Lade Inhalte...
Tihange
Wirtschaft

Tihange und Doel Pfusch am AKW-Bau

Die belgischen Atommeiler von Tihange und Doel hatten wahrscheinlich schon gravierende Mängel, noch bevor sie in Betrieb genommen wurden. Dokumente über ihren Zustand sind spurlos verschwunden.

Atommeiler
Wirtschaft

Frankreich Paris will bis zu 17 Atommeiler abschalten

In den kommenden acht Jahren könnten bis zu 17 Atomreaktoren in Frankreich vom Netz gehen, so Umweltminister Nicolas Hulot.

10.07.2017 20:15 Kommentieren
Barbara Hendricks
Politik

Atomkraftwerk Belgien Schutzbrief für Tihange

Gegen die Lieferung von Atom-Brennstäben unternimmt die Regierung nichts. Der Bund sieht sich außerstande den belgischen Schrottmeiler Tihange 2 zu stoppen.

Atomkraftwerk
Gastbeiträge

Atom-Abkommen Euratom endlich erneuerbar ausrichten

Die EU muss das Atom-Abkommen in einen zukunftsweisenden Energievertrag verwandeln. Der Gastbeitrag.

Atommüll
Politik

Atommüll Gesetz soll Endlagersuche regeln

Koalition und Grüne stellen rechtliche Bedingungen für die deutsche Atommüllkippe vor, in der Reaktorreste für eine Million Jahre sicher gelagert werden sollen

08.03.2017 17:04 Kommentieren
Atomkraftwerk in Flamanville
Politik

Detonation im Maschinenraum Brand im Atomkraftwerk von Flamanville

Ein Zwischenfall im französischen Atomkraftwerk Flamanville sorgt für Aufregung. Doch die Behörden und der Kraftwerksbetreiber betonen: keine Gefahr.

09.02.2017 17:08 Kommentieren
Politik

Brand im Atomkraftwerk von Flamanville

Ein Reaktor des französischen Atomkraftwerks Flamanville am Ärmelkanal ist nach einer Detonation im Maschinenraum vom Netz genommen worden. Der Betreiber EDF teilte mit, dass ein Brand im nicht-nuklearen Teil der Anlage ausgebrochen sei und die Detonation verursacht habe.

09.02.2017 17:03 Kommentieren
Politik

Unfall Explosion in AKW in Frankreich

Im nordfranzösischen Flamanville gibt es eine Explosion in einem Atomkraftwerk. Die Behörden sprechen von "keinem nuklearen Risiko".

09.02.2017 11:40 Kommentieren
Wirtschaft

Atomausstieg Bekommen Konzerne Milliarden vom Staat?

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt heute die Klage mehrerer Energiekonzerne wegen des vorzeitigen Atomausstiegs. Es geht um viel Geld.

Gastbeiträge

Atommüll Problemfall Zwischenlager

Die Bundesregierung muss rasch entscheiden, wo der Atommüll gelagert werden soll, bis es ein Endlager gibt. Ein Gastbeitrag.

17.08.2016 15:32 Kommentieren
Politik

Atommüll Suche mit weißer Landkarte

Die zuständige Kommission einigt sich auf Kriterien für den Standort eines Atommüll-Endlagers.

dpa

Endlager könnte in jedem Bundesland entstehen

Die Endlagerkommission des Bundestages hat sich auf Empfehlungen für die Suche nach einem Standort zur Lagerung von hoch radioaktivem Atommüll geeinigt. Der Abschlussbericht wurde mit großer Mehrheit angenommen.

28.06.2016 12:38 Kommentieren
Politik

Atommüll Kommission beschließt Kriterien für Standortsuche

Die Endlagerkommission hat einen Bericht vorgelegt, der bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager helfen soll. Doch bis zur Inbetriebnahme werden noch über 30 Jahre vergehen.

28.06.2016 12:01 Kommentieren
Gastbeiträge

Gastbeitrag Auf dem Weg zum nächsten GAU

Dutzende AKW in Europa haben das Verfallsdatum überschritten. Der Langzeitbetrieb ist nukleare Unvernunft.

08.03.2016 14:23 Kommentieren
A man walks his dog on the concrete dam of the artificial bassin of Lake Mirgenbach that works as an additional cooling supplies for the four pressurized water reactors of the nuclear power plant of French supplier Electricite de France (EDF) in Cattenom
Politik

Französisches Atomkraftwerk Cattenom gefährdet Deutschland

Das französisches Atomkraftwerk Cattenom in der Nähe der deutschen Grenze gilt als Sicherheitsrisiko. Schon zur Bauzeit wären die Reaktoren in Deutschland wohl nicht genehmigt worden. Trotzdem wird die Laufzeit des Kraftwerks wohl verlängert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum