Lade Inhalte...
Bahnstreik

GDL Streik Bahn Weselsky droht mit neuen Streiks

GDL-Chef Weselsky droht mit weiteren Streiks. Die GDL-Mitglieder seien "streikbereit", der aktuelle Ausstand ein "absoluter Erfolg". Bahn-Kunden müssen sich derweil am kompletten Wochenende auf ausgedünnte Fahrpläne einrichten.

08.05.2015 16:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Lokführer streiken bis Sonntag durch - Bahnchef auf Verhandlungskurs

Ungeachtet einer neuen Initiative des Bahnchefs Rüdiger Grube zieht die Lokführergewerkschaft GDL ihren Streik durch. «Wir werden diese Maßnahme am Sonntag punkt 9.00 Uhr beenden und dann über weitere Maßnahmen beraten», sagte GDL-Chef Claus Weselsky in Leipzig. Die Frage nach weiteren Streiks ließ er noch unbeantwortet. Die Fahrgäste müssen sich auch am Wochenende auf ausgedünnte Fahrpläne einrichten. Auch nach dem geplanten Streikende gibt es laut Bahn nicht sofort das gewohnte Vollangebot, weil zunächst noch nicht alle Züge dort stehen, wo sie gebraucht würden.

08.05.2015 16:04 Kommentieren
Streik der Lokführer
dpa

Lokführer streiken bis Sonntag durch

Ungeachtet einer neuen Initiative des Bahnchefs Rüdiger Grube zieht die Lokführergewerkschaft GDL ihren Streik durch. «Wir werden diese Maßnahme am Sonntag punkt 9.00 Uhr beenden und dann über weitere Maßnahmen beraten», sagte GDL-Chef Claus Weselsky in Leipzig.

08.05.2015 16:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Bahnchef plant neuen Vorstoß im Lokführer-Tarifkonflikt

08.05.2015 16:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

GDL lässt weiteres Vorgehen im Bahn-Tarifstreit offen

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn lässt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ihr weiteres Vorgehen nach dem laufenden Streik offen. «Wir werden diese Maßnahme am Sonntag punkt 9.00 Uhr beenden und dann über weitere Maßnahmen beraten», sagte GDL-Chef Claus Weselsky in Leipzig. Zur Ankündigung von Bahnchef Rüdiger Grube, noch vor dem geplanten Ende des Streiks einen erneuten Lösungsvorschlag unterbreiten zu wollen, sagte der GDL-Chef: «Ich bin nicht bereit, das zu kommentieren.»

08.05.2015 13:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen