Lade Inhalte...
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 21. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2018:

21.09.2018 00:02 Kommentieren
Winnie Madikizela in Viljoenskroon
Politik

Südafrika Winnie Mandela, die Unkontrollierbare

Die am 2. April verstorbene Winnie Mandela war so umstritten wie keine andere Heldenfigur Südafrikas. Die einen sahen in ihr eine Verräterin, die anderen eine mutige Feministin. Heute wird für „Mama Winnie“ ein Staatsbegräbnis ausgerichtet.

Mandela_Souvenirs
Politik

Südafrika Neuer Präsident: Cyril Ramaphosa

Cyril Ramaphosa soll als Staatschef in Südafrika Schluss machen mit der Korruption und soziale Reformen einleiten.

16.02.2018 06:42 Kommentieren
Cyril Ramaphosa
Politik

Cyril Ramaphosa Südafrikas neuer starker Mann

Cyril Ramaphosa soll Südafrika wieder auf Kurs bringen. Zunächst muss er die Partei versöhnen. Der Multimillionär gilt als Pragmatiker. Doch auch er saß für den Kampf gegen die Apartheid im Gefängnis.

19.12.2017 06:32 Kommentieren
Anhänger Jacob Zumas
Politik

Südafrika Zuma übersteht Misstrauensvotum

1. Update Auch das Misstrauensvotum Nummer neun ist gescheitert. Jacob Zuma hält sich hartnäckig im Amt. Ein Überblick über das Sündenregister von Südafrikas Skandalpräsident und wie er sein Land in den Ruin treibt.

Wissen

HIV in Südafrika Pillen, die Leben retten

Mit mehr als 6,5 Millionen HIV-Positiven ist Südafrika das von der Pandemie am schlimmsten betroffene Land der Welt. Fast die Hälfte erhält keine antiviralen Mittel.

Panorama

Südafrika Die Erzfeindin der Obrigkeit

Unter Regierenden als Quälgeist verschrien, vom Volk als Heldin verehrt: Thuli Madonsela ist Südafrikas Ombudsfrau für alle Fälle.

SEYCHELLES-NATURE-ENVIRONMENT-BEACH
Politik

Steuerflucht Afrikas Reiche plündern ihren Kontinent

Durch dubiose Finanztransfers geht den Staaten bei weitem mehr Geld verloren, als an Entwicklungshilfe hereinkommt. Nicht nur heimische Eliten, auch globale Konzerne entziehen dem Kontinent Gelder in immenser Höhe. Zugleich drücken immer höhere Staatsschulden.

Politik

Südafrika Der schlechte Scherz vom Kap

Südafrikas Präsident Zuma verwandelt Nelson Mandelas hoffnungsvolle Regenbogennation in einen „halbdemokratischen“ Patronage-Staat – und nun will er sich ausgerechnet in Davos präsentieren.

Zugegeben
Sportarten A-Z

«Daily Telegraph»: Blatter wusste von Zahlungen

FIFA-Präsident Joseph Blatter soll nach Informationen der englischen Zeitung «Daily Telegraph» von einer Zahlung über zehn Millionen Dollar von WM-Gastgeber Südafrika über Konten des Weltverbandes in die Karibik gewusst haben.

08.06.2015 19:28 Kommentieren
Sport

Fifa-Skandal Brisantes Video, neue Vorwürfe

Bankbelege aus der Karibik und geheime Video-Aufnahmen mit einer dubiosen FIFA-Figur aus Botswana fördern immer neue Details um offensichtlich massive Bestechungspraktiken rund um die Vergabe der WM 2010 an Südafrika zutage.

08.06.2015 07:06 Kommentieren
Betrug?
Altdaten

Brisantes Video, neue Vorwürfe: Auch Blatter wird genannt

Bankbelege aus der Karibik und geheime Video-Aufnahmen mit einer dubiosen FIFA-Figur aus Botswana fördern immer neue Details um offensichtlich massive Bestechungspraktiken rund um die Vergabe der WM 2010 an Südafrika zutage.

07.06.2015 21:24 Kommentieren
Betrug?
Sportarten A-Z

Brisantes Video, neue Vorwürfe: Auch Blatter wird genannt

Bankbelege aus der Karibik und geheime Video-Aufnahmen mit einer dubiosen FIFA-Figur aus Botswana fördern immer neue Details um offensichtlich massive Bestechungspraktiken rund um die Vergabe der WM 2010 an Südafrika zutage.

07.06.2015 21:24 Kommentieren
Sportarten A-Z

Brisantes Video, neue Vorwürfe: Auch Blatter wird genannt

Bankbelege aus der Karibik und geheime Video-Aufnahmen mit einer dubiosen FIFA-Figur aus Botswana fördern immer neue Details um offensichtlich massive Bestechungspraktiken rund um die Vergabe der WM 2010 an Südafrika zutage.

07.06.2015 13:48 Kommentieren
Danny Jordaan
Sportarten A-Z

Südafrika bestätigt laut Bericht Millionenzahlung

Der frühere Chef des Organisationskomitees der Fußball-WM in Südafrika 2010 hat einem Bericht zufolge eine Sonderzahlung von 10 Millionen Dollar eingeräumt.

31.05.2015 13:11 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen