Lade Inhalte...
Wirtschaft

Schlichtung bei Bahn geht in die Verlängerung

Die Schlichtung im Tarifkonflikt der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) geht in die Verlängerung.

31.01.2017 11:15
Deutschland und die Welt

Bahnchef Grube geht

Bahnchef Rüdiger Grube ist im Streit um eine Vertragsverlängerung am Montag zurückgetreten. Vorübergehend führt Finanzchef Richard Lutz den Bundeskonzern, ein Nachfolger soll zeitnah gefunden werden, wie die Bahn nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte.

30.01.2017 17:45 Kommentieren
Wirtschaft

Bahnchef Grube geht

Bahnchef Rüdiger Grube ist im Streit um eine Vertragsverlängerung am Montag zurückgetreten. Vorübergehend führt Finanzchef Richard Lutz den Bundeskonzern, ein Nachfolger soll zeitnah gefunden werden, wie die Bahn nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte.

30.01.2017 17:45
Deutschland und die Welt

Die größten Aufgaben für die neue Bahn-Führung

Die Deutsche Bahn ist im Umbau. Rüdiger Grube hat in seiner Amtszeit als Bahnchef umfangreiche Projekte angestoßen und mehrere Aufgaben noch nicht gelöst. Eine Übersicht:

30.01.2017 17:44 Kommentieren
Wirtschaft

Kommentar zum Grube-Rücktritt Noch eine Pleite mehr für Dobrindt

Der Rücktritt von Bahn-Chef Rüdiger Grube hat alle Beteiligten kalt erwischt - Verkehrsminister Alexander Dobrindt offenbar eingeschlossen. Dabei hätte Dobrindt selbst dafür sorgen müssen, dass es nicht so weit kommt. Der Kommentar.

Wirtschaft

Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt zurück Lauter Knall bei der Bahn

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat sich verzockt: Konzernchef Rüdiger Grube hat die Brocken hingeworfen. Der Rücktritt gleicht einem Aussteigen aus dem ICE bei Tempo 300.

Deutschland und die Welt

Abruptes Ende als Bahnchef nach fast acht Jahren

Mit 65 Jahren ist die Karriere von Rüdiger Grube bei der Deutschen Bahn vorbei. Trotz dieses Alters war das nicht geplant. Grube hat seine Aufgabe sehr gemocht - das war ihm bis zu seinem letzten Arbeitstag anzumerken, und weiterarbeiten wollte er sowieso noch lange.

30.01.2017 16:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nach Grubes Abgang kein Favorit für Nachfolge

«Ich bin noch nie hinter meinem Vertrag hergelaufen.» Diesen Satz hat Rüdiger Grube seit dem Frühjahr 2016 auffällig oft gesagt, wenn er nach seiner Zukunft als Bahnchef gefragt wurde.

30.01.2017 16:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Grube geht - Überraschender Wechsel bei der Bahn

Bahnchef Rüdiger Grube ist im Streit um eine Vertragsverlängerung zurückgetreten. Vorübergehend führt Finanzchef Richard Lutz den Bundeskonzern, ein Nachfolger soll zeitnah gefunden werden, wie die Bahn nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte. Darin waren Differenzen über die geplante Verlängerung für Grube zu Tage getreten. Der Vertrag lief noch bis Dezember. Wie die dpa aus Aufsichtsratskreisen erfuhr, warf Grube dem Kontrollgremium vor, sich nicht an Absprachen gehalten zu haben.

30.01.2017 15:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Finanzchef Lutz führt vorübergehend Bahn-Konzern

Nach dem Rücktritt des Bahnchefs Rüdiger Grube übernimmt übergangsweise Finanzvorstand Richard Lutz die Führung des Konzerns. Das teilte der Aufsichtsrat mit. Grube hatte zuvor überraschend sein Amt wegen Differenzen über eine Vertragsverlängerung aufgegeben. Der Aufsichtsrat habe einstimmig Grubes Bitte entsprochen, mit sofortiger Wirkung «seinen laufenden Vertrag durch eine Auflösungsvereinbarung zu beenden», teilte die Bahn mit. Das Kontrollgremium wolle «zeitnah» über eine Nachfolge entscheiden.

30.01.2017 14:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bahnchef Grube zurückgetreten

Bahnchef Rüdiger Grube ist wegen eines Streits um seine geplante Vertragsverlängerung zurückgetreten. Das erfuhr die dpa aus Aufsichtsratskreisen. Grube habe dem Kontrollgremium vorgeworfen, sich nicht an Absprachen gehalten zu haben. Ihm sei eine Vertragsverlängerung um drei Jahre bis Ende 2020 zugesichert worden, er habe im Gegenzug auf eine Gehaltserhöhung verzichtet, hieß es aus dem Umfeld des Aufsichtsrats. In der Sitzung der Kontrolleure habe man ihm dann aber doch nur zwei weitere Jahre geben wollen.

30.01.2017 12:44 Kommentieren
Wirtschaft

Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt zurück

Hintergrund ist der Streit um die geplante Vertragsverlängerung des Bahn-Chefs. Offenbar wirft Grube dem Kontrollgremium vor, sich nicht an Absprachen gehalten zu haben.

30.01.2017 12:41
Deutschland und die Welt

Bahnchef Grube tritt zurück

Bahnchef Rüdiger Grube ist zurückgetreten. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Aufsichtsratskreisen. Zuvor hatte «Spiegel Online» darüber berichtet.

30.01.2017 12:35 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bahnchef Grube tritt zurück

Bahnchef Rüdiger Grube ist am Montag zurückgetreten. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Aufsichtsratskreisen. Zuvor hatte «Spiegel Online» darüber berichtet.

30.01.2017 12:33 Kommentieren
Wirtschaft

Deutsche Bahn Fernbusse machen Bahntickets bezahlbar

Dank der Konkurrenz durch Fernbusse gibt es für Bahn-Kunden so viele Sonderangebote wie noch nie. Besonders Frühbucher haben gute Chancen auf Schnäppchen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen