Lade Inhalte...
Chimamanda Ngozi Adichie
Buchmesse vor Ort

Programn Immer internationaler

19 afrikanische Länder sind dabei, außerdem zum ersten Mal auch Kuba. Was sonst noch neu auf der Messe ist, lesen Sie hier.

Frankfurter Buchmesse
Martin Suter
Leute

Stress Suter ist nervös - wenn seine Frau das Skript liest

Humor hilft dem Schriftsteller Martin Suter, Nervosität zu überspielen. Besonders viel Humor benötigt er, wenn seine Frau ein Romanskript das erste Mal liest.

10.05.2017 13:42 Kommentieren
Allmen und das Geheimnis der Libellen
TV-Kritik

Allmen-Verfilmungen, ARD Und nie am falschen Ende sparen

Das Erste verfilmt die Kunstdiebstahl-Krimis von Martin Suter als Laienermittler-plus-Faktotum-Spaß.

Buchmesse Leipzig
Literatur

Leipziger Buchmesse Politische Fragen im Fokus

Am Donnerstag eröffnet die Buchmesse in Leipzig und fordert politisch heraus. Die öffentliche Aufmerksamkeit soll sich gerade auch auf politisch inhaftierte Autoren wie den Journalisten Deniz Yücel richten.

Kino

„Die dunkle Seite des Mondes“ Mit eisigem Blick

Neu im Kino: Der Psychothriller „Die dunkle Seite des Mondes“ mit Moritz Bleibtreu und Nora von Waldstätten führt in den Wald und zu menschlichen Abgründen.

14.01.2016 16:34 Kommentieren
Moritz Bleibtreu
Deutschland und die Welt

Bleibtreu geht vielleicht wieder wählen

Moritz Bleibtreu (44) überdenkt seine Einstellung zum Wählen. «Bis jetzt habe ich einfach nie einen Grund dafür gesehen», sagte der in der Nähe von Hamburg lebende Schauspieler («Elementarteilchen») und bekennende Nichtwähler der «Süddeutschen Zeitung am Wochenende». Wahlen basierten für ihn stets auf dem Prinzip des kleineren Übels. «Ich kann ja nicht sagen, ich gebe meine Stimme etwas, das ich zwar scheiße finde, aber besser als etwas, was ich noch mehr scheiße finde.» Das sei für ihn ein Widerspruch zur Freiheit des Individuums.

09.01.2016 12:56 Kommentieren
Literatur

Buchtipps Sommer 2015 Zeit für den Liegestuhl

Wo auch immer Sie Ihren Liegestuhl in den nächsten Wochen aufklappen werden: Die FR-Redaktion macht Vorschläge, wie es weitergehen könnte, wenn man es sich endlich bequem gemacht hat. Mit Büchern und auch ein bisschen Musik dazu.

20.07.2015 18:19 Kommentieren
Frank Schätzung
Panorama

Lit.Cologne: Alles dreht sich um Prominenz und Literatur

«Du lässt mich alles vergessen, was in meinem Kopf rumsteht» heißt es in einem eingängigen Liedtext aus Herbert Grönemeyers aktuellem Album. Doch wie sind die Lyrics aus «Dauernd jetzt» entstanden? Kennt der erfolgreiche Musiker Schreibblockaden?

09.03.2015 09:05 Kommentieren
Literatur

Martin Suter „Montecristo“ Martin Suter lässt die Welt retten

Privatermittler Allmen macht Pause, dafür gilt es diesmal, die Welt zu retten: Der Schweizer Bestsellerautor Martin Suter holt weit aus in seinem neuen Geldwirtschaftskrimi „Montecristo“, einem Buch mit Stärken und mit Längen.

02.03.2015 17:36 Kommentieren
Kino

Film "The Green Prince" Liebe in Zeiten des Hasses

Der Dokumentarfilm „The Green Prince“ erzählt die unglaubliche Geschichte einer Freundschaft in Nahost: Ein Palästinenser spioniert für Israel.

28.11.2014 16:18 Kommentieren
Kino

„Wir waren Könige“ Sie tun das, was man am Computer spielt

Ein ungeschöntes Drama über eine stets gewaltbereite SEK-Einheit und eine Brennpunkt-Clique: „Wir waren Könige“ von Philipp Leinemann arbeitet sich an der Wirklichkeit ab und stellt triftige Fragen.

26.11.2014 17:55 Kommentieren
Kino

„The Zero Theorem“ König der Daten-Fischer

Imaginärer Champagner und andere Widrigkeiten des noch moderneren Lebens: Regisseur Terry Gilliam und Hauptdarsteller Christoph Waltz warnen in „The Zero Theorem“ vor der digitalen Zukunft. Die Aussage ist schnell zu erfassen und erlebt kaum eine Vertiefung.

Buchmesse Leipzig
Panorama

Zuversicht auf der Leipziger Messe - Buchpreis für Sasa Stanisic

Volle Hallen und glückliche Buchpreisträger - die Leipziger Buchmesse ist mit Optimismus in den Literaturfrühling gestartet.

13.03.2014 18:05 Kommentieren
Martin Suter
Panorama

Martin Suter: Die Schweiz ist ein weltoffenes Land

Bei einer Volksabstimmung votierten im Februar 50,3 Prozent der Schweizer für eine Begrenzung der Zuwanderung. Der Autor Martin Suter sagt im dpa-Interview auf der Leipziger Buchmesse, dass ihn dieses Resultat erschreckt habe. Aber man dürfe es nicht überbewerten.

13.03.2014 12:35 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen