Lade Inhalte...
Demo 1918
Kultur

Erster Weltkrieg Dolchstoßlegende für Weimarer Republik tödlich

Am 11. November 1918 kapitulierte das Deutsche Kaiserreich. Den Waffenstillstand nutzten die Militärs zur Verbreitung der Dolchstoßlegende - mit verheerenden Folgen für die Weimarer Republik.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Gemeinsam vorwärts

Deutsche und polnische Sozialdemokraten müssen wieder enger zusammenarbeiten - so wie schon einmal vor 100 Jahren.

Alfred Döblin
Literatur

Döblin-Roman „Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten“

Politische Resignation, teuflische Einmischungen: Alfred Döblin schildert in seinem Roman „November 1918“ die Ereignisse auf seine Weise.

Rosa Luxemburg
Literatur

Polen / Deutschland Zu zwei Ländern gehören, mindestens zu zwei

Das Lesebuch-Lexikon „Polnische Spuren in Deutschland“ begibt sich auf eine selten konzentriert verfolgte Fährte.

Autorin Ilse Werder
Main-Kinzig-Kreis

Ilse Werder in Hanau Der lange Kampf für Demokratie

Ilse Werder, die langjährige Hanauer Redakteurin der FR, hat ein in diesen Tagen besonders lesenswertes Buch geschrieben

Margarethe von Trotta
Kino

Margarethe von Trotta „Ich war nicht nur ahnungslos, ich war heimatlos“

Wie lange es dauern kann, bis man im eigenen Land keine Fremde mehr ist. Margarethe von Trottas Dankesrede zum Frankfurter Adorno-Preis.

Panorama

Chile oder Berlin Wohin mit den Honeckers?

Der Enkel des einstigen DDR-Herrscherpaars will seine Großeltern in Berlin beisetzen lassen – das hält nicht jeder für eine gute Idee.

Ausstellung in Frankfurt
Frankfurt

Ausstellung in Frankfurt 100 Jahre Damenwahl

Eine Sonderausstellung zur Frauenbewegung im Historischen Museum in Frankfurt zeigt: Es gibt noch viel zu tun.

Für Sie gelesen

Sex und Revolution

Unda Hörner schrieb ein interessantes Buch über 1919 und die Frauen.

Alexa Hennig von Lange.
Literatur

Russische Literatur Den ganzen Kommunismus im Detail

Ein Meisterwerk der verlorenen Utopie: Andrej Platonows Roman „Tschewengur“.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 18. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juli 2018:

17.07.2018 23:59 Kommentieren
Panzer
Panorama

Polen Geliebte Panzer

In Polen müssen kraft eines neuen Gesetzes Hunderte Denkmäler abgerissen werden. Dahinter steht die „Dekommunisierung“ – ein Schlüsselbegriff der Politik der PiS-Regierung.

Margarethe von Trotta
Kino

Margarethe von Trotta Balance des Glücks

Sie eröffnete weiblichen Themen ein Massenpublikum: Filmemacherin Margarethe von Trotta erhält den Frankfurter Adorno-Preis.

Margarethe von Trotta
Frankfurt

Theodor-W.-Adorno-Preis in Frankfurt Ehrung einer kämpferischen Frau

Der Theodor-W.-Adorno-Preis 2018 geht an die Filmregisseurin Margarethe von Trotta. Es ist eine wichtige Auszeichnung der Stadt Frankfurt.

Frauentag in Frankfurt
Frankfurt

Frauentag in Frankfurt Frauen erobern den Kaisersaal

Die Herrscher weichen den Feministinnen der ersten Stunde: 48 überlebensgroße Porträts von Frauenrechtlerinnen verdecken gut zwei Wochen lang die gekrönten Häupter im Frankfurter Römer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen