Lade Inhalte...
Landespolitik

Verfassungsschutz in Hessen Protest gegen Extremismusklausel

Islamismus

Nach Willen der schwarz-grünen Landesregierung soll der hessische Verfassungsschutz Mitarbeiter von Demokratievereinen durchleuchten. SPD und Linke sowie die Vereine sind entsetzt.

NPD-Demonstration in Frankfurt am Main
Rhein-Main

Innenministerium Mehr Waffen bei Rechtsextremen entdeckt

Die Zahl der Waffen und der waffenrechtlichen Erlaubnisse von Rechtsextremen ist in Hessen gestiegen.

30.11.2017 19:34 Kommentieren
Prozess gegen Ärztin
Rhein-Main

Prozess Kristina Hänel Protest nach Verurteilung von Ärztin

Die Entscheidung beim Prozess gegen Kristina Hänel in Gießen löst Protest aus. SPD, Grüne und Linke wollen den einschlägigen Paragrafen streichen.

Lisa Gnadl
Wetterau

Friedberg Neue SPD-Vorsitzende

Lisa Gnadl aus Altenstadt beerbt an der Spitze der SPD Joachim Arnold, der das Amt niederlegte. Gnadl ist 36 Jahre alt.

AfD
Rhein-Main

Das bringt der Tag SPD sieht Verbindungen der AfD zu Rechtsextremisten

Offenbar Rechtsextremisten in AfD-Jugendorganisation +++ Bus-Entführer vor Gericht +++ Alles was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Aufkleber der „Identitären“ in Frankfurt
Rhein-Main

Rechtsextreme in Hessen Nazi-Schmierereien an zehn Schulen

Kultusminister Lorz berichtet von rechten Parolen, Plakaten oder Schmierereien – und er sagt, was dagegen getan wird.

AfD
Rhein-Main

Hessen AfD-Kontakte zu Rechtsextremen bestätigt

Die hessische Landesregierung bestätigt Kontakte zwischen dem AfD-Nachwuchs und Rechtsextremisten. Die SPD fordert Konsequenzen.

Frankfurt

Frankfurt Hat die Frauenbeauftragte gestört?

Am Frankfurter Schulamt gibt es seit Monaten keine Frauenbeauftragte mehr. Ein Gleichstellungs-Experte hält das für rechtswidrig.

Adel in Deutschland
Rhein-Main

Haus Ysenburg in Büdingen Streit um Urkunden

Geschichtsvereine wollen die Archive des Hauses Ysenburg in Büdingen einsehen und den Zugang gerichtlich erzwingen.

16.07.2017 12:32 Kommentieren
Landespolitik

Ausbildung in Hessen SPD beklagt zu wenig Ausbildungsplätze

Die SPD findet, dass in Hessen zu wenig für die Berufsausbildung getan wird. Die Landesregierung hat ihr Engagement seit 2011 zurückgefahren.

Rhein-Main

Hessen „Reichsbürger“ rüsten auf

Reichsbürger

Hessens Innenminister Beuth berichtet von mehr als 100 Straftaten im Jahr und allein 350 legal zugelassenen Waffen. Zwei Polizisten stehen unter Verdacht, mit der Bewegung zu sympathisieren.

Rhein-Main

Extremismus in Hessen Bewaffnete Reichsbürger

Waffen

In Hessen gibt es 700 Reichsbürger, in Rheinland-Pfalz 400 - und eine große Zahl ist bewaffnet. Was tun?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum