Lade Inhalte...
Salome
Theater

Berlin Das Bonbon

Mit Lust an der Verwirrung und der Provokation: Ersan Mondtag inszeniert „Salome“ im Gorki-Theater.

Offenbach

Offenbach Spuk im Theater

Im T-Raum wird die Kultkomödie „Das Gespenst von Canterville“gezeigt.

Sebastian Koch
Hochtaunus

Bad Homburg Aus Hollywood in den Gustavsgarten

Schauspieler Sebastian Koch wird Schirmherr des 10. Poesie- und Literaturfestivals. Aber auch sonst kommt wieder viel Prominenz in die Kurstadt.

Gerichtszentrum Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Frankfurt Die Ballade vom Zuchthaus zu Schwalmstadt

Ein Strafgefangener verliert den Verlobten, schreibt einen Brief der Verzweiflung und landet schließlich vor dem Amtsgericht Frankfurt.

Salome
Theater

Salome Ich habe dich abgestochen, Jochanaan

Die Oper Köln bietet eine ungewohnte, aber nicht dumme „Salome“ mit sensationellem Orchesterklang.

Sexarbeiterinnen
Reise-Nachrichten

Kuriose Ausstellungen Skurrile und verrückte Museen rund um Sex und Erotik

Hodensack-Sitzbänke, SM-Spielzimmer, antike Vibratoren, eine Brüste-Hüpfburg und Penisse in Formaldehyd: Sexmuseen verlangen dem Besucher einiges ab. Eine Auswahl von Amsterdam bis New York.

25.09.2018 12:26
Rhein-Main

Offenbach Meister des kleinen Formats mit Liebe zum Detail

In einer Ausstellung im Klingspor-Museum ist der Grafiker, Buchillustrator und Zeichner Marcus Behmer wiederzuentdecken.

Denver Art Museum
Reise-Nachrichten

Von „RiNo“ in die Rockies Denver ist eine Stadt der Künste

Denver ist das Tor zu den Rocky Mountains. Wer nach Colorado fliegt, will in die Berge. Doch es lohnt sich, die Metropole nicht bloß als Durchgangsstation zu nutzen. Denver hat genug Kunst für drei Tage zu bieten. Ein Museum ist besonders einzigartig.

26.06.2018 04:58
„The Happy Prince“
Kino

„The Happy Prince“ Wer öfter lebt, stirbt viele Tode

Rupert Everett huldigt in seinem Regiedebüt „The Happy Prince“ dem Dichter Oscar Wilde.

Salome
Theater

Schauspiel Stuttgart Wie high ist die Prinzessin Salome heute Nacht

Oscar Wilde und Einar Schleef, noch einmal überschrieben von Sebastian Baumgarten.

Das Gespenst von Canterville
Theater

Theater Kariert und aufgekratzt

„Das Gespenst von Canterville“ bei den Maifestspielen Wiesbaden.

Den Haag
Reise-Nachrichten

Sand und Sumpf Den Haag ist die Stadt am Meer mit zwei Gesichtern

Das niederländische Den Haag teilt sich in zwei Hälften: Die gute ist auf Sand gebaut, die schlechte im Sumpf. In der einen leben Hagenaren, in der anderen Hagenezen. Beide haben auf ihre ganz eigene Art etwas zu bieten.

03.04.2018 12:30
Panorama

Lügenmuseum April, April!

Lügenmuseum

Am 1. April wird gescherzt und geschummelt, dass sich die Balken biegen. Bernhard Honnigfort hat sich im Lügenmuseum in Sachsen umgesehen.

Kino

Retrospektive Das Pathos vermeiden

Eine Berliner Veranstaltung zu Ehren des Drehbuchautors Wolfgang Kohlhaase.

Offenbach

Offenbach Das unglückliche Gespenst

Eine Intendantin und ein Dramaturg, eine amerikanische Familie und ein Gespenst spielen die Hauptrollen in der T-raum-Version von „Das Gespenst von Canterville“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen