Lade Inhalte...
Joseph Blatter
Sportpolitik

Verkauf der Vermarktungsrechte Ex-FIFA-Präsident Blatter attackiert Nachfolger Infantino

Der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter hat seinen Nachfolger Gianni Infantino kritisiert. „Er hintergeht die eigenen Leute - und missbraucht das Vertrauen der FIFA. Und wo bleibt die von ihm immer wieder gepredigte Transparenz? Das geht doch nicht, als Präsident muss er Vertrauen aufbauen“, sagte Blatter dem Magazin „Sport Bild“.

20.11.2018 16:40
Mark Pieth
Fußball

FIFA Pieth kritisiert Infantino

Der frühere FIFA-Reformer Mark Pieth hat den Präsidenten des Fußball-Weltverbandes, Gianni Infantino, für dessen Pläne um den Verkauf von Lizenz- und Wettbewerbsrechten scharf kritisiert.

19.11.2018 11:51
Kicker mit Ball
Sportpolitik

Fifa Ein unmoralisches Angebot?

Fifa-Präsident Gianni Infantino fädelt einen Mega-Deal ein. Doch die Milliarden-Offerte wirft viele Fragen auf.

19.11.2018 10:23
Gianni Infantino
Sport

Ausverkauf Infantinos Intrige

Gianni Infantino will abkassieren: 25 Milliarden Dollar für den Ausverkauf fast sämtlicher Rechte des Weltfußballverbands. Ein Kommentar.

Gianni Infantino
Fußball

Ein unmoralisches Angebot? Mega-Deal der FIFA wirft viele Fragen auf

FIFA-Chef Infantino will einen Mega-Deal abschließen, der dem Weltverband 25 Milliarden Dollar bringen soll. Das klingt extrem verlockend. Doch welche Konsequenzen hätte das Geschäft? Moralisch wie ökonomisch sind noch sehr viele Fragen offen.

18.11.2018 11:22
Reinhard Grindel
Fußball

FIFA-Enthüllungen Plante Infantino großen Rechte-Verkauf?

Der umstrittene FIFA-Präsident Gianni Infantino gerät wieder in Bedrängnis. SZ und WDR berichten, dass es bei der ominösen 25-Milliarden-Offerte auch um den Verkauf brisanter Rechte gehe.

16.11.2018 19:26
Michel Platini
Sportpolitik

Fifa-Skandal Platini reicht Klage ein

Wegen einer dubiosen Zahlung war der frühere Uefa-Boss im Dezember 2015 zu einer achtjährigen Sperre verurteilt worden. Jetzt reicht er Klage wegen Verleumdung und krimineller Verschwörung ein.

12.10.2018 17:35
Logo des Weltverbandes FIFA
Fußball

Weltverband FIFA sperrt Karibik-Funktionär Guzmán für 10 Jahre

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbands FIFA hat Verbandspräsident Osiris Guzmán aus der Dominikanischen Republik für zehn Jahre für alle Fußballaktivitäten gesperrt.

12.10.2018 17:08
Michel Platini
Sportpolitik

Ehemaliger UEFA-Chef Platini reicht Klage wegen Verleumdung ein

Der ehemalige UEFA-Chef und FIFA-Vizepräsident Michel Platini hat in Frankreich Klage gegen ehemalige Funktionäre des Fußball-Weltverbandes wegen Verleumdung und krimineller Verschwörung eingereicht.

12.10.2018 16:32
Joseph Blatter
Sportpolitik

Topmanagement fehlt Ex-FIFA-Boss Blatter sieht Führungsschwäche im Weltsport

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat dem Fußball-Weltverband und dem Internationalen Olympischen Komitee eine unprofessionelle Führung vorgeworfen.

05.10.2018 20:50
Fehlverhalten
Sportpolitik

Ex-FIFA-Generalsekretär CAS-Urteil gibt Einblick in Fehlverhalten von Jérôme Valcke

In einer 76 Seiten langen Urteilsbegründung hat der Internationale Sportgerichtshof CAS Details über das Fehlverhalten des ehemaligen FIFA-Generalsekretärs Jérôme Valcke festgehalten.

24.09.2018 18:02
Internationaler Sportgerichtshof
Sportpolitik

Hintergrund Der Internationale Sportgerichtshof CAS

Der Internationale Sportgerichtshof CAS urteilt seit 1984 als letzte Instanz bei Streitfällen im Sport.

03.09.2018 14:46
Marco Villiger
Sportpolitik

Ära Blatter Chefjurist Villiger verlässt FIFA

Die FIFA hat sich von ihrem Chefjuristen Marco Villiger getrennt. Der Schweizer war einer der letzten noch im Fußball-Weltverband verbliebenen Spitzenfunktionäre der Ära des Präsidenten Joseph Blatter und sucht nun nach eigenen Angaben neue Herausforderungen.

20.08.2018 19:52
Videoschiedsrichter
Fußball

Premiere in Russland FIFA erlaubt Videoschiedsrichter bei WM

Nun ist es offiziell. Bei der WM in Russland werden erstmals beim wichtigsten Fußball-Turnier Videoaufnahmen zur Überprüfung von Schiedsrichter-Entscheidungen genutzt. FIFA-Präsident Gianni Infantino glaubt, dass der Fußball damit gerechter wird.

02.08.2018 13:36
Matchwinner
WM-Topnews

Vierter WM-Treffer Dank Tormaschine Ronaldo: Portugal schlägt Marokko 1:0

Tormaschine Cristiano Ronaldo ist auf gutem Weg, zum Hauptdarsteller der WM zu werden. Der Weltfußballer erzielte bei seinem zweiten Turnierauftritt in Russland bereits sein viertes Tor und trug damit maßgeblich zum 1:0 (1:0)-Sieg seiner Portugiesen gegen Marokko bei.

02.08.2018 13:24

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen