Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Wöller: Abgelehnte Asylbewerber mit unklarer Herkunft in Haft

Sachsens Innenminister Roland Wöller will abgelehnte Asylbewerber mit unklarer Herkunft inhaftieren können. Sachsen prüft laut Innenministerium eine entsprechende Bundesratsinitiative.

24.09.2018 19:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Freigelassener Iraker im Fall Chemnitz wohl ohne Polizeischutz

Der nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-jährigen Deutschen in Chemnitz aus der Untersuchungshaft entlassene Iraker bekommt wohl keinen Polizeischutz. „Personenschutz für mutmaßliche Straftäter ist aus meiner Sicht nicht vorgesehen“,

18.09.2018 15:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Wöller warnt Bürger vor Teilnahme an Nazi-Demos

Sachsens Innenminister Roland Wöller hat Bürger vor einer Teilnahme an Rechten-Demonstrationen gewarnt. „Wenn man sich auf einer Veranstaltung befindet, wo Hitlergrüße gezeigt werden, befindet man sich auf der falschen Seite“, sagte er beim „Bürgerdialog“ in Chemnitz.

17.09.2018 20:56 Kommentieren
Jüdisches Restaurant
Hintergrund

Sorge bei jüdischem Wirt Proteste in Chemnitz störungsfrei

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach größeren Protesten haben die Versammlungen am Samstag zwar kaum Zulauf. Für Empörung sorgt nun aber die Anzeige einer antisemitischen Attacke auf einen jüdischen Wirt. Nun schaltet sich der Ministerpräsident ein.

09.09.2018 12:50 Kommentieren
Im Gespräch
Hintergrund

„Chemnitz, wir müssen reden“ Debatten mit der Regierung und auf der Straße

Chemnitz hat Redebedarf. Auf der Straße werden Andersdenkende niedergeschrien. Beim Sachsengespräch bekunden die Bürger ebenfalls ihren Unmut, hören sich aber gegenseitig zu.

30.08.2018 23:08 Kommentieren
Kretschmer
Politik

Dialog in Sachsen Gekommen, um zuzuhören

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer versucht, mit den Bürgern in Chemnitz ins Gespräch zu kommen. Er trifft vor allem auf frustrierte Menschen, die ihre Gefühle rauslassen.

Chemnitz
Politik

Rechtsextremismus Die Rechten machen, was sie wollen

Lokalpolitiker verzweifeln, die Stimmung in der Stadt ist aggressiv, Rechtsradikale fühlen sich sicher auf der Straße und drohen jedem, der ihnen nicht passt. Ein Besuch in Chemnitz.

Chemnitz
Politik

Chemnitz „Ein Staat auf dem Rückzug“

Zu wenig Einsatzkräfte vor Ort, kein Einschreiten trotz Straftaten. In Chemnitz wirkte die Polizei überfordert. Die Gewerkschaft führt das auch auf den Personalabbau zurück.

Chemnitz
Hintergrund

Blumen und Proteste Chemnitz zwischen Trauer und Hetze

Ein Mann wird in Chemnitz niedergestochen und stirbt. Die Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige. Doch Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. Rechtsextreme machen gegen Ausländer mobil.

27.08.2018 22:26 Kommentieren
Ermittlungen nach spontaner Demo in Chemnitz
Pegida-Demo in Dresden
Politik

Pegida in Dresden LKA-Mann hatte offenbar Zugriff auf sensible Ermittlungsdaten

Sprecherin des Bundesinnenministeriums sieht Fall Dresden als Sache der sächsischen Behörden, Linke befürchtet Demokratieverfall in Sachsen

24.08.2018 15:24 Kommentieren
Protest gegen Angela Merkel
Medien

AfD und Pegida in Dresden Dresdner Polizeipräsident entschuldigt sich beim ZDF

1. Update In Dresden haben sich am Freitag ZDF-Journalisten und der Polizeipräsident zu einem klärenden Gespräch getroffen. Dabei räumte der Präsident nach Angaben des Senders Fehler der Beamten ein - und stellte ein gründliche Aufarbeitung in Aussicht.

24.08.2018 06:31 Kommentieren
Anhänger von Pegida und AFD protestieren
Neonazi-Festival
Hintergrund

Analyse Wutbürger im Staatsdienst: Sachsens Polizei steht am Pranger

Immer wieder Sachsen. Fast scheint es so, als würde der Freistaat in der öffentlichen Wahrnehmung kein Fettnäpfchen auslassen. Dabei schiebt man das Land gern auch mal in die rechte Schublade. Die Polizei wehrt sich gegen die Vorwürfe.

23.08.2018 16:38 Kommentieren
Dresden
Politik

„Pegida“-Demo Barley sieht „besorgniserregende Vorgänge“ in Sachsen

Nachdem neue Erkenntnisse am Rande der rechten „Anti-Merkel“-Demo bekannt geworden sind, fordert nun auch Bundesjustizministerin Katarina Barley lückenlose Aufklärung.

23.08.2018 06:45 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen