Lade Inhalte...
Politik

Künftige US-Regierung Trump-Beraterin spricht über Shitstorm gegen Romney

Wer wird der neue US-Außenminister unter Präsident Donald Trump? Mitt Romney galt bislang aus aussichtsreicher Anwärter. Doch der Widerstand gegen den einstigen Trump-Kritiker ist groß.

25.11.2016 09:21 Kommentieren
Politik

Roger Ailes Der Mann, der Trump gemacht hat

Fox-Chef Roger Ailes muss nach Anschuldigungen über sexuelle Belästigung zurücktreten. Wie kein anderer schuf er in den USA das Klima, das den Aufstieg von Trump ermöglichte.

22.07.2016 22:21 Kommentieren
Medien

Roger Ailes Der Mann, der Trump gemacht hat

Fox-Chef Roger Ailes muss nach Anschuldigungen über sexuelle Belästigung zurücktreten. Ein delikater Zeitpunkt.

22.07.2016 17:40 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Stand der Delegierten und bisher gewonnener Staaten

Die US-Vorwahlen in 50 Bundesstaaten, der Hauptstadt Washington DC und fünf Außengebieten sollen je einen Präsidentschaftskandidaten der beiden großen Parteien herausfiltern.

04.05.2016 18:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Stand der Delegierten und bisher gewonnener Staaten

Die US-Vorwahlen in 50 Bundesstaaten, der Hauptstadt Washington DC und fünf Außengebieten sollen je einen Präsidentschaftskandidaten der beiden großen Parteien herausfiltern.

20.04.2016 15:55 Kommentieren
US-Vorwahlen
Deutschland und die Welt

US-Vorwahlen: Stand der Delegierten und Staaten

Die US-Vorwahlen in 50 Bundesstaaten, der Hauptstadt Washington DC und fünf Außengebieten sollen je einen Präsidentschaftskandidaten der beiden großen Parteien herausfiltern.

31.03.2016 07:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Stand der Delegierten bei den US-Vorwahlen

Die US-Vorwahlen in 50 Bundesstaaten, der Hauptstadt Washington DC und fünf Außengebieten sollen einen Präsidentschaftskandidaten der beiden großen Parteien herausfiltern.

21.02.2016 15:26 Kommentieren
Ergebnisse
Deutschland und die Welt

Stand der Delegierten bei den US-Vorwahlen

Die Vorwahlen in den Vereinigten Staaten in 50 Bundesstaaten, dem Hauptstadt-District of Columbia und fünf Außengebieten sollen die Kandidaten der beiden großen Parteien herausfiltern.

10.02.2016 14:04 Kommentieren
Politik

USA Paul und Santorum geben auf

Mit 17 Bewerbern waren die Republikaner in den US-Wahlkampf gestartet. Nun hören Rand Paul und Rick Santorum auf - zu schlecht war ihr Abschneiden bei der Vorwahl in Iowa. Das Sieben geht weiter.

03.02.2016 16:07 Kommentieren
Ted Cruz
dpa

Trump verliert in Iowa gegen Cruz

Mit einer Niederlage gegen den erzkonservativen Senator Ted Cruz ist Donald Trump in das US-Wahljahr 2016 gestartet. Bei der ersten Vorwahl im Bundesstaat Iowa landete der Milliardär nur auf dem zweiten Platz, knapp vor dem überraschend starken Marco Rubio, dem Senator aus Florida.

02.02.2016 19:38 Kommentieren
Hillary Clinton und Familie
Deutschland und die Welt

Vorwahl in Iowa: Trump entzaubert, Clinton siegt knapp

Mit einer Niederlage gegen den erzkonservativen Senator Ted Cruz ist Donald Trump in das US-Wahljahr 2016 gestartet. Bei der ersten Vorwahl im Bundesstaat Iowa landete der Milliardär nur auf dem zweiten Platz, knapp vor dem überraschend starken Marco Rubio, dem Senator aus Florida.

02.02.2016 17:27 Kommentieren
Donald Trump
dpa

Trump bleibt TV-Debatte der Republikaner fern

Kurz vor der ersten Vorwahl um die US-Präsidentschaftskandidatur in Iowa hat Donald Trump seinen republikanischen Konkurrenten noch einmal die Schau gestohlen. Der Immobilienunternehmer blieb der TV-Debatte der Republikaner in Des Moines (Iowa) fern.

29.01.2016 15:58 Kommentieren
Leitartikel

USA Politikunfähige Republikaner

Die US-Republikaner haben sich inzwischen sehr weit von der sozialen und wirtschaftlichen Realität des Landes verabschiedet. Das macht die Partei politikunfähig. Der Leitartikel.

Michael Stipe
Musik

R.E.M.: Politiker sollen Songs nicht benutzen

Die US-Rockband R.E.M. («Losing My Religion») verwahrt sich dagegen, dass Politiker ihre Musik bei Kundgebungen im US-Präsidentschaftswahlkampf einsetzen.

10.09.2015 13:35 Kommentieren
Kim Davis
dpa

Streit um Homo-Ehe: Radikale US-Standesbeamtin kommt frei

Die radikale US-Standesbeamtin, die einem schwulen Paar wiederholt die Eheschließung verweigert hat, darf nach knapp einer Woche hinter Gittern das Gefängnis verlassen. Die strenggläubige Christin Kim Davis komme unter Auflagen frei.

08.09.2015 20:34 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum