Lade Inhalte...
Neue Frankfurter Altstadt
Frankfurt-Ost

Altstadt in Frankfurt Bücher zur neuen Altstadt in Frankfurt

Zur neuen Altstadt in Frankfurt sind einige Bücher erschienen. Darin wird unter anderem erörtert, ob sie reines „Heile-Welt-Gebaue“ oder ein gelungenes Quartier ist.

Frankfurt

Martin Mosebach „In Frankfurt werden Bauten weggeworfen“

Martin Mosebach

Der Schriftsteller und Büchner-Preisträger Martin Mosebach spricht im FR-Interview über seine Heimatstadt Frankfurt, über das Bürgertum und die katholische Kirche.

Martin Mosebach
Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch Frankfurt als Flughafen-Lounge

Der Roman „Westend“ von Martin Mosebach steht 2019 im Mittelpunkt des Festivals „Frankfurt liest ein Buch“

Terézia Mora
Literatur

Terézia Mora Die Garantie für einen brauchbaren Text

Hochverdient und logischerweise erhält Terézia Mora nun auch den Georg-Büchner-Preis.

Terézia Mora
Hintergrund

Auszeichnung Georg-Büchner-Preisträger seit 2000

Der Georg-Büchner-Preis gilt als renommierteste literarische Auszeichnung in Deutschland. Die Gewinner seit dem Jahr 2000.

03.07.2018 11:10 Kommentieren
Matthias Redlhammer im „Dickicht der Einzelheiten“ von Wilhelm Genazino.
Theater

Schauspiel Frankfurt Mond hinter Hochhaus

Wilhelm Genazino, Olga Grjasnowa und Teresa Präauer hören auf die „Stimmen der Stadt“ Frankfurt.

Uwe Tellkamp
Kultur

Tellkamp-Debatte Wider die Verklärung des Konservatismus

Im Streit über die Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp und die Folgen zeigt sich die Krise des Konservatismus.

Ferdinand von Schirach
Literatur

Ferdinand von Schirach Poesie und Justiz

Ferdinand von Schirachs neuer Geschichtenband „Strafe“ stellt Verbrechen mit knappsten Worten dar.

Koptische Christen in Kairo
Literatur

Islamische Welt „Kopten unterliegen strengsten Beschränkungen“

Der Büchner-Preisträger Martin Mosebach spricht im Interview mit der FR über seine Reise nach Ägypten und Spurensuche bei den Kopten.

Jan Wagner
Hintergrund

Auszeichnung Georg-Büchner-Preisträger seit 2000

Der Georg-Büchner-Preis gilt als renommierteste literarische Auszeichnung in Deutschland. Die Gewinner seit dem Jahr 2000.

20.06.2017 10:59 Kommentieren
Times mager

Times mager Kurze Liste

Gut möglich, dass man den Büchersommer mit anderen Titeln verbracht hat als mit den jetzt Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2016. Das ist natürlich kein Drama.

Literatur

Martin Mosebach liest Mosebach und seine Nr. Elf

Autor Martin Mosebach stellt im Literaturhaus Frankfurt seinen neuen Roman „Mogador“ vor. Und erklärt, weshalb die Hauptfigur einen so merkwürdigen Nachnamen trägt.

13.09.2016 17:33
Literatur

Martin Mosebach „Mogador“ Ihr Wille geschehe

Ein rettungsbedürftiger Deutscher, eine königinnenhafte Marokkanerin und vieles mehr: Martin Mosebach kommt in „Mogador“ ins opulent orientalisierende Erzählen.

Literatur

Literaturm Frankfurt Der (ver)stärkende Sirup

Brigitte Kronauer und Martin Mosebach beim Literaturm-Festival über „Das Bild im Roman“ - in Gesellschaft der Städel-Bilder.

03.06.2016 16:36
Kultur

Ferdinand Kramer Klare Handschrift in Frankfurt

Verschrien als Vertreter eines schnöden Funktionalismus, verehrt als Architekt einer unerschütterlichen Nüchternheit: Ferdinand Kramer prägt bis heute das Stadtbild Frankfurts. Das Deutsche Architekturmuseum würdigt den Frankfurter Architekten mit einer Ausstellung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen