Lade Inhalte...
Oktoberrevolution
Kultur

Oktoberrevolution Die Utopie vom Massenmord

Am 7. November vor 100 Jahren begann in Petersburg die Oktoberrevolution. Sie war auch ein Verbrechen gegen die Menschheit.

Der Sputnik-Schock
TV-Kritik

„Der Sputnik-Schock“ Wettlauf in den Weltraum

Die Dokumentation „Der Sputnik-Schock“ erinnert an den ersten erfolgreichen Transport eines Satelliten ins All.

Ebert/Luxemburg
Politik

Zukunftsperspektive Eine linke Alternative

Antje Vollmer ruft in einem Gastbeitrag die deutsche Linke zur Einigung auf - als Alternative zu Jamaika.

Nordkorea
Politik

Wasserstoff-Bombe Nordkorea treibt Eskalation auf die Spitze

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un pfeift auf die Warnungen von Donald Trump und verkündet den Test einer besonders verheerenden Wasserstoff-Bombe.

John F. Kennedy
Leute

John F. Kennedy Wie Jackie den Mythos Kennedy pflegte

Vor 100 Jahren wurde John F. Kennedy geboren. An dem Aufstieg zur Ikone hatte seine Witwe großen Anteil.

Politik

Russland Moskaus Kampf um die Plattenbauten

Moskau

Mit Baggern will Bürgermeister Sobjanin bis zu 5000 Wohnhäuser in der Millionenmetropole niedermachen. Die Bauwirtschaft könnte davon profitieren. Doch die Bürger gehen auf die Barrikaden.

18.05.2017 07:08 Kommentieren
Fidel Castro attends the XX anniversary of his and his fellow revolutionaries arrival on the yacht Granma
Politik

Fidel Castro Fidel Castro, der Unbeugsame

Tausendmal wurde Fidel Castro totgesagt, jetzt ist er wirklich gestorben. Mit ihm endet eine Ära – in Kuba und in Lateinamerika.

27.11.2016 18:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mit Fidel Castro endet eine Ära

Man hatte den Comandante schon oft für tot erklärt. Wenn die spanischsprachigen Sender in Miami (US-Staat Florida) solche Falschmeldungen verbreiteten, ließen die Exil-Kubaner die Sektkorken knallen und stimmten Hupkonzerte an.

27.11.2016 11:52 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2016: 28. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Oktober 2016:

27.10.2016 23:55 Kommentieren
Kultur

Interview „Russland ist ohne Zukunftsvision“

Publizistin Irina Scherbakowa bezeichnet die deutsch-russischen Beziehungen als „Scherbenhaufen“. Im Interview spricht sie über das neue Stalin-Bild und Geschichte als Ersatz für Ideologie.

Neue Ära
Deutschland und die Welt

Kuba und die USA: Von der Eiszeit zur Normalisierung

Die politischen Beziehungen zwischen den USA und dem sozialistischen Kuba waren seit der Revolution 1959 angespannt bis feindlich. Seit Ende 2014 gibt es einen stetigen Wandel, der nun durch den Besuch von Präsident Barack Obama einen Höhepunkt erfährt.

21.03.2016 08:24 Kommentieren
Gastbeiträge

Heinz Brandt Ein Kämpfer für die Menschenrechte

Heinz Brandt, der sich seinen Traum trotz Verfolgung nie nehmen ließ, starb heute vor 30 Jahren. Eine Erinnerung an einen kommunistischen Widerstandskämpfer. Der Gastbeitrag.

07.01.2016 14:23 Kommentieren
Panorama

Heimkehrer aus Kriegs-Gefangenschaft Die verlorenen Jahre in Russland

Heute jährt sich die „Heimkehr der 10 000“, der letzten deutschen Kriegsgefangenen aus russischen Lagern im Oktober 1955. Petra Pluwatsch hat mit einemdieser Heimkehrer, dem 92-jährigen Richard Eberle, gesprochen.

06.10.2015 13:35 Kommentieren
70 Jahre FR

Frankfurter Rundschau Großer Andrang beim FR-Fest

Gute Laune zum 70-jährigen Bestehen der Frankfurter Rundschau: Mehr als 1100 Besucher kommen zur Jubiläumsfeier, informieren sich über ihre Zeitung, kommen ins direkte Gespräch mit der Redaktion.

70 Jahre FR

FR-Party Produktion im Partyrummel

Die Frankfurter Rundschau feiert mit einer Party ihren 70. Geburtstag. Wer möchte, kann im im Rahmen der Feier sehen, wie die Zeitung entsteht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum