Lade Inhalte...
Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig Kitas und Horte bleiben zu

Mehr als 400 Kita-Beschäftigte und Sozialarbeiter streiken für höhere Löhne. „Wir fordern, dass soziale Berufe endlich mehr Anerkennung finden und besser bezahlt werden“, sagt Verdi-Sekretär Heinz Gröning.

Kultur

Interview mit Alexander Kluge Am gefährlichsten sind Waffen für den Waffenbesitzer selbst

Alexander Kluge, der seit Jahrzehnten daran arbeitet, uns einen besseren Durchblick zu verschaffen, über den Gaskrieg und seine Lieder, über Verlust, Trauer und die Lust an der Groteske.

Deutschland und die Welt

Abschied von Walter Jens mit Trauerfeier in Tübingen

Eine Woche nach dem Tod von Walter Jens können die Menschen heute in Tübingen Abschied von dem Schriftsteller und Rhetoriker nehmen. In der Stiftskirche findet eine öffentliche Trauerfeier statt, bevor Jens auf dem Stadtfriedhof beigesetzt wird. Der Tübinger Professor, der als einer der wichtigsten Intellektuellen der deutschen Nachkriegsgeschichte gilt, war im Alter von 90 Jahren gestorben. Seine Grabstätte nicht weit von denen Friedrich Hölderlins und Ludwig Uhlands hatte er sich zu Lebzeiten noch selbst ausgesucht.

17.06.2013 02:47 Kommentieren
Kreis Offenbach

Neu-Isenburg Wer fit ist, lernt besser

Gesunde Kinder haben es beim Lernen leichter. Die Verantwortlichen der Neu-Isenburger Ludwig-Uhland-Schule haben das begriffen. Mit großem Aufwand fördert die Grundschule Bewegung und Wahrnehmung der Kinder.

16.11.2010 12:37 Kommentieren
Frankfurt

Aus dem Gericht Der Tod und der Türke

Ein Familienvater steht wegen einer witzig gemeinten SMS vor dem Amtsgericht. Der Vorwurf: Volksverhetzung.

Literatur

Dichters Nebentätigkeit Der kritzelnde Poet

Langweilen, konzentrieren, weitermachen: Drei Ausstellungen im Literaturmuseum Marbach befassen sich mit einer Randerscheinung der Literatur: Zeichnungen auf Manuskriptblättern. Von Judith von Sternburg

Kultur

Literaturforscher Ludwig-Uhland-Preis für Hans-Ulrich Simon

Zum fünften Mal ist der Ludwig-Uhland-Preis vergeben worden: Diesjähriger Preisträger ist der Literaturforscher Hans-Ulrich Simon. Er kann sich auch über ein Preisgeld von 10.000 Euro freuen.

12.01.2009 14:01 Kommentieren
Kultur

Schmetterling mit Fleisch im Schuh

Das neu gestaltete Tanzmuseum in Köln denkt über das Bild der tanzenden Frau nach

Zentralrat wirft ARD und ZDF einseitige Berichterstattung vor
Dokumentation und Debatte

Langfassung Ein Forschungsreisender des Lebens

Laudatio anlässlich der Verleihung des Leo Baeck-Preises an Hubert Burda am 2. November 2006 in Berlin von Salomon KornFür sein Engagement um die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden erhielt der Verleger Hubert Burda am Donnerstag in Berlin den höchsten Preis, den der Zentralrat der Juden in Deutschland zu vergeben hat.

03.11.2006 00:11 Kommentieren
Terroranschläge 9/11

"Die Kinder haben richtig große Angst"

Anschläge in den USA bestimmen den Alltag an Schulen

28.11.2002 00:11 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen