Lade Inhalte...
Jelinek-Stück in New York
Kultur

„Am Königsweg“ Elfriede Jelinek knöpft sich Trump vor

16 von 92 Seiten - mehr bekommen die Zuschauer in New York bei der ersten Lesung von „Am Königsweg“ nicht zu hören. Herausfordernd ist Elfriede Jelineks Stück über Donald Trump schon jetzt.

28.03.2017 13:22 Kommentieren
Karl-Otto Apel
Kultur

Karl-Otto Apel Du existierst

Archimedischer Punkt nach 1945: Der Philosoph Karl-Otto Apel feiert am heutigen Mittwoch seinen 95. Geburtstag.

Kunst

Städel in Frankfurt Das Auge macht Kopfzerbrechen

Das Städel in Frankfurt verführt den Besucher ganz gezielt „In die dritte Dimension“. Das Museum zeigt in einer neuen Ausstellung Arbeiten aus der eigenen Grafischen Sammlung.

Literatur

Sarah Bakewell „Das Café der Existentialisten“ Rückkehr zur Wirklichkeit

Als das Phantasiestück namens „modernes Europa“ entwickelt wurde: Die britische Autorin Sarah Bakewell spaziert durch den Irrgarten des Existenzialismus, für sie die Chiffre einer Epoche.

30.12.2016 16:59 Kommentieren
Kultur

Wolfgang Kubin Klinsmann & Konfuzius

Der Sinologe Wolfgang Kubin spricht über chinesische Philosophie, den Unterschied von Training und Übung und die Ehrfurcht vor sich selbst.

Kultur

Micha Brumlik über die neue Rechte Sich hier und da bei Heidegger bedienen

Micha Brumlik informiert in der Frankfurter Romanfabrik, inwiefern sich die Ideologen der neuen Rechten auf den Philosophen berufen.

Kunst

Joseph Beuys Demonstratives Wohnen

Joseph Beuys entdeckt die Kunst mitten im kleinen Leben, Anselm Kiefer vergrößert sich Mal um Mal: Bildbände zeigen, in welchen Räumen Künstler arbeiten.

Musik

„One Day in Life“ Bevor das letzte Metronom verstummt

Große und kleine Momente und 25 Stunden Musik bei Daniel Libeskinds Frankfurter Projekt „One Day in Life“.

23.05.2016 17:14 Kommentieren
Times mager

Times mager Fortschritt

Die Erklärung der Menschenrechte, 1789, war ein Versprechen, das sich auf die Gedanken der europäischen Aufklärung berief. Damit wurden die Ideen von einer Moderne in die Welt gesetzt.

Literatur

Rüdiger Safranski „Zeit“ Das Alter ist ihr nicht anzusehen

Jeder Mensch ein Eigenzeitzeller und ein zukunftsorientiertes Tier: Rüdiger Safranskis große und äußerst muntere Analyse der Zeit. Und ein konstruktives Buch von Alexander Demandt zum gleichen Thema.

Literatur

Rüdiger Safranski „Zeit“ Das Alter ist ihr nicht anzusehen

Jeder Mensch ein Eigenzeitzeller und ein zukunftsorientiertes Tier: Rüdiger Safranskis große und äußerst muntere Analyse der Zeit. Und ein konstruktives Buch von Alexander Demandt zum gleichen Thema.

Terror

Interview „Ängste stehen in Deutschland sofort unter Verdacht“

Der Soziologe Hans Joas über die Erschütterung des Sicherheitsempfindens durch den Terror, über unterschiedliche nationale Reaktionen und über Debatten, die mit Tabus gepflastert sind.

Friedrich Sieburg
Literatur

Harro Zimmermann "Friedrich Sieburg" Eine deutsche Karriere

Harro Zimmermanns große Biographie über den Publizisten und Nazi-Mitläufer Friedrich Sieburg: Der Biograph schont ihn nicht und übersieht nicht seinen fatalen Opportunismus. Der Respekt vor dem Stilisten und Ästheten Sieburg ist jedoch nicht zu überhören.

13.11.2015 17:43 Kommentieren
Literaturarchiv
Panorama

Schillerstadt Marbach: 60 Jahre Literaturarchiv

Jubiläum in der Schillerstadt Marbach: Das Deutsche Literaturarchiv (DLA) in der Geburtsstadt eines der populärsten deutschen Dichters wird 60.

12.07.2015 07:31 Kommentieren
Literatur

Heidegger „Schwarze Hefte“ Mit Heidegger gegen Heidegger

In einem scharfen Angriff auf den Herausgeber der „Schwarzen Hefte“, Peter Trawny, geht es erneut an die Substanz. Und offenbar um den Versuch, Heideggers Antisemitismus herunterzuspielen.

1 2 3 4 5 6

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum