Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Kein Rückkehrrecht auf Vollzeit - SPD greift Merkel an

Nach dem Scheitern des geplanten Rückkehrrechts von einer Teilzeit- auf eine Vollzeitstelle greift die SPD Kanzlerin Angela Merkel an. „Frau Merkel blockiert Verbesserungen für Frauen am Arbeitsmarkt, wenn es darauf ankommt“, sagte Bundesfamilienministerin

Vor 1 Stunde Kommentieren
AfD
Politik

Wanka und die AfD Was darf eine Ministerin?

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt darüber, ob Johanna Wanka der AfD die „rote Karte“ zeigen durfte.

Willy-Brandt-Haus
Hintergrund

Analyse Schwere Geburt: Die SPD und ihr Wahlprogramm

Schulz-Effekt verpufft, Wahlpleiten, miese Umfragen, Bombenalarm: Die SPD hat schon bessere Tage gesehen. Mit ihrem Wahlprogramm soll die Aufholjagd beginnen. Ist es der große Wurf, den Kanzlerkandidat Schulz versprochen hat?

22.05.2017 20:37 Kommentieren
Can Dündar
Politik

SPD-Wahlprogramm Suppe ohne Fleischeinlage

1. Update Am Tag, als ihr Wahlkampfprogramm Gestalt annehmen soll, geht bei der SPD fast alles schief.

SPD stellt Wahlprogramm vor
Politik

Bundestagswahl SPD stellt Wahlprogramm doch vor

1. Update Laut einem SPD-Sprecher soll der Leitantrag des Parteivorstandes nun doch noch am Montag beschlossen und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Am Sonntagabend wurde die Vorstellung zunächst abgesagt.

22.05.2017 07:23 Kommentieren
Deutschland und die Welt

SPD verschiebt Präsentation von Kernpunkten für Wahlprogramm

Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit: Die SPD hat die ursprünglich für heute angesetzte Präsentation der Eckpunkte für ein Wahlprogramm kurzfristig verschoben. Am Abend sagte die Partei ein für den Nachmittag angesetztes Pressegespräch mit den Leitern

22.05.2017 07:07 Kommentieren
Kinderkrippe
Familie

Probleme für junge Eltern Es fehlen mehr als 293 000 Krippenplätze

Bund, Länder und Gemeinden stecken viele Milliarden Euro in die Kinderbetreuung. Während bei den Drei- bis Sechsjährigen die Quote stimmt, sind Mütter und Väter mit ganz kleinen Kindern weniger gut dran.

17.05.2017 14:12 Kommentieren
Martin Schulz
Kommentare

Wahlkampf SPD plant Wutbürger-Programm

Schutz der EU-Außengrenzen und „Null-Toleranz-Politik“ gegenüber Islamisten: Nicht nur die AfD stellt diese Forderungen, sondern auch die SPD in ihrem Programmentwurf. Das ist unglaubwürdig. Ein Kommentar.

Im Abseits
TV-Kritik

Anne Will Trittin schießt gegen NRW-Kandidatin

Was lässt sich aus der Wahl in NRW lernen? Anne Will konfrontiert die SPD mit einer inzwischen peinlichen Aussage von Martin Schulz - und Grünen-Politiker Jürgen Trittin stellt sich selbst ins Abseits.

SPD-Landesparteitag in Rostock
Politik

Kita und Ganztagsschulen Schwesig will Mehreinnahmen für mehr Bildungsgerechtigkeit

Was passiert mit den üppigen Mehreinnahmen des Staates? Nach Ansicht der SPD besteht der größte Bedarf an zusätzlichen Investitionen in Kinderbetreuung und Bildung.

14.05.2017 13:18 Kommentieren
Schulz-Zug
Hintergrund

Analyse Lange Gesichter im Schulz-Zug

Der Rummel um Martin Schulz machte im Internet als „Schulzzug“ von sich reden: Jetzt fuhr der SPD-Kanzlerkandidat im Wahlkampf-Endspurt mit dem Regionalexpress von Kiel nach Lübeck. Die Stimmung könnte besser sein.

05.05.2017 13:18 Kommentieren
In der Kinderkrippe
Familie

Kosten, Quote, Qualität Immer mehr Kita-Plätze für Kleinkinder - aber nicht genug

Jedes dritte Kind unter drei Jahren hat einen Betreuungsplatz. Das ist ein großer Sprung nach vorne. Aber der Bedarf ist noch größer. Und auch bei der Qualität sieht die zuständige Ministerin noch Handlungsbedarf.

24.04.2017 13:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zahl der Betreuungsplätze für Kleinkinder mehr als verdoppelt

Die Zahl der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist von 2006 bis 2016 auf knapp 720 000 gestiegen - ein Plus von mehr als 400 000. Das geht aus einer Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor.

22.04.2017 07:12 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas und Schwesig: Rechte von Kindern im Grundgesetz festschreiben

Die Bundesminister Manuela Schwesig und Heiko Maas plädieren dafür, die Rechte von Kindern im Grundgesetz zu verankern. Dadurch werde klargestellt, „dass Kinder eigene Rechte haben und der Staat die Entwicklung von Kindern auch angemessen fördern

04.04.2017 12:26 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum