Lade Inhalte...
Ralf Becker
2. Liga

2. Liga HSV-Sportvorstand: „Zeiten des großen Geldes sind vorbei“

Sportdirektor Ralf Becker schließt teure Transfers beim Zweitliga-Spitzenreiter Hamburger SV in der Zukunft aus.

11.12.2018 09:52
Finanzvorstand
Fußball

Geschäftsjahr 2017/18 HSV vor nächstem Rekordminus - Aufstieg würde helfen

Dem HSV droht nach dem Abstieg im laufenden Geschäftsjahr ein Rekordminus. Finanzvorstand Wettstein sieht aber die Liquidität nicht in Gefahr und ist auch zuversichtlich für die erneute Lizenzerteilung

21.11.2018 13:52
Investor
2. Liga

Investor verärgert HSV-Gespräch mit Kühne über Namensrechte am Stadion geplatzt

Die Verhandlungen über eine Verlängerung der Namensrechte am Volksparkstadion zwischen Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Investor Klaus-Michael Kühne sind ins Stocken geraten.

14.11.2018 13:04
HSV-Chef
Fußball

Finanzlage „Abendblatt“: Dem Hamburger SV droht ein 20-Millionen-Minus

Fußball-Zweitligist Hamburger SV steuert nach Informationen des „Hamburger Abendblatts“ im laufenden Geschäftsjahr auf ein Rekordminus von 20 Millionen Euro zu. Diese Zahl habe der Club der Zeitung bestätigt.

30.10.2018 14:50
Klaus-Michael Kühne
2. Liga

20-Prozent-Eigner HSV will Investor Kühne nicht mehr anpumpen

Fußball-Zweitligist Hamburger SV will Investor Klaus-Michael Kühne laut „Sport Bild“ nicht mehr um finanzielle Unterstützung bitten.

10.10.2018 17:44
Klaus-Michael Kühne
Fußball

Geldgeber HSV-Investor Kühne will seine „Anteile loswerden“

Investor Kühne droht wie schon so oft, sich vom HSV zu trennen und seine Aktien zu verkaufen. Das ist jedoch schwerer als gedacht.

09.09.2018 15:28
Filip Kostic
2. Liga

HSV-Investor Kühne: Bei Kostic-Wechsel allen Beteiligten gerecht werden

Investor Klaus-Michael Kühne und Fußball-Zweitligist Hamburger SV sollen ihre Standpunkte bei einem angestrebten Transfer von Offensivspieler Filip Kostic angenähert haben, berichtet das „Hamburger Abendblatt“.

20.08.2018 14:16
Klaus Michael Kühne
2. Liga

Nach Investitionsstopp Investor und „Fan“ Kühne: Der HSV „wird nicht vergehen“

Milliardär Kühne ist zwar unzufrieden mit dem HSV, von ihm lossagen will er sich aber auch nicht. Er bleibe „Hobby-Fan“, sagt er. Seine Beteiligung am Verein habe „schon seinen Wert“.

21.07.2018 15:53
Veränderungswünsche
2. Liga

Wollen Bundesliga spielen HSV-Profis Papadopoulos und Wood wechselwillig

Kyriakos Papadopoulos und Bobby Wood wollen den Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verlassen. „Die beiden haben uns mitgeteilt, dass sie sich verändern und weiterhin Bundesliga spielen möchten“, sagte Trainer Christian Titz.

04.07.2018 17:58
Klaus-Michael Kühne
2. Liga

Hamburger SV Kühne kritisiert HSV-Chef Hoffmann

Mäzen Klaus-Michael Kühne hat das vorläufige Ende seines Engagements als Millionen-Investor beim Hamburger SV bekräftigt und zugleich Bernd Hoffmann attackiert.

29.06.2018 10:22
Klaus-Michael Kühne
Fußball

Bundesliga-Absteiger HSV-Investor Kühne dreht Geldhahn zu

Investor Kühne ist vom HSV enttäuscht. Mehr Geld will er nicht geben. Vorerst zieht er sich zurück. Der Milliardär beklagt „eine traurige, trostlose Entwicklung“ rund um den Volkspark.

27.06.2018 13:47
Klaus-Michael Kühne
2. Liga

Hamburger SV Investor Kühne will nicht mehr

Investor Klaus-Michael Kühne hat keine Lust mehr, sich weiterhin finanziell beim Zweitligisten Hamburger SV zu engagieren.

27.06.2018 08:18
Bernd Hoffmann
Fußball

2. Liga Hoffmann lehnt mehr Kühne-Anteile an der HSV-Fußball AG ab

Klaus Michael Kühne will den HSV noch mehr unterstützen. Vorstandschef Bernd Hoffmann lehnt aber weitere Anteilsverkäufe an den Milliardär ab. Dafür müsste zudem die Satzung geändert werden.

10.06.2018 17:29
HSV-Investor Klaus-Michael Kühne
Fußball

HSV-Investor Kühne schwärmt von Trainer Titz und will Geld geben

Investor Klaus-Michael Kühne ist von HSV-Trainer Christian Titz nach einem persönlichen Treffen positiv eingenommen und bereit für neue Investitionen.

09.06.2018 10:47
1. Liga

Nach Abstieg HSV-Idol Seeler fürchtet weiteren HSV-Absturz

Der HSV ist Uwe Seelers Stolz und Sorge zugleich. Der einstige Torjäger hat Angst, dass seinem Verein ein noch schlimmeres Unglück als der erstmalige Bundesliga-Abstieg widerfahren könnte. Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann beruhigt.

16.05.2018 15:46

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen