Lade Inhalte...
Gastwirtschaft

Stiftungen Vermeintliche Wohltäter

Mit ihren Spenden nehmen große Geldgeber entscheidenden Einfluss und verfolgen dabei oft eigene Ziele. Die Welt sollten wir deshalb besser selbst retten.

Gastwirtschaft

Gastwirtschaft Vermeintliche Wohltäter

Die Welt sollten wir besser selbst retten.

08.03.2017 14:14 Kommentieren
Mark Zuckerberg
Leute

Akademische Ehren Zuckerberg erhält doch noch Harvard-Abschluss

Er hatte mit 24 Jahren die Elite-Uni vorzeitig verlassen, um sich um seine Firma zu kümmern. Aber den Abschluss bekommt Mark Zuckerberg jetzt trotzdem.

08.03.2017 13:52 Kommentieren
Facebook
Netz

Facebook-Manifest Viele unbeantwortete Fragen

Mit seinem sozialen Manifest hat der Facebook-Chef begeistert und verstört. Die FR hat fünf deutsche Netzpolitiker gefragt, was sie von dem Vorstoß halten.

05.03.2017 15:34 Kommentieren
Facebook
Netz

Facebook-Manifest Das asoziale Netzwerk

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat Probleme erkannt, die Facebook verursacht und ein Manifest verfasst. Dennoch kämpft das Netzwerk weiter mit vielen Problemen.

Mobile World Congress
Netz

Mobile World Congress Mobilfunk-Branche zwischen 5G-Zukunftsträumen und Alltag

Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich beim Mobile World Congress auch verblasste große Marken wie Nokia und Blackberry zurückmelden.

22.02.2017 15:22 Kommentieren
Mark Zuckerberg
Kommentare

Mark Zuckerberg Freundlicher Totalitarismus

Mark Zuckerberg will Facebook zur Plattform des sozialen Wandels machen. Sagt er. In Wahrheit geht es um ein Handwerkszeug für kontrollierte Kommunikation.

Mark Zuckerberg
Politik

Mark Zuckerberg Weltpolitik ? gefällt mir

Facebook-Chef Mark Zuckerberg präsentiert seine Vision für die Welt und definiert politische Ziele für das soziale Netzwerk.

Kommentare

Mark Zuckerberg Freundlicher Totalitarismus

Mark Zuckerberg will Facebook zur Plattform des sozialen Wandels machen. Sagt er. In Wahrheit geht es um ein Handwerkszeug für kontrollierte Kommunikation.

Mark Zuckerberg
Netz

Politischer Brief Zuckerberg: Facebook als Plattform für sozialen Wandel

Mit fast 1,9 Milliarden Nutzern hat Facebook eine gewaltige Menge Menschen aus aller Welt auf einer Online-Plattform versammelt. Gründer und Chef Mark Zuckerberg macht sich nun Gedanken darüber, wie Facebook mehr soziale Bedeutung bekommen kann.

17.02.2017 09:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zuckerberg will Facebook zur Plattform für sozialen Wandel machen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg strebt für das weltgrößte Online-Netzwerk eine größere Rolle in der Gesellschaft an. „In den vergangenen zehn Jahren war Facebook darauf ausgerichtet, Freunde und Familien zu verbinden.

17.02.2017 01:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zuckerberg will Facebook zur Plattform für sozialen Wandel machen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg strebt für das weltgrößte Online-Netzwerk eine größere Rolle in der Gesellschaft an. «In den vergangenen zehn Jahren war Facebook darauf ausgerichtet, Freunde und Familien zu verbinden. Auf dieser Basis wird unser nächster Fokus sein, eine soziale Infrastruktur für die Gemeinschaft zu entwickeln», schrieb Zuckerberg in einem ausführlichen politischen Beitrag. Dabei gehe es unter anderem um Sicherheit, Informationen und Bürgerbeteiligung. Es gebe weltweit Menschen, die von der Globalisierung übergangen worden seien, und Abschottungs-Tendenzen.

17.02.2017 01:27 Kommentieren
Anas Modamani
Leitartikel

Leitartikel Facebook ist kein Neuland

Muss ein Richter sich bei sozialen Medien auskennen? Nein, er muss die richtigen Fragen stellen. Andererseits ist das Medium so wichtig, dass er Grundkenntnisse haben sollte. Der Leitartikel.

Kino

Richard Gere Gere zu Besuch im Regierungsviertel

Prominenter Besuch in Berlin: Schauspieler Richard Gere ist nicht nur wegen der Berlinale in Deutschland. Sein Einsatz für die Rechte der Tibeter führt den Schauspieler auch in die Politik.

08.02.2017 19:10 Kommentieren
Leitartikel

Klage von Anas Modamani Facebook ist kein Neuland

Muss ein Richter sich bei sozialen Medien auskennen? Nein, er muss die richtigen Fragen stellen. Andererseits ist das Medium so wichtig, dass er Grundkenntnisse haben sollte. Der Leitartikel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum