Lade Inhalte...
Belgien
Terror

Salah Abdeslam Mutmaßlicher Paris-Attentäter Abdeslam wegen Mordes verurteilt

1. Update Wegen einer Schießerei bei seiner Festnahme ist der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß beträgt 20 Jahre.

23.04.2018 10:44 Kommentieren
Verteidiger
Politik

Schüsse auf Polizisten Urteil gegen mutmaßlichen Paris-Attentäter Abdeslam erwartet

Gegen den mutmaßlichen Paris-Attentäter und IS-Terroristen Salah Abdeslam soll heute in Brüssel das erste Urteil verkündet werden.

23.04.2018 06:55
Carcassonne
Politik

Terrorangriff in Frankreich Zwei weitere Verdächtige in Gewahrsam

Eine 18 Jahre alte Frau und ein Minderjähriger seien festgenommen worden, erklärte der Staatsanwalt. Die junge Frau habe bei ihrer Festnahme „Allahu akbar“ (Gott ist groß) gerufen.

26.03.2018 20:39
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 18. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. März 2018:

18.03.2018 00:00
Prozess gegen mutmaßlichen Topterroristen
Terror

Prozess gegen Salah Abdeslam Mutmaßlicher Paris-Attentäter klagt Justiz an

3. Update Nur Allah soll ihn richten: Der mutmaßliche Attentäter der Anschläge von Paris 2015, der in Brüssel wegen eines Feuergefechts mit Polizisten vor Gericht steht, schweigt zu den Vorwürfen.

05.02.2018 06:48 Kommentieren
Gedenken
Terror

Paris Traf sich Terrorist mit Neonazis?

Der mutmaßliche Helfer der Terroranschläge von Paris im November 2015, Salah Abdeslam, soll sich wenige Wochen nach der Bluttat mit Neonazis in Ungarn getroffen haben.

13.11.2017 16:27 Kommentieren
Frankreich
Politik

Terror Frankreich gedenkt der Opfer der Pariser Anschläge

Die Gedenkfeierlichkeiten beginnen vor dem Fußballstadion Stade de France im Pariser Vorort Saint-Denis. Emmanuel Macron und sein Vorgänger François Hollande besuchen die sechs Anschlagsorte.

13.11.2017 13:19
Molenbeek
Politik

Islamischer Terror Molenbeeks Kampf gegen den Dschihadismus

Molenbeek ist einer der berüchtigsten Bezirke Europas – ein „Terrornest“ oder eine „Islamistenhochburg“, wie es in der internationalen Presse oft heißt. Doch gegen den radikalen Islamismus wird gekämpft.

02.11.2017 10:46
Politik

Der Fall Anis Amri Zwei Stunden in Brüssel

Der Berlin-Attentäter Anis Amri hat sich während seiner Flucht auch in der belgischen Hauptstadt Brüssel aufgehalten. Seine Flucht war offenbar vorab geplant.

Terror

Terror in Paris „Den Hass nicht zulassen“

Antoine Leiris hat bei dem Anschlag im Pariser Bataclan vor einem Jahr seine Frau verloren und dazu ein Buch geschrieben. Er spricht über die Trauer - und die Schwierigkeit, Hass nicht mit Hass zu beantworten.

13.11.2016 17:50 Kommentieren
Kommentare

Frankreich Frankreich übt Demut

Das schweigende Gedenken ist nicht nur den Opfern des Terrors vom 13. November 2015 angemessen. Es passt auch zu den mangelnden Erfolgen der Politik. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Sender: Terrorverdächtiger Abdeslam chauffierte Brüssel-Attentäter

Der mutmaßliche Terrorist Salah Abdeslam war nach einem Bericht des belgischen Senders VTM auch an der Vorbereitung der Brüsseler Anschläge beteiligt. Er habe mindestens zehn Mitglieder der Terrormiliz IS nach Belgien gebracht. Demnach fuhr Abdeslam die IS-Mitglieder mit einem Mietwagen aus Griechenland nach Belgien. Die Terroristen seien mit Flüchtlingen aus Syrien nach Europa gekommen. Sechs der Passagiere sollen an den Anschlägen von Paris mit 130 Todesopfern beteiligt gewesen sein, die anderen vier an den Brüsseler Attentaten, bei denen Selbstmordattentäter 32 Menschen töteten.

10.11.2016 20:47 Kommentieren
dpa

Pariser Abgeordnete: Behörden-Fehler vor Terroranschlägen

Ein französischer Untersuchungsausschuss zu den Pariser Anschlägen hat wegen des Versagens der Geheimdienste eine nationale Anti-Terror-Behörde gefordert. «Die Geheimdienste sind gescheitert», sagte der Vorsitzende der Parlamentskommission, der konservative Oppositionsabgeordnete Georges Fenech.

05.07.2016 15:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Anti-Terror-Einsatz in Belgien

Brüssel (dpa) - Belgien kommt nicht zur Ruhe: Nach einer großen Anti-Terror-Aktion mit Dutzenden Hausdurchsungen haben die Behörden in Belgien drei Verdächtige in Haft genommen.

18.06.2016 20:26 Kommentieren
dpa

Drei Verdächtige nach Anti-Terror-Razzien in Belgien in Haft

Belgien kommt nicht zur Ruhe: Nach einer großen Anti-Terror-Aktion mit Dutzenden Hausdurchsungen haben die Behörden in Belgien drei Verdächtige in Haft genommen.

18.06.2016 20:25 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen