Lade Inhalte...
Politik

Armenien Perestroika im Galopp

Armeniens Premier ist zurückgetreten – ein Manöver, um schnell Neuwahlen abzuhalten.

Freude über den Besuch des eritreischen Präsidenten in Addis Abeba
Politik

Äthiopien und Eritrea Ende der afrikanischen Eiszeit

Die Annäherung von Äthiopien und Eritrea verspricht handfeste wirtschaftliche Vorteile.

Tetscha
Panorama

Südural Das Endzeit-Land

Der Südural ist eine der schmutzigsten Regionen Russlands. Dafür verantwortlich ist die Atomfabrik Majak, deren Störfälle seit Jahrzehnten die Umwelt belasten und die Menschen krank machen. Gilani Dambajew will schon lange weg — kann aber das bisschen Leben, das ihm geblieben ist, nicht einfach aufgeben.

Cannes 2018: "Everybody Knows"
Kino

Filmfestival Cannes Perestroika-Rock

Cannes enttäuscht mit Asghar Farhadis Eröffnungsfilm und Sergi Loznitsas Kriegssatire „Donbass“. Allein Kirill Serebrennikov verbreitet mit seinem Musikerdrama „Leto“ gute Laune.

Kabul
Literatur

Roman Literatur aus der Maschine

Matthias Senkels Roman „Dunkle Zahlen“ ist ein so aufregendes wie enervierendes Spiel.

Children play within the Balderas condominium in Ethiopia's capital Addis Ababa
Politik

Ostafrika Äthiopier hoffen auf einen politischen Frühling

Regime will politische Gefangene freilassen, doch es gibt Grund zu Skepsis.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 1. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. November 2017:

01.11.2017 12:44 Kommentieren
Ebert/Luxemburg
Politik

Zukunftsperspektive Eine linke Alternative

Antje Vollmer ruft in einem Gastbeitrag die deutsche Linke zur Einigung auf - als Alternative zu Jamaika.

Demonstration in der DDR 1989
Bundestagswahl 2017

Schriftsteller Michael Rutschky „Deutschnationalismus ist nicht verschwunden“

Ein Gespräch mit dem Berliner Schriftsteller Michael Rutschky über die AfD als eine exilierte CDU, über den Pragmatismus der Kanzlerin und notwendige Konflikte.

Irina Scherbakowa
Kultur

Irina Scherbakowa In Zeiten der Wende in Russland

Irina Scherbakowas Dankesrede in Weimar zur Verleihung der Goethe-Medaille.

28.08.2017 16:35 Kommentieren
Daniil Granin
Lawrow und Tillerson
Hintergrund

Russland hält an Assad fest US-Außenminister Tillerson zu Antrittsbesuch in Moskau

Die Beziehungen zwischen Russland und den USA sind so schlecht wie seit Jahrzehnten nicht. Trotzdem gibt es nach dem Antrittsbesuch von Außenminister Tillerson in Moskau auch versöhnliche Töne. Aber beim Thema Syrien bleiben die Fronten verhärtet.

12.04.2017 21:36 Kommentieren
„Aurora“
Politik

100 Jahre Februarrevolution „Oktober-, nicht Februarrevolution“

Der St. Petersburger Historiker Kolonizki im FR-Interview über den Umgang mit dem Jubiläum 100 Jahre Februarrevolution in Russland.

Kultur

Russlands Zar Nikolai II. „Der Monarch ist heilig“

Zar Nikolaus

Regisseur Alexei Utschitel dreht einen ehrgeizigen Film über Russlands letzten Zaren Nikolai II., der auch patriotisch sein soll. Doch russisch-orthodoxe Fundamentalisten wenden sich dagegen.

Frankreich
Kultur

Brief aus Paris Rechte ruinieren Achse Paris-Berlin

Französische Republikaner und russische Nationalisten beschwören eine Allianz, die die deutsch-französischen Beziehungen ruiniere könnte. Ein weiterer Brief aus Paris von Claus Leggewie.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen