Lade Inhalte...
Linn Ullmann
Literatur

Linn Ullmann „Wenn ein Mensch Stück für Stück verschwindet“

Der Roman „Die Unruhigen“ von Linn Ullmann ist eine Elegie über das Leben und das Sterben. Ingmar Bergman und Liv Ullmann kommen in dem Buch nicht vor, dagegen Vater und Mutter.

Philip Roth
Literatur

Philip Roth Er und Newark und Amerika

Zum Tod des großen Schriftstellers Philip Roth, der unverfroren, komisch, tiefgründig um sich, seine Figuren, seine Umgebung kreiste und damit die Weltliteratur bereicherte.

Philip Roth
Hintergrund

Tod mit 85 Jahren Wichtige Werke von Philip Roth

Sarkastisch, humorvoll, voller Melancholie: Mit diesem Stil schrieb sich Philip Roth in den Literatur-Olymp. Hier ene Auswahl seiner wichtigesten Werke.

23.05.2018 11:16 Kommentieren
New York
Literatur

Philip Roth ist tot „Der größte Schriftsteller unserer Zeit“

Den einen Klassiker schrieb Philip Roth nicht, stattdessen legte er stets Bestseller vor. Unter Amerikanern reichten an den Autor nur Namen wie John Updike und Don DeLillo heran. Roth hinterlässt ein monumentales Lebenswerk.

23.05.2018 06:32 Kommentieren
Bankett beim Literaturnobelpreis
Literatur

Buchbranche „So rückt die Literatur ins Licht“

Der Chef des Carl Hanser Verlags, Jo Lendle, über die Bedeutung von Preisen für einen Verlag.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 19. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. März 2018:

19.03.2018 00:00 Kommentieren
Times mager

Times mager Lindbergh

Das Magazin „The New Yorker“ hat Philip Roth, den großen Schriftsteller, der keine Bücher mehr schreibt, nach seiner Sicht auf die aktuelle Lage gefragt.

Kultur

«Welt»-Literaturpreis für Zadie Smith

Die britische Schriftstellerin Zadie Smith (41) ist neue Trägerin des «Welt»-Literaturpreises. Die Jury sprach ihr die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Lebenswerk zu. Frühere Preisträger waren unter anderem Jonathan Franzen, Philip Roth und Daniel Kehlmann.

10.11.2016 18:47 Kommentieren
Kultur

McGregor und Connelly eröffnen Hamburger Filmfest

Bei strömendem Regen hat am Donnerstagabend das 24. Hamburger Filmfest begonnen.

30.09.2016 08:24 Kommentieren
Kultur

Bücher von und über Trump: Vom Sturz in Dantes Inferno 

Wer über Donald Trump noch nicht alles wissen sollte, wird mit einer Reihe von Neuerscheinungen in den USA bestens versorgt.

06.09.2016 08:04 Kommentieren
Kultur

«Amerikanisches Idyll» eröffnet Filmfest Hamburg

Der britische Schauspieler und Hollywoodstar Ewan McGregor (45, «Star Wars») eröffnet mit seinem Regiedebüt «Amerikanisches Idyll» Ende September das Filmfest Hamburg.

01.08.2016 13:04 Kommentieren
Literatur

Monika Maron "Krähengekrächz" Die Krähe schlechthin und jederzeit

Zum 75. Geburtstag der Schriftstellerin Monika Maron, die sich mit Neugier und Ausdauer unter die Rabenvögel begeben hat.

02.06.2016 15:56 Kommentieren
Literatur

Ahmed Naji Gefängnis für eine Romanszene

Der amerikanische PEN ehrt den inhaftierten ägyptischen Schriftsteller Ahmed Naji mit dem Preis „Freedom to Write“. Ein Gericht brachte ihn wegen eines Auszugs aus seinem Roman „Gebrauchsanleitung für das Leben“ ins Gefängnis.

Deutschland und die Welt

Geheimnis um Literaturnobelpreisträger wird gelüftet

Das Rätselraten ist vorbei: In Stockholm verrät eine Jury, wer den Literaturnobelpreis 2015 bekommt. Im vergangenen Jahr hatte die Schwedische Akademie den Franzosen Patrick Modiano geehrt. In diesem Jahr sind laut Nobeljuror Peter Englund knapp 200 Autoren nominiert, 36 von ihnen zum ersten Mal. Als Favoritin gilt wie schon 2014 Swetlana Alexijewitsch. Auf die weißrussische Schriftstellerin hoffen nicht nur Kritiker und Verleger in Schwedens Literaturszene. Hinter ihr einige der ewigen Kandidaten: der Japaner Haruki Murakami und der US-Amerikaner Philip Roth.

08.10.2015 05:55 Kommentieren
Sara Danius
Panorama

Wer bekommt den Literatur-Nobelpreis?

Auf den Nobelpreisträger für Literatur zu wetten, ist für Tipper ein ziemlich mühseliges Geschäft. Die ewigen Favoriten auf den Wettlisten im Netz - von dem US-Amerikaner Philip Roth (82) bis zum japanischen Kultautor Haruki Murakami (66) - räumen den Preis fast nie ab. Auch 2014 überraschte die Stockholmer Jury mit ihrer Wahl des französischen Schriftstellers Patrick Modiano (70).

07.10.2015 11:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen