Lade Inhalte...
Politik

SPD Allein in Europa

Im Mai wird das EU-Parlament neu gewählt, doch die SPD will partout keinen geeigneten Spitzenkandidaten finden.

Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen
Politik

Die Grünen Endlich eine Volkspartei

Grüne freuen sich über gute Ergebnisse in den Umfragen – und warnen vor zu viel Euphorie.

Gutenberg mit Narrenkappe
Times mager

Times mager Gerettet

Der Osten ist keine Frage der Geografie und die FDP ist mal wieder nicht zufrieden.

SPD-Chefin Andrea Nahles
Hintergrund

Fragen und Antworten Läuft es jetzt rund beim Regieren?

Ist nach dem Zoff vor dem nächsten Streit? Die Koalition will nun wieder normal regieren. Nicht alle glauben, dass der Kompromiss zu Maaßen nachhaltig Ruhe schafft bei Schwarz-Rot.

24.09.2018 10:38 Kommentieren
Merkel und Erdogan
Politik

Türkei Özdemir kommt zu Bankett für Erdogan

Anders als andere Oppositionspolitiker nimmt der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir seine Einladung zum Bankett anlässlich des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an.

24.09.2018 10:05 Kommentieren
Protest gegen Staatsbesuch von Erdogan
Politik

Erdogan in Deutschland Politiker wollen nicht mit Erdogan feiern

Protest gegen Erdogan: Mehrere Bundespolitiker sagen ihre Teilnahme am Staatsbankett anlässlich des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten ab. Erdogan hofft derweil auf eine bessere Beziehung zu Deutschland.

23.09.2018 16:52 Kommentieren
Landtagswahl Hessen

Landtagswahl in Hessen Als Wahlkämpfer von Tür zu Tür

Landtagswahl in Hessen

Vor der Landtagswahl in Hessen gehen Abgeordnete auf Tour und suchen das Gespräch mit Bürgern bei Demos, Diskussionen und am Grill.

Robert Habeck
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Vorfälle in Chemnitz Maaßen will falsch verstanden worden sein

4. Update Harsche Kritik an Verfassungsschutz-Chef Maaßen wegen seiner Äußerungen zu den Vorfällen in Chemnitz. Auch FDP-Chef Lindner äußert sich.

10.09.2018 18:51 Kommentieren
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Chemnitz Seehofer erwartet Bericht von Maaßen

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht keine Belege für „Hetzjagden“ in Chemnitz. Innenminister Horst Seehofer erwartet bis Montag eine Begründung, auf welche Indizien er seine Thesen stützt.

10.09.2018 06:08 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Chemnitz Vor die Wand gefahren

Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen gerät nach den Vorfällen in Chemnitz noch stärker unter Druck. Nun weitet sich die Kritik auch auf Innenminister Horst Seehofer aus.

Landtagswahl in Hessen
Robert Habeck
Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF „Wir sind als Deutschland nicht glaubwürdig“

Maybrit Illner wählte den Super-Sommer als Thema und fragte nach den Folgen für Mensch und Umwelt: "Der heiße Planet – sind wir zum Verzicht bereit?"

Gastbeiträge

Gastbeitrag Mitte-links braucht einen neuen Umgang!

Mitte-links-Parteien müssen ihre Kräfte bündeln. Nur so können sie ihre Ziele umsetzen. Sonst besorgen sie das Geschäft ihrer Gegner.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen