Lade Inhalte...
Alfred Döblin
Literatur

Döblin-Roman „Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten“

Politische Resignation, teuflische Einmischungen: Alfred Döblin schildert in seinem Roman „November 1918“ die Ereignisse auf seine Weise.

Das Jahr der Frauen
Feminismus

FR-Themenspecial Warum 2018 das Jahr der Frau ist

Wir feiern: 100 Jahre Frauenwahlrecht; 110 Jahre, dass Frauen an Universitäten studieren dürfen; 125 Jahre, seit das erste Mädchen auf ein Gymnasium gehen konnte. Zweifellos – 2018 ist das Jahr der Frau! Die FR erklärt den langen Weg bis hierhin - und weshalb wir noch lange nicht am Ziel sind.

Bewerbung EURO 2024
Kolumnen

EM-Vergabe der Uefa Regime des Unrechts oder Verband der Korruption?

Der europäische Fußballverband Uefa vergibt in dieser Woche die EM für 2024. Beworben haben sich Deutschland und die Türkei beziehungsweise der Teufel oder der Beelzebub? Die Kolumne.

Paulskirche
Kultur

Arthur Schopenhauer in Frankfurt Fraktur sprechen

Im September 1848 sah sich Arthur Schopenhauer von Revolutionären bedrängt. Zweiter Teil eines dreiteiligen Rückblicks auf denkwürdige Tage der Empörung in Frankfurt, in Deutschland, im Kopf des Philosophen.

Zeugen Jehovas mit fahrbaren Infoständen
Panorama

Aussteiger „Die Zeugen Jehovas werden langsam aussterben“

Er kommt als Kind zu der Glaubensgemeinschaft – mit Anfang Dreißig steigt er aus. Ein Gespräch über den Alltag in einer Parallelwelt, die Schwierigkeiten des Ausstiegs und das Leben danach.

Matteo Salvini
Politik

Italien Matteo Salvini punktet mit Hass und Wut

Matteo Salvini ist seit 100 Tagen im Amt. Die meiste Zeit hat sich Italiens Innenminister unters Volk gemischt. Um zu zeigen: Ich bin einer von euch. Und um seinen Hass auf alle, die anders sind, zu verbreiten.

Wirtschaft

Pflege Betonköpfe

Es ist unbegreiflich, dass sich die privaten Arbeitgeber in der Pflege immernoch gegen einen Tarifvertrag wehren. Doch geht die Strategie von Verdi auf, ist es unerheblich, ob sie zustimmen oder nicht.

Donald Trump
Hintergrund

Aufruhr in Washington Zu Besuch in „Crazytown“: Neues Woodward-Buch über Trump

Ein weiteres Enthüllungsbuch bringt US-Präsident Trump in Bedrängnis. Trump versucht, den Autor zu diskreditieren - was diesmal schwierig werden dürfte: Es handelt sich um den legendären Reporter Bob Woodward, der Erschütterndes aus dem Weißen Haus berichtet.

06.09.2018 13:20 Kommentieren
Gestohlene Rubinschuhe
Panorama

Film-Schuhe Und sie glitzern noch immer

Die gestohlenen Film-Schuhe aus „Der Zauberer von Oz“ tauchen nach 13 Jahren wieder auf.

Kreis Offenbach

Dreieich Test fürs Fernsehen

Michael Krebs & die Pommesgabeln des Teufels spielen vor auserwähltem Publikum.

Literatur

Friedrich Lehne „Grabgeläute des Glückes“

Mainzer Republik

Der Dichter und Journalist Friedrich Lehne war eine der zentralen Figuren der Mainzer Republik. Erinnerung an einen Demokraten und deutsch-französischen Grenzgänger.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Aus dem Gericht „Stimmen des Teufels“ gehört

In der Antragsschrift beschuldigt die Staatsanwaltschaft einen Mann des zweifachen versuchten Mordes und attestiert ihm paranoide Schizophrenie und akustische Halluzinationen.

Leute

Madonna Feminismus à la Femme fatale

Madonna und ihr Adoptivsohn David

Madonna wird 60. Ihre Markenzeichen: katholische Frevel, umstrittene Mutterrollen und Beifall aus der Gay-Community. Ihr Lebenswerk versteht sie als Akt der Emanzipation.

Getränk
Literatur

Lyrik Ich habe dir eine Apfelschorle mitgebracht

Martina Hefter dringt mit ihren Gedichten in ein literarisch selten bearbeitetes Menschheitsgebiet vor.

Musik

Phil Cook In der Gospel-Scheune

Eine famose Rhythmussektion und vier überirdische Sängerinnen befeuern Phil Cooks „People Are My Drug“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen