Lade Inhalte...
Berlin, Alexanderplatz
Sandra Maischberger
TV-Kritik

Maischberger, ARD Fröhliche Weihnachten für Muslime

Wo endet die Toleranz? Sandra Maischberger und ihre Runde suchen in der Debatte über den Umgang mit dem Islam eher hilflos nach Antworten.

Schule
Politik

Lehrer Philologenverband unterstützt Migranten-Grenze in Schulklassen

Der Deutsche Philologenverband unterstützt den Vorschlag von Bildungsministerin Johanna Wanka, den Migrantenanteil in Schulklassen besser zu verteilen.

24.04.2017 15:22 Kommentieren
Maischberger
TV-Kritik

„Maischberger“ Europa in der Populistenfalle?

Niederlandes Premier Rutte hält öffentlichkeitswirksam gegen Erdogan, Merkel setzt auf Entspannung. Wie soll die EU auf Erdogans Provokationen reagieren, fragt sich die Talkrunde bei Maischberger.

Demonstration
Politik

Deutsche und Zuwanderer Fall Yücel schürt Diskussion um nationale Identität

Im deutsch-türkischen Streit spiegelt sich ein absurdes Verlangen nach klarer Zugehörigkeit wider. Wer sich nicht in eine Schublade stecken lassen will, wird angefeindet.

Politik

Jubiläum Dürftige Bilanz der Islamkonferenz

Das Gremium ist geprägt von Widersprüchen und wenig Konsens – heute ist der Festakt zum zehnjährigen Jubiläum.

Deutschland und die Welt

Kritik an türkischen Repressionen gegen Menschenrechtsorganisationen

Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes beklagt Repressionen gegen Nichtregierungsorganisationen in der Türkei. Alle Organisationen, die im Verdacht stehen, regierungsfeindlich zu sein, könnten im Moment nicht arbeiten, kritisierte Necla Kelek aus dem Vorstand von Terre de Femmes. In vielen Fällen würden Büros geschlossen und Gelder eingefroren. Die Situation hat sich nach Keleks Worten aber nicht erst seit dem gescheiterten Militärputsch verschärft, sondern bereits seit dem Bombenanschlag von Ankara.

04.08.2016 06:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kritik an türkischen Repressionen gegen Menschenrechtsorganisationen

Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes beklagt zunehmende Repressionen gegen Nichtregierungsorganisationen in der Türkei. «Alle politischen Organisationen, die im Verdacht stehen, regierungsfeindlich zu sein, können im Moment nicht arbeiten», kritisierte die Soziologin und Publizistin Necla Kelek, die im Vorstand von Terre de Femmes sitzt. In vielen Fällen würden von den türkischen Behörden Büros geschlossen und Gelder eingefroren.

04.08.2016 04:42 Kommentieren
Politik

Thilo Sarrazin Der Sarrazin-Hype war einmal

Der umstrittene Autor und SPD-Politiker Thilo Sarrazin stellt sein neues Buch vor – und ein Drittel der Plätze bleibt leer. Glühende Verehrer fehlten ebenso wie eifernde Gegner.

Wiesbaden

Wiesbaden Toleranz vor Augen

Mit Stelen aus Glas und Stahl mahnt ein Netzwerk seit 20 Jahren für Akzeptanz in Schulen und Unternehmen – nicht nur an verschiedenen Stellen in Wiesbaden, sondern weltweit.

TV-Kritik

TV-Kritik: Menschen bei Maischberger „Hitler war auch das Abendland“

Bei Maischberger können sich die Gäste nicht auf eines der vielen Themen festlegen: Islam, Pegida, AfD, Charly Hebdo oder Lügenpresse. In so einer aufgewühlten Zeit ist es für eine Talkshow schwer, neue Informationen aufzuwerfen.

14.01.2015 09:22 Kommentieren
Jungfeuerwehrmänner in Hamburg
Deutschland und die Welt

Deutscher Nationalpreis an Deutsche Jugendfeuerwehr vergeben

Die Deutsche Jugendfeuerwehr ist mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet worden. Die mit 50 000 Euro dotierte ...

05.06.2013 13:42 Kommentieren
Altkanzler Helmut Schmidt (SPD)
Deutschland und die Welt

Deutscher Nationalpreis wird an Jugendfeuerwehren verliehen

Der mit 50 000 Euro dotierte Deutsche Nationalpreis wird heute in Hamburg an die Jugendfeuerwehren verliehen. Die Auszeichnung ...

05.06.2013 07:33 Kommentieren
Politik

Sarrazin-Debatte Integration statt Populismus

Migrationsforscher Klaus J. Bade rechnet mit Intellektuellen ab, die über die angeblich gescheiterte Integration klagen

27.04.2013 16:58 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik Menschen bei Maischberger Heftige Debatte um Beschneidung

Im ARD-Talk „Menschen bei Maischberger“ wird über das Thema Beschneidung diskutiert. Dabei prallen Argumente und Vorwürfe einigermaßen vehement aufeinander. Moderatorin Sandra Maischberger behält in der erregten Debatte einen kühlen Kopf und beweist Durchsetzungsvermögen.

15.08.2012 06:39 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen