Lade Inhalte...
"Maschka" von Otto Mueller
Kunst

„Entartete Kunst“ Gurlitt-Bilder in der Schweiz angekommen

Macke, Dix, Kirchner: Das Kunstmuseum Bern hat erste Werke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt präsentiert. Der Zustand der Werke ist nicht perfekt.

07.07.2017 16:50 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 7. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Juli 2017:

07.07.2017 00:02 Kommentieren
Bestandsaufnahme Gurlitt
Kultur

Gurlitt-Sammlung Forschung kommt nur langsam voran

Die Herkunft von einem Drittel der Kunstwerke ist bisher ermittelt – Kuratorin: Nicht alles wird zu klären sein.

27.06.2017 18:58 Kommentieren
Frankfurt

Denkmalamt Frankfurt Theater-Doppelanlage unter Denkmalschutz?

Das Denkmalamt in Frankfurt nimmt die Theater-Doppelanlage am Willy-Brandt-Platz in Augenschein und prüft, ob sie unter Schutz gestellt werden sollte. Der jetzt auch diskutierte völlige Abriss wäre dann kaum noch möglich.

Frankfurt

Theater Frankfurt Stadt prüft Abriss der Bühnen

Schauspiel und Oper am Willy-Brandt-Platz sind marode. Die Stadt Frankfurt untersucht daher die Option, die Gebäude abzureißen und neu aufzubauen. OB Peter Feldmann und Bürgermeister Uwe Becker befürworten dies.

Imi Knoebel
Panorama

Der Meister der Hartfaser - Künstler Imi Knoebel wird 75

Imi Knoebel zeichnete auf 250 000 Blätter senkrechte Striche, er erhob die Hartfaserplatte zur Kunst, anstatt eines Bildes malte er nur Bildmaße an die Wand.

25.12.2015 10:15 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kunstfälscher vor Gericht - Gemälde für 570 000 Euro verkauft

Ein Zahntechniker soll gefälschte Gemälde von Künstlern wie Marc Chagall, Emil Nolde oder Pablo Picasso verkauft haben. Wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs in neun Fällen muss sich der 62-Jährige vor dem Landgericht Regensburg verantworten. Laut Anklage hatte der Mann aus Bayern eine Künstlerin beauftragt, zahlreiche Gemälde nach dem Stil weltberühmter Künstler zu malen. Ein weiterer Experte trimmte die Gemälde auf alt. Anschließend soll der 62-Jährige die Fälschungen mit dem Hinweis, dass es sich um Kriegsbeutekunst handelt, verkauft haben.

27.11.2015 12:59 Kommentieren
Wirtschaft

Flowtex-Skandal vor Schweizer Gericht

Einer der spektakulärsten Fälle von Wirtschaftskriminalität in der deutschen Geschichte bekommt in der Schweiz ein juristisches Nachspiel.

28.09.2015 13:37 Kommentieren
Nizza
Panorama

250 Jahre Strandpromenade Nizza

– Das Casino auf der Strandpromenade wurde 1944 von deutschen Soldaten zerstört. Und an der Stelle des Luxushotels des Anglais, in dem König Ludwig I. von Bayern einer der ersten Gäste war, steht das über 300 Zimmer zählende Le Méridien. Wo früher die Aristokratie aus Europa und Russland mit Hut und Melone stolzierte, treffen sich heute Tausende Touristen, Jogger und Inlineskater. Die rund sieben Kilometer lange «Promenade des Anglais» in Nizza kann auf eine 250 Jahre alte Geschichte blicken. Mit 14 Ausstellungen feiert die Stadt am Mittelmeer nun die Flaniermeile, die sie auf die Unesco-Welterbeliste setzten lassen will.

17.08.2015 13:32 Kommentieren
Kultur-Highlights an der Cote d'Azur
Panorama

Kultur-Highlights an der Côte d’Azur

Aix-en-Provence hat ein Museum mehr, Avignon feiert eine Wiedereröffnung und St. Tropez den 60. Geburtstag eines Kunsttempels, der eine der kostbarsten Sammlungen an der französischen Mittelmeerküste besitzt. Pünktlich zur Urlaubszeit locken die Provence und die Côte d’Azur wieder mit Kultur-Events. Ein Überblick. 

10.08.2015 12:54 Kommentieren
Claude Monet
Panorama

Versteigerung bei Christie's: 15 Millionen für Monet

Das Londoner Auktionshaus Christie's hat impressionistische Meisterwerke zum Preis von mehr als 100 Millionen Euro versteigert.

24.06.2015 07:30 Kommentieren
Art Basel
Panorama

Kunstmesse Basel: Promis, Millionendeals und Diskretion

Wenn Diskretion ein Indiz für Geschäfte in Millionenhöhe ist, dann verspricht die Art Basel dieses Jahr eine Spitzenmesse zu werden. Denn während in den Vorjahren hin und wieder Zahlen über einige Verkäufe durchsickerten, herrscht dieses Jahr erstaunliche Stille.

17.06.2015 16:08 Kommentieren
Literatur

Rainer Werner Fassbinder 70 „Mein liebes Rainerchen“

Er dichtet, er wird betrachtet. Zwei Bücher zeigen den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder: als schreibenden Jungen und als historisches Objekt. Am 31. Mai wäre sein 70. Geburtstag gewesen.

Ausstellung "Jahrhundertzeichen"
Panorama

Von Tel Aviv nach Berlin: «Jahrhundertzeichen»

Sechs Millionen Juden sind dem Völkermord der Nazis zum Opfer gefallen. Für viele Menschen in Israel war es nach dem Krieg lange unvorstellbar, jemals wieder Brücken in dieses Deutschland zu bauen.

26.03.2015 18:09 Kommentieren
Literatur

Götz Aly „Volk ohne Mitte“ Das Beschweigen der Vergangenheit beenden

Der Nationalsozialismus als Massenphänomen: Götz Alys Buch „Volk ohne Mitte“, das heute erscheint, analysiert die Freiheitsängste der Deutschen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum