Lade Inhalte...
Koalitionsverhandlungen in Österreich
Politik

Österreich Wiener Koalition geht auf die Zielgerade

Die Verhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ über eine neue Regierung für Österreich verlaufen alles andere als geräuscharm. Von den Unstimmigkeiten wollen sich die beiden Parteien allerdings nicht aufhalten lassen.

Hessen
Kreis Offenbach

„Blaue Wende“ Frauke Petrys Alternative zur Alternative

Die AfD-Aussteiger Frauke Petry und Marcus Pretzell treten erstmals mit ihrem neuen rechtspopulistischen Projekt auf. Die „Blaue Wende“ inszenieren sie im hessischen Nieder-Roden als neue Bürgerbewegung, bei der die Partei sich im Hintergrund halten soll.

Politik

ÖVP und FPÖ Rechts-konservativer Kuschelkurs in Wien

Kurz und Strache

Die neue österreichische Regierung zwischen ÖVP und rechter FPÖ dürfte schon sehr bald geschmiedet sein. Eine Analyse.

Nationalfeiertag in Österreich
Kultur

Österreich Das Burschenschaftler-Milieu drängt an die Macht

Jörg Haiders Erben innerhalb der FPÖ und des identitären Milieus knüpfen noch stärker an die faschistische Tradition an: Wiederholungstäter, „Feschisten“ – und was eventuell noch zu tun bleibt in Österreich.

Deutschland und die Welt

Auftakt für Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ

Zehn Tage nach der Wahl hat die erste Runde der Koalitionsverhandlungen zwischen konservativer ÖVP und rechter FPÖ in Österreich begonnen. Die jeweils fünfköpfigen Teams kamen in einem Palais in der Wiener Innenstadt zusammen.

25.10.2017 13:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

ÖVP und FPÖ nehmen Koalitionsgespräche auf

Knapp zehn Tage nach der Parlamentswahl in Österreich beginnen in Wien die Koalitionsgespräche zwischen konservativer ÖVP und rechter FPÖ. Am Mittag wollen die fünfköpfigen Verhandlungsteams der beiden Parteien sich zu einer ersten Verhandlungsrunde treffen.

25.10.2017 03:31 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Wien: Konservative und Rechtspopulisten auf Koalitionskurs

In Österreich sind die ersten Weichen für ein künftiges Regierungsbündnis zwischen konservativer ÖVP und rechter FPÖ gestellt. Die Konservativen und die Rechtspopulisten verabredeten den Beginn von Koalitionsverhandlungen.

24.10.2017 15:07 Kommentieren
Deutschland und die Welt

ÖVP will in Österreich Koalitionsgespräche mit FPÖ starten

In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Wien an. Es gebe viele inhaltliche Überschneidungen und vor allem einen gemeinsamen Veränderungswillen, sagte der 31-Jährige.

24.10.2017 10:49 Kommentieren
Deutschland und die Welt

ÖVP will in Österreich Koalitionsgespräche mit FPÖ starten

In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Wien an.

24.10.2017 10:49 Kommentieren
Eilmeldungen

ÖVP will in Österreich Koalitionsgespräche mit FPÖ starten

In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz am Dienstag in Wien an.

24.10.2017 10:43 Kommentieren
EU-Gipfel
Hintergrund

Analyse Die jungen Wilden und eine fast normale Kanzlerin

Jamaika wirft Schatten bis nach Brüssel. Die Kanzlerin bittet um Geduld. Sie bleibt ihrer pragmatischen Politik in Europa treu. Und nach dem französischen Präsidenten Macron schiebt sich eine zweite jugendliche Erscheinung in den Vordergrund.

20.10.2017 15:19 Kommentieren
Scheideweg
Politik

Rechte Flanke Was tun gegen die Konkurrenz von rechts?

Rechts von der Union dürfe nur noch die Wand sein, formulierte einst Franz Josef Strauß. Derzeit durchrüttelt die Union eine Richtungsdebatte - nicht zum erstren Mal.

Deutschland und die Welt

Österreichischer Wahlsieger Kurz bei Juncker und Tusk

Nach seinem Wahlsieg in Österreich führt der mögliche künftige Bundeskanzler Sebastian Kurz Gespräche mit der Europäischen Union. Vor dem EU-Gipfel traf der ÖVP-Chef am Morgen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk in Brüssel.

19.10.2017 14:07 Kommentieren
EU-Gipfel
Leitartikel

Rechtspopulismus Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Beim EU-Gipfel in Brüssel wird sich nicht viel bewegen. Keine guten Aussichten, um dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa wirksam zu begegnen. Unser Leitartikel.

Daniel Günther
Politik

Jamaika „Ich lehne einen Rechtsruck ab“

Daniel Günther, Regierungschef in Schleswig-Holstein, über das Jamaika-Experiment, Politik für die kleinen Leute und neues Personal in der Mannschaft von Angela Merkel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum