Lade Inhalte...
Politik

Kirchentag und Linke „Man darf Kirchen nicht zu viel Macht geben“

Gregor Gysi.

Linken-Politiker Gregor Gysi glaubt selbst nicht an Gott. Im Interview spricht er darüber, warum er die Kirchen für die Moralnormen der Gesellschaft wichtig findet.

Nordkorea
Literatur

Nordkorea Glühwürmchen in der Finsternis

Unter dem Pseudonym „Bandi“ veröffentlicht ein regimekritischer Autor Erzählungen aus Nordkorea.

James Baldwin
Kino

„I Am Not Your Negro“ Die Wurzel des Hasses

Regisseur Raoul Peck ist mit seinem Film „I Am Not Your Negro“ eine aufwühlende Dokumentation über die Geschichte schwarzer Amerikaner gelungen.

Marx
Times mager

Times mager Marx in Trier

Triers Denkmal-Plan zeigt: Alle bisherige Geschichte der Kunst ist eine Geschichte der Kämpfe gegen den Kitsch.

Karl-Otto Apel
Kultur

Karl-Otto Apel Du existierst

Archimedischer Punkt nach 1945: Der Philosoph Karl-Otto Apel feiert am heutigen Mittwoch seinen 95. Geburtstag.

Deutschland und die Welt

Trier bekommt Marx-Statue zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Die Stadt Trier wird zum 200. Geburtstag von Karl Marx 2018 eine große Marx-Statue aus China aufstellen. Das hat der Stadtrat am Abend mehrheitlich entschieden. Über Standort, Größe und mögliche Aufstellungskosten der geplanten Statue soll erst später

13.03.2017 23:04 Kommentieren
Karl Marx
Gastbeiträge

Gastbeitrag Was Marx uns heute noch sagt

Die Werke des Gesellschaftstheoretikers sind Anleitungen zum Denken. Deshalb sind sie heute noch nützlich.

Singapur
Literatur

„Singapur im Würgegriff“ Das Make-up zerfließt hässlich

James Gordon Farrell führt den Leser mit seinem jetzt auf Deutsch erschienenen Buch „Singapur im Würgegriff“ ins spätkoloniale Südostasien.

Hölzerner Karl Marx
Kultur

Denkmal Trier stellt Dummy von geplantem „Riesen-Marx“ auf

Nicht alle freuen sich über den hölzernen Schattenriss, den die Stadt von China geschenkt bekommen soll. Dennoch wurde schon jetzt ein Dummy aufgestellt.

01.03.2017 17:46 Kommentieren
The Young Karl Marx
Kino

Neu im Kino: „Der junge Karl Marx“ Schönheit der Sprache von Marx und Engels

Raoul Pecks kluger Biografiefilm „Der junge Karl Marx“ läuft in den deutschen Kinos an. Dem Regisseur gelingt es, dass selbst komplexe theoretische Zusammenhänge nicht verloren gehen.

McCullers
Literatur

Carson McCullers Demut im traurigen Café

Poesien der Schonungslosigkeit: Die Schriftstellerin Carson McCullers wurde vor 100 Jahren geboren. Mit der berühmten „Ballade vom traurige Café“ hat die im 50. Lebensjahr Verstorbene vollends den Blues.

Literatur

Carson McCullers Demut im traurigen Café

Poesien der Schonungslosigkeit: Die Schriftstellerin Carson McCullers wurde vor 100 Jahren geboren. Mit der berühmten „Ballade vom traurige Café“ hat die im 50. Lebensjahr Verstorbene vollends den Blues.

Kino

„Beuys“ Gebrochenes Charisma

Andres Veiels einfühlsamer und politischer Porträtfilm konkurriert als einziger Dokumentarfilm im Wettbewerb – und lässt dabei keinen Zweifel an seinen Kinoqualitäten. Eine der wenigen Sternstunden dieser Berlinale.

67. Berlinale -August Diehl
Kultur

Zeitenwende August Diehl findet Karl Marx zeitgemäß

Als Computerhacker Karl Koch im Film „23“ wurde August Diehl einst bekannt. Jetzt spielt er Karl Marx. Und findet den Revolutionär alles andere als verstaubt.

12.02.2017 12:00 Kommentieren
Theweleit 1
Kultur

Kulturkritik Die Lust verlangt Opfer

Klaus Theweleit ist stets weit zurück in die Geschichte gegangen, um in unsere Gegenwart vorzustoßen. Nun feiert der Autor der „Männerphantasien“ seinen 75. Geburtstag.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum