Lade Inhalte...
Bernardo Bertolucci
Arnold Zweig
Literatur

50. Todestag Arnold Zweig „Welcher Gemeinheit Menschen fähig sind“

Ein Träumer zwischen den Stühlen, ein kluger Analytiker seiner Zeit, ein großer Romancier, dessen literarische Modernität nicht leicht zu entschlüsseln ist. Eine Erinnerung an den Schriftsteller Arnold Zweig.

Newsticker Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Buchmesse endet mit Plus beim Lesepublikum

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Ehepaar Aleida und Jan Assmann nimmt Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche entgegen +++ Zweiter und letzter Publikumstag +++ Frankfurter Bildungsstätte Anne Frank zieht mit Blick auf Rechtspopulismus gemischte Bilanz +++ Veranstaltungstipps für Sonntag +++ Diskussionen am FR-Stand (Halle 3.1, C48) +++ Laufend aktuelle News.

Berlin Tiergarten
Kultur

Georg Simmel Der Mensch ist ein Unterschiedswesen

Zum 100. Todestag des überaus anregenden Georg Simmel.

Online-Dating
Familie

Ergebnisse einer Studie Menschen streben beim Online-Dating nach Höherem

„Gleich und gleich gesellt sich gern“: Dieser Satz scheint zumindest für die Partnersuche im Internet nicht zu gelten. Für Menschen in den Partnerbörsen ist zunächst anderes wichtiger.

09.08.2018 11:17
Literatur

Roman „Ida“ Lebenslang das Klicken seiner Uhrkette

Katharina Adler

Katharina Adlers aufschlussreicher Roman über ihre Urgroßmutter Ida, die Sigmund Freuds „Fall Dora“ war.

Kino

Filmrevue Kulturelles Kuriositätenkabinett

Eine filmische Revue auf Arte erkundet augenzwinkernd die Kulturgeschichte des Fisches.

Kolumnen

Kolumne Ganz einfach

Weg vom Komplizierten, das ist der große Trend. Funktioniert auch ganz gut. So lange, bis es schwierig wird.

Friedenspreis
Literatur

Über das Sterben Große Autoren und ihr Ende

Hat Fallada recht? Nachdenken über Katie Roiphes Buch über das Sterben von Schriftstellern.

Tanguy-Ausstellung
Kunst

Surrealismus Hier räuchert einer mit Hexenkraut

Der französische Surrealist Yves Tanguy in einer großen Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 8. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Dezember 2017:

08.12.2017 00:02
Philip Kerr
Literatur

Philip Kerr „Zehn Jahre später waren alle bei der Wehrmacht“

Der britische Schriftsteller Philip Kerr spricht im Interview über „Emil und die Detektive“ und kleine Schritte, die in der Politik zu großen Veränderungen führen.

„Der Denker“
Kunst

Auguste Rodin Welten schaffendes Individuum

Meister des eigenständigen Künstlertums und der Unermüdlichkeit, der Potenz und unverschämten Nacktheit: Heute vor hundert Jahren starb Frankreichs berühmtester Künstler Auguste Rodin.

Lara Croft
Reisen in Deutschland

Ungewöhnliche Häuser Spionage und Co: Berlins unbekannte Museen

Berlins Kulturangebot sei reich, heißt es. Stimmt, allein an Museen ist die Auswahl riesig. Allerdings sind Bode Museum, Nationalgalerie oder Martin-Gropius-Bau nur die Spitze des Eisberges.

02.11.2017 04:44
Kinofilm - "Es"
Leute

Alpträume Halloween und Horrorfilm: Die Lust am Gruseln

Im Kino ist die Neuverfilmung des Horrorkrimis „Es“ ein Kassenschlager. Auch an Halloween spielt der Gruselfaktor eine Rolle. Warum fasziniert das Spiel mit der Angst so sehr?

27.10.2017 09:38

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen