Die Kolumne.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum