Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Kretschmer: Chemnitz-Ereignisse Bewährungsprobe für Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer wertet die Ereignisse von Chemnitz als Bewährungsprobe für den Freistaat. Es müsse gelingen, statt Beschimpfungen und Anfeindungen wieder in eine vernünftige Diskussion zu kommen, sagte der CDU-Politiker

22.09.2018 06:32 Kommentieren
Tolle Aktion
Fußball

Fußball-Regionalliga Starkes Eintreten für Toleranz im Spiel des Chemnitzer FC

Der Berliner AK hatte große Bedenken vor dem Regionalligaspiel beim Chemnitzer FC. Beide Teams und Anhänger zeigten jedoch, dass Toleranz im Fußball kein Fremdwort sein muss.

15.09.2018 17:34 Kommentieren
Horst Seehofer
Hintergrund

Interview CSU-Chef Seehofer: GroKo arbeitet „störungsfrei“

Erst ein halbes Jahr ist die große Koalition aus CDU, CSU und SPD im Amt. Und trotzdem liegen bei einigen schon die Nerven blank. Doch von Krise will Innenminister Seehofer nichts wissen. Auf die Nerven gehen ihm aber die Presse und die AfD.

14.09.2018 10:50 Kommentieren
Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF „Als Innenminister eine glatte Fehlbesetzung“

„Innere Unsicherheit – schützt unser Staat die Demokratie?“, fragte Maybrit Illner aus aktuellem Anlass, und die Antworten ihrer Gäste waren nicht unbedingt beruhigend.

Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutzpräsident Maaßen: schwere Vorwürfe gegen „Antifa Zeckenbiss“

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen muss sich nach seinen umstrittenen Worten zu den fremdenfeindlichen Vorgängen in Chemnitz im Bundestag erklären.

12.09.2018 08:01 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Analyse Was nun, Herr Maaßen?

Im Bundestag muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen an diesem Mittwoch für den Wirbel rechtfertigen, den er mit einem Interview zu Chemnitz ausgelöst hat. Ob ihm das gelingt, ist offen.

11.09.2018 17:38 Kommentieren
Chemnitz
Hintergrund

Diskussion über Chemnitz „Hetzjagden“ oder nicht? Vom Streit um einen Begriff

Bei den Demonstrationen in Chemnitz gab es viele Straftaten. Das Innenministerium in Dresden spricht von 140 Verfahren. Bei der Diskussion über die Dimension der fremdenfeindlichen Übergriffe steht aber vor allem der Begriff „Hetzjagd“ im Mittelpunkt.

09.09.2018 16:08 Kommentieren
Jüdisches Restaurant
Hintergrund

Sorge bei jüdischem Wirt Proteste in Chemnitz störungsfrei

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach größeren Protesten haben die Versammlungen am Samstag zwar kaum Zulauf. Für Empörung sorgt nun aber die Anzeige einer antisemitischen Attacke auf einen jüdischen Wirt. Nun schaltet sich der Ministerpräsident ein.

09.09.2018 12:50 Kommentieren
Rechtsextremismus

Antisemitismus Jüdisches Restaurant in Chemnitz angegriffen?

Am Rande der fremdenfeindlichen Proteste in Chemnitz soll es laut einem Medienbericht auch zu einem Angriff auf ein jüdisches Restaurant gekommen sein.

08.09.2018 00:00 Kommentieren
Chemnitz
Wasserwerfer
Hintergrund

Chronologie Was in Chemnitz geschah - und die Folgen

Die Vorfälle in Chemnitz wirken nach. Ein Rückblick:

07.09.2018 17:02 Kommentieren
Hooligans und Neonazis in Chemnitz
Rechtsextremismus

Chemnitz Kein rechter Mob in Chemnitz?

Die Opfer von Übergriffen erzählen etwas anderes, z.B. der Betreiber eines jüdischen Restaurants. Er berichtet von einem Überfall, bei dem die Angreifer schrien: „Judensau, verschwinde aus Deutschland!“

Seehofer und Dobrindt
Rechtsextremismus

CSU-Klausur Seehofer greift Merkel an

Der CSU-Chef nutzt die Partei-Klausur für eine neue Attacke auf Merkels Flüchtlingspolitik. Die AfD freut's.

Traditionsstrecke
Motorsport

Großer Preis von Deutschland MotoGP bleibt auch 2019 am Sachsenring

Die Zukunft des Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring ist vorerst gesichert. Auch im kommenden Jahr findet der „Große Preis von Deutschland“ auf der Traditionsstrecke bei Hohenstein-Ernstthal statt, teilte die MotoGP mit.

06.09.2018 15:04 Kommentieren
CSU
Politik

Horst Seehofer „Großvater aller Berliner Regierungsprobleme“

CSU-Chef Horst Seehofer bricht auf einer Klausurtagung sein Schweigen und äußert sich erst,als zu den Ereignissen in Chemnitz. SPD-Politiker Stegner reagiert auf Twitter.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen