Lade Inhalte...
Kultur

Nachruf Der Mann mit der Augenklappe

Zum Tod des Intellektuellen, passionierten Kinogängers und „Merkur“-Herausgebers Kurt Scheel.

„Symphatisanten“
Kino

„Symphatisanten“ Die Ambivalenz des Deutschen Herbstes

Felix Moellers Doku „Symphatisanten“ hinterfragt wenig. Die Momente eines Innehaltens gegenüber jener Staatsfeindschaft, die als Haltung kultiviert wurde, sind selten.

Kolumnen

Kolumne Wie ein Gebirgsbach

Getrauert wird heutzutage nicht nur in Briefen oder in Anzeigen, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Dabei lässt sich allerlei entdecken.

Michael Rutschky
Literatur

Michael Rutschky Taktgeber, Entdecker, Inlandsethnograf

Michael Rutschky war eine Art Inlandsethnograf in einer Feldforschung, die sich so aufregenden Dingen wie der Grußordnung im Treppenhaus, dem gesellschaftlichen Ungeschick und der sich ausbreitenden Arbeitslosigkeit am Arbeitsplatz widmete. Zum Tod des Schriftstellers und Intellektuellen.

Bundestagswahl 2017, Wahlplakat
Times mager

Times mager Whatever

Hoihoihoi, voll das Könnerwort: Fremdwörter machen irgendwie mehr her.

Demonstration in der DDR 1989
Bundestagswahl 2017

Schriftsteller Michael Rutschky „Deutschnationalismus ist nicht verschwunden“

Ein Gespräch mit dem Berliner Schriftsteller Michael Rutschky über die AfD als eine exilierte CDU, über den Pragmatismus der Kanzlerin und notwendige Konflikte.

Wolf Biermann
Kultur

Debattenkultur Werkzeuge gegen Populismus

Der Internationale Kongress über Demokratie in Berlin verspricht anregend zu werden.

Panorama

Überraschungskonzert Und plötzlich stand Prince auf der Bühne

Ende der 1980er Jahre wollte unser Autor in einem Berliner Kellerclub eigentlich nur ein Bier trinken. Dann tauchte auf der Bühne plötzlich Prince auf.

Literatur

Michael Rutschky „Mitgeschrieben“ Auf der Suche nach einem Cordjackett

In seinen Alltagserinnerungen an die schiere Gegenwart verliert sich Michael Rutschky in Banalitäten.

16.10.2015 16:37 Kommentieren
Medien

RTL Sat.1 Das Privatfernsehen wird 30 Jahre alt

Das Privatfernsehen änderte vor 30 Jahren unsere Sehgewohnheiten. Der Berliner Schriftsteller Michael Rutschky bemerkte als Erster dazu, dass nicht nur die Darbietungen des Fernsehens revolutioniert wurde, sondern das Publikum gewissermaßen ausgetauscht worden war.

Bill Ramsey
Panorama

70 Jahre AFN - Rock 'n' Roll für Germany

Jazz, Rock und Pop statt Schlager, Klassik und Kinderchor: Schon lange vor den ersten Jugendradios haben die Soldatensender der Alliierten nicht nur die Charts, sondern auch das Lebensgefühl der Teenager in Westdeutschland stark mitgeprägt.

11.07.2013 16:27 Kommentieren
Bill Ramsey
Musik

70 Jahre AFN - Rock 'n' Roll für Germany

Jazz, Rock und Pop statt Schlager, Klassik und Kinderchor: Schon lange vor den ersten Jugendradios haben die Soldatensender der Alliierten nicht nur die Charts, sondern auch das Lebensgefühl der Teenager in Westdeutschland stark mitgeprägt.

11.07.2013 16:27 Kommentieren
Kultur

Michael Rutschky „Det fiel mir uff“

Autor, Flaneur, bekennender Sozialdemokrat und Amerika-Fan: Am Freitag wird Michael Rutschky 70 Jahre alt. Ein Geburtstagsgruß.

24.05.2013 17:24 Kommentieren
Times mager

Times Mager Ungeschick

Osama und Obama, die Verwechslung der Worte kann man leicht erklären. Michael Rutschky hat die Phänomene des Misslingens in seinem Buch „Reise durch das Ungeschick und andere Meisterstücke“ aufgespürt. Das Ungeschick lauert überall dort, wo einer etwas besonders gut machen will.

Kultur

Nachruf Katharina Rutschky Die Aufklärerin

Die Autorin und Erziehungswissenschaftlerin Katharina Rutschky ist kurz vor ihrem 69. Geburtstag gestorben. Sie gehörte zu den einflussreichen Intellektuellen der Berliner Republik. Von Harry Nutt

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen