Lade Inhalte...
„Denk ich an Deutschland in der Nacht“
Kino

„Denk ich an Deutschland in der Nacht“ Beseelte Elektronik

Romuald Karmakar hat der schwer fasslichen Clubkultur einen perfekten Film gewidmet. Die Schönheit von „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ liegt in seiner schwingenden Reduktion aufs Wesentliche.

Kino

Glosse Der Goldene Tanzbär

„Mein wunderbares West-Berlin“ und „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ feiern am Wochenende Premiere.

Josef Hader
Kino

Glosse Neues vom Sparbären

„Wilde Maus“ und „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ sind die Höhepunkte des Wochenendes. Den neuesten Weiterungen der Karmakar’schen Sparsamkeitskunst sehen wir mit Interesse entgegen.

Kino

Glosse Neues vom Sparbären

„Wilde Maus“ und „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ sind die Höhepunkte des Wochenendes. Den neuesten Weiterungen der Karmakar’schen Sparsamkeitskunst sehen wir mit Interesse entgegen.

TV-Kritik

„Kinogeschichten...“, arte Fragen ohne Antwort

Der jüngste Teil der dokumentarischen „Kinogeschichten“-Reihe setzt sich mit dem sogenannten „True Crime“-Genre auseinander – verliert sich aber streckenweise im thematischen Gestrüpp.

30.06.2016 09:04 Kommentieren
Kino

Im Kino: "Der Kuaför aus der Keupstraße" Eine Chronik des Versagens

Der Dokumentarfilm „Der Kuaför aus der Keupstraße“ ist kein Krimi, vielmehr ein Polizeifilm aus der Wirklichkeit. Und er ist eine Chronik der Beschämung zu den NSU-Ermittlungen.

Theater

Susanne Kennedy im Porträt Extrem menschlich

Ein Treffen mit Susanne Kennedy, markante Regisseurin und künftige einzige Originaltheaterfrau an der Berliner Volksbühne von Chris Dercon. Und damit eine Art Vatermörderin? „Castorf, Pollesch, Vinge, das sind meine Helden von früher“, sagt sie.

05.06.2015 16:47 Kommentieren
Panorama

Dercon holt fünfköpfiges Künstlerteam nach Berlin

Chris Dercon startet seine Intendanz an der Berliner Volksbühne zusammen mit einem fünfköpfigen Künstlerteam.

24.04.2015 16:13 Kommentieren
Kultur

Biennale Venedig Wehtun muss es

Weltkritik für die Sinne auf der 55. Biennale von Venedig. Es geht um Wunden, die nicht mehr heilen, es sei denn vielleicht in der Kunst. Ein Rundgang.

31.05.2013 16:54 Kommentieren
Kunst-Biennale Venedig - Massimiliano Gioni
Panorama

Deutsche und Franzosen vereint auf der Biennale

– Praktizierte Völkerverständigung in der Kunst: Deutschland und Frankreich haben für die diesjährige Kunst-Biennale ...

29.05.2013 14:37 Kommentieren
Kultur

Biennale 2013 Deutscher Pavillon, ins Mögliche geweitet

Der Deutsche Pavillon der Biennale Venedig wird ab dem kommenden Jahr internationaler ausgerichtet sein. Hier sollen dann noch mehr Künstler aus dem Ausland auftreten. Der verstärkt transnationale Ansatz soll helfen, die Perspektiven zu erweitern.

Kultur

Kunstausstellung Biennale Ai Weiwei vertritt Deutschland auf Biennale

Um sich nicht als "hermetische nationale Einheit" zu präsentieren, sollen auch internationale Künstler Deutschland auf der nächsten Biennale in Venedig vertreten. Darunter ist auch der bekannte chinesische Künstler Ai Weiwei.

19.09.2012 15:26 Kommentieren
Kultur

Streit um fast vergessene Filme "Papas Kino ist tot!"

Vor 50 Jahren begründete das Oberhausener Manifest den Neuen Deutschen Film. Streitbar sind die Veteranen heute noch.

Kino

Filme über Deutschland Bürger, Schüler, Blumenkinder: Thomas Heise und Romuald Karmakar

"Angriff auf die Demokratie - Eine Intervention" und "Die Lage" dokumentieren gesellschaftliche Ausnahmezustände und analysieren die Sprache der Bevormundung.

14.02.2012 17:09 Kommentieren
Panorama

Schauspieler Jürgen Hentsch gestorben

Er spielte eindrücklich den Schriftsteller Heinrich Mann, den SPD-Politiker Herbert Wehner und Shakespeares Macbeth: ...

21.12.2011 13:46 Kommentieren
1 2

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum