Lade Inhalte...
Afrikanischer Elefant
Panorama

Trotz Wilderei Elfenbeinschmuck wird in Deutschland teils legal gehandelt

Etwa 30 000 Elefanten werden jährlich gewildert und das Elfenbein illegal verkauft. Doch auch der legale Handel ist in Deutschland und der EU immer noch möglich. Warum?

14.07.2018 14:05 Kommentieren
Hans-Peter Friedrich
Politik

Augsburg Wirbel um Friedrichs „Linksfaschisten“-Tweet

Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU) verunglimpft Menschen, die bei einer Anti-AfD-Demo Tomaten und Eier auf den Augsburger OB werfen. Kritik an seiner Wortwahl kommt auch aus der eigenen Partei.

Warnschild am Finsterroter See
Reise-Nachrichten

Badegewässer Viele Seen in Deutschland in schlechtem Zustand

Quecksilber, Pflanzenschutzmittel, Nährstoffüberschüsse: Die ökologische Qualität der Gewässer in Deutschland ist bedenklich. Als Badegewässer sind sie allerdings kaum beeinträchtigt.

13.04.2018 15:32 Kommentieren
Rachelsee
Umwelt

Artenschutz Wildnis dringend gesucht

Bei der Artenvielfalt ist in Deutschland immer noch keine Trendwende in Sicht

Donau-Auen
Panorama

Anfrage der Grünen Deutsche Gewässer in schlechtem Zustand

Nur wenige Flüsse und Bäche in Deutschland sind nach EU-Kriterien ökologisch intakt, zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Eines der Hauptprobleme ist der Einsatz von Düngern.

02.04.2018 09:24 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 19. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Januar 2018:

19.01.2018 00:00 Kommentieren
Bayram
Bundestagswahl 2017

Jamaika-Sondierungen Wachsende Skepsis bei den Grünen

Ohne weitere Fortschritte, vor allem in der Flüchtlingspolitik, wollen mehrere Bundestagsabgeordnete der Grünen Jamaika nicht zustimmen.

Klimawandel
Politik

Arktis-Rat Grüne: Versagen im Klimaschutz

Die Grünen üben in einer kleinen Anfrage heftige Kritik an der Bundesregierung und werfen ihr Versagen im Klimaschutz vor. Anlass ist der Arktis-Rat, der aktuell tagt.

Kiebitz
Panorama

Tierschutz Zahl der Vögel geht dramatisch zurück

Vogelschwärme am Himmel und Gezwitscher in den Bäumen sind für die meisten Menschen eine Selbsverständlichkeit. Doch es fehlt an Nahrung und Lebensraum. Für einige Arten sieht es nicht gut aus.

04.05.2017 08:39 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ostsee stark belastet – Grüne fordern Schließung von Megaställen

– Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert angesichts einer starken Belastung der Ostsee mit den Nährstoffen Nitrat und Phosphat eine Schließung von Megaställen. Auch müsse die Düngemittelverordnung zügig novelliert werden. «Der Zustand der Ostsee durch die Nitrat- und Phosphatbelastung ist besorgniserregend», sagte die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, in Stralsund. Die Grünen sehen die industrielle Landwirtschaft als Hauptverursacher für die Nitrat- und Phosphateinträge.

27.05.2016 17:47 Kommentieren
Wirtschaft

Grüne Importstopp für Palmöl gefordert

Die Fraktion der Grünen im Bundestag fordert einen EU-weiten Importstopp von Palmöl, für dessen Produktion Regenwald zerstört wurde. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) müsse endlich handeln.

Wirtschaft

Gentechnik „Unüberschaubare Folgen“

Ein Gutachten warnt vor Risiken veränderter Tiere für Mensch und Natur. Mit Blick auf Handelsabkommen wie TTIP wird der ruf nach schärferen regeln laut.

Volksaufstand 1953
dpa

Politik würdigt den DDR-Volksaufstand von 1953

Der Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 muss Deutschland nach Ansicht aller Bundestagsparteien für immer eine Mahnung sein: für Zivilcourage und den Kampf um Freiheit und Demokratie.

17.06.2015 18:32 Kommentieren
Blick auf den Bundestag
Deutschland und die Welt

Union: Wegen Cyberattacke kein kompletter Computer-Tausch

Über die Dimension der Cyberattacke auf den Bundestag herrscht auch vier Wochen nach ihrer Entdeckung noch immer Unklarheit.

11.06.2015 14:32 Kommentieren
dpa

Bundestag Hacker griffen bei Cyberattacke Daten ab

Bei der jüngsten und bisher schwersten Cyberattacke auf den Bundestag ist es den Hackern gelungen, Daten zu stehlen. Es seien «mittlerweile vereinzelte Datenabflüsse festgestellt worden», sagte ein Sprecher der Bundestagverwaltung am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

29.05.2015 18:04 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen