Lade Inhalte...
Erdogan
Politik

Türkei Erdogan lässt Ausnahmezustand auslaufen

1. Update Der Ausnahmezustand in der Türkei war nach dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 erlassen und seither immer wieder verlängert worden. Nun soll er am 18. Juli auslaufen.

13.07.2018 17:57 Kommentieren
Philipp Lahm
Deutsches WM-Team

Fußball-Nationalmannschaft Lahm als Löw-Ratgeber: Weniger Kumpel, straffere Führung

Philipp Lahm pflegt ein vertrauensvolles Verhältnis zu Joachim Löw. Nach dem bitteren WM-K.o. rät der Ehrenspielführer dem Bundestrainer, künftig weniger Kumpel der Spieler zu sein. Die neue Generation - inklusive Özil und Gündogan - bedürfe einer klaren Ansprache.

13.07.2018 13:53 Kommentieren
Annette Widmann-Mauz
Deutsches WM-Team

Nach Äußerungen über Özil Integrationsbeauftragte kritisiert Grindel und Bierhoff

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung hat DFB-Präsident Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff für ihren Umgang mit Nationalspieler Mesut Özil kritisiert.

13.07.2018 09:29 Kommentieren
Rhein-Main

Das bringt der Tag Demo für Mesut Özil in Frankfurt

Demo in Frankfurt

Fall Susanna: Möglicherweise weiterer Haftbefehl gegen Verdächtigen +++ Probleme am Henninger Turm in Frankfurt +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Cem Özdemir
Hürriyet mit deutscher Schlagzeile
NSU

NSU-Prozess Deutschland unter Verdacht

Die „Neonazi-Morde“ an ihren Landsleuten sind im türkischen Bewusstsein. In ihrer Prozessberichterstattung beschäftigen sich türkische Medien vor allem mit Rassismus.

WM 2018 - Özil
Deutsches WM-Team

Zentralrat der Muslime „Bierhoff und Grindel müssen zurücktreten“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime schaltet sich in die Debatte um Mesut Özil ein. Für DFB-Teammanager Bierhoff und Verbandschef Grindel fordert er die „Rote Karte“.

10.07.2018 20:16 Kommentieren
Türkischer Präsident
Politik

Türkei Erdogan ist am Ziel, die alte Republik am Ende

Der wiedergewählte türkische Präsident tritt sein Amt mit neuer Machtfülle an. Seinen Eid leistet er bei einer pompösen Feier, zu der auch Gerhard Schröder erwartet wurde.

MHP-Anhänger
Politik

Türkei Die Rückkehr der Mafia in die türkische Politik

Präsident Erdogan regiert künftig gemeinsam mit der rechtsextremen MHP, der Partei der „Grauen Wölfe“. Schon jetzt zeichnet sich eine beunruhigende Entwicklung ab. Der „tiefe Staat“ kehrt zurück.

DFB-Teammanager
Deutsches WM-Team

Reaktion auf DFB-Teammanager Özils Vater kritisiert Bierhoff: Aussage „eine Frechheit“

Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil den DFB-Teammanager scharf kritisiert.

08.07.2018 11:22 Kommentieren
WM 2018
WM-Panorama

Mesut Özil Özils Vater kritisiert Bierhoff

Mesut Özils Vater Mustafa Özil kritisiert die Äußerungen des Teammanagers Oliver Bierhoff. Dessen Aussagen seien „eine Frechheit“.

08.07.2018 11:06 Kommentieren
Türkei
Politik

Türkei Erdogan entlässt 18.500 Staatsbedienstete

In der Türkei werden mehr als 18.000 Staatsbedienstete per Notstandsdekret entlassen. Gründe seien mutmaßliche Verbindungen zu Terrororganisationen oder Aktivitäten gegen die Staatssicherheit.

08.07.2018 08:46 Kommentieren
Oliver Bierhoff
Deutsches WM-Team

DFB-Neuanfang Nebengeräusche: Bierhoff-Kurs wirft Fragen auf

In Ruhe wollte Oliver Bierhoff das WM-Scheitern analysieren, um die notwendigen Schlüsse für einen Neuanfang der Nationalmannschaft zu ziehen. Die Strategie hat sich der DFB-Direktor selbst zerstört. Verbandschef Reinhard Grindel lässt dem Teammanager noch freie Hand.

07.07.2018 13:40 Kommentieren
Oliver Bierhoff
Deutsches WM-Team

Erdogan-Affäre Zick-Zack-Kurs: Bierhoff irritiert mit Özil-Aussagen

Oliver Bierhoff rückt von Mesut Özil ab. Und dann wieder doch nicht. In der vergifteten Debatte um den Fußball-Nationalspieler und die WM-Schuld gibt der DFB-Teammanager ein ganz schlechtes Bild ab. Trotz Entschuldigung wird es auch für Bierhoff zunehmend unangenehm.

06.07.2018 20:04 Kommentieren
Mesut Özil
Deutsches WM-Team

Erdogan-Affäre Bierhoff räumt erstmals Fehler ein

Die sture Haltung in der Erdogan-Affäre dürfte für Weltmeister Mesut Özil jetzt doch noch weitreichende Folgen haben.

06.07.2018 13:30 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen