Lade Inhalte...
DAB+
Digital-Nachrichten

Ende des UKW-Zeitalters? Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter

Die Umstellung des Hörfunks auf Digitalbetrieb kommt langsam aber stetig. Insbesondere im Süden und Osten Deutschlands empfangen immer mehr Menschen das Radio via DAB+. Ein kompletter Abschied vom analogen UKW-Radio - wie in Norwegen - ist aber nicht in Sicht.

03.09.2018 14:28 Kommentieren
Astrid Plenk und Karola Wille
Top-Apps

Neues TV-Angebot KiKA geht mit Mediathek-App an den Start

Auch der ARD/ZDF-Kinderkanal bietet seine Inhalte demnächst in einer App an. Wer sich „Schloss Einstein“ und Co. aber auf dem Smartphone anschauen möchte, muss sich noch etwas gedulden. Dafür kommen ab Herbst dann gleich neue Formate mit in die App.

20.08.2018 17:10 Kommentieren
ARD und ZDF
Leute

Öffentlich-rechtliche Sender Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD und ZDF noch mehr Reformwillen.

21.10.2017 11:43 Kommentieren
ARD
Medien

Öffentlich-Rechtliche Es sollte wirklich etwas geschehen

Am Donnerstag und Freitag befasst sich die Rundfunkkommission mit der Zukunft von ARD, ZDF und Deutschlandfunk.

Tagesschau
Medien

ARD und ZDF „Die Tagesschau wäre überflüssig“

Sachsen-Anhalts Medienminister Rainer Robra will eine ARD ohne Tagesschau, Hollywood-Filme und Kanzlerduell.

Fernsehgeraet
Medien

Studie Männer dominieren in TV und Kino

In Fernsehen und Kino beherrschen weiter Männer das Bild. Besonders im Kinderfernsehen sind Frauen unterrepräsentiert.

12.07.2017 16:20 Kommentieren
Medien

ARD Bremsspuren auf der Datenautobahn

Die ARD beschließt auf der Intendantensitzung, einen Reformprozess einzuleiten. Spekuliert wird über eine Fusion der Sender. Die Aufregung in der ARD ist groß, das Dementi folgt prompt.

TV-Kritik

TV-Kritik: Vertrauen verspielt Langsamer werden!

Eine lückenhafte Reportage über den Vertrauensverlust diverser Medien erinnert an Selbstverständlichkeiten.

Ingo Zamperoni
Deutschland und die Welt

Ingo Zamperoni kehrt zu den «Tagesthemen» zurück

ARD-Auslandskorrespondent Ingo Zamperoni (41) wird einer der beiden Hauptmoderatoren der «Tagesthemen». Er folgt im Oktober auf Thomas Roth, der in den Ruhestand geht. Zamperoni wird im Wechsel mit Caren Miosga moderieren, wie die ARD-Vorsitzende Karola Wille am Mittwoch in Potsdam bekanntgab.

20.04.2016 12:05 Kommentieren
Ingo Zamperoni
Panorama

Ingo Zamperoni kehrt zu den «Tagesthemen» zurück

ARD-Auslandskorrespondent Ingo Zamperoni (41) wird einer der beiden Hauptmoderatoren der «Tagesthemen».

20.04.2016 11:46 Kommentieren
Rundfunkbeitrag
dpa

Rundfunkbeitrag droht ab 2021 teurer zu werden

Der Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio könnte in fünf Jahren nach Ansicht der Expertenkommission KEF auf bis zu 19,40 Euro im Monat steigen.

13.04.2016 15:55 Kommentieren
Feminismus

Frankfurter Rundschau Hat die FR noch alle Tassen im Schrank?

Silke Burmester hat die FR aus Feministinnensicht gelesen - und sieht bei uns nur Männer am Werk. Wir geloben Besserung.

Nora Tschirner und Christian Ulmen
Panorama

Tschirner und Ulmen machen als «Tatort»-Kommissare weiter

Nora Tschirner (34) und Christian Ulmen (40) machen als «Tatort»-Kommissare in Weimar weiter. «Die Fortsetzung steht», sagte die Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), Karola Wille, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

27.12.2015 09:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tschirner und Ulmen machen als «Tatort»-Kommissare weiter

Nora Tschirner und Christian Ulmen machen als «Tatort»-Kommissare in Weimar weiter. Die Fortsetzung stehe, sagte die Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks, Karola Wille, der Deutschen Presse-Agentur. Tschirner und Ulmen waren bis jetzt zweimal als Ermittler Dorn und Lessing zu sehen, ihr dritter «Tatort», «Siegfried und Roy», wird im ersten Quartal 2016 gezeigt. Das Duo war ursprünglich als einmaliges Feiertags-Event angedacht gewesen. Nach dem Aus für den Erfurter «Tatort» in diesem Jahr seien sie nun aber zum einzigen und dauerhaften Thüringen-«Tatort» geworden.

27.12.2015 03:59 Kommentieren
Dagmar Reim
Panorama

RBB braucht neue Intendanz: Dagmar Reim geht vorzeitig

Die Gründungsintendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Dagmar Reim (64), beendet ihre dritte Amtszeit vorzeitig.

26.11.2015 11:20 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen