Lade Inhalte...
Ebert/Luxemburg
Politik

Zukunftsperspektive Eine linke Alternative

Antje Vollmer ruft in einem Gastbeitrag die deutsche Linke zur Einigung auf - als Alternative zu Jamaika.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 12. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Oktober 2017:

12.10.2017 00:01 Kommentieren
Radierung „Losbruch“
Kunst

Käthe Kollwitz Mensch, werde wesentlich!

Von Königsberg nach Berlin: Vor 150 Jahren kam die Zeichnerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz zur Welt.

Zentrum und SPD
Bundestagswahl 2017

Große Koalition Der Pakt der Schmuddelkinder

Die Große Koalition droht zum Normalfall zu werden. Im Jahr 1917 war die gemeinsame Regierung von Christ- und Sozialdemokraten noch eine Sensation - ein Rückblick.

Panorama

Rosa Luxemburg „Meine ganze Seele ist voll von Dir“

Rosa Luxemburg schrieb etwa 1000 Briefe an ihren Leo Jogiches. Wir drucken zum Valentinstag einen Auszug aus „Liebesbriefe großer Frauen“.

13.02.2017 18:46 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2017: 15. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Januar 2017:

14.01.2017 23:55 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2016: 9. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. November 2016:

08.11.2016 23:55 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt Panorama der Persönlichkeiten

Eine Ausstellung mit Porträts von Ludwig Meidner ist in der Künstlerkolonie zu sehen. Zu den Abbildungen der 30 Personen, die im Fokus der Schau stehen, gehören auch bisher unbekannte Bildnisse von Leo Baeck, Karl Liebknecht und Joachim Ringelnatz.

1. FC Union Berlin
2. Liga

«Eisern» wird 50: Vom Underdog zum Leuchtturm des Ostens

Fahrstuhlmannschaft und Underdog zu DDR-Zeiten, Pleitenteam nach der Wende und nun seit Jahren Leuchtturm im Fußball-Osten: Die Geschichte des Zweitligisten 1. FC Union Berlin ist geprägt von mehr Tiefs als Hochs.

20.01.2016 11:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Linke-Spitze bei traditionellem Gedenken an Luxemburg und Liebknecht

Die Parteispitze der Linken und zahlreiche Anhänger haben auf dem Friedhof Berlin-Friedrichsfelde der Ermordung der Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vor 97 Jahren gedacht. Sie treffen sich traditionell dort und legen an der Grabstätte der beiden Arbeiterführer Kränze und rote Nelken nieder. Luxemburg und Liebknecht wurden am 15. Januar 1919 von Freikorps-Soldaten in Berlin erschossen. In der DDR war der jährliche Gedenkmarsch ein Ritual unter Führung der gesamten Staats- und SED-Spitze.

10.01.2016 10:52 Kommentieren
Literatur

Alfred Döblin Döblin lesen!

Hans Joas entdeckt in der Zeitschrift "Sinn und Form" Alfred Döblins Großroman „November 1918“ als Buch der Konversionen.

05.11.2015 15:40 Kommentieren
Politik

Gregor Gysi Abschied aus der ersten Reihe

Heute verabschiedet sich der Linke Gregor Gysi aus der Parteispitze. Hat die Linke ohne den redegewandten Juristen eine Chance? Gysi wird die Öffentlichkeit auch zukünftig nicht scheuen. Rückblick auf eine deutsche Politiker-Karriere.

Sommerausstellung Worpswede
Panorama

Worpsweder Museen zeigen Werke von starken Frauen

Starke Frauen beherrschen ab Sonntag (28. Juni) die Künstlerkolonie Worpswede. Unter dem Motto «Kunstwege - Lebenszeichen» sind in dem nahe Bremen gelegenen Dorf Retrospektiven von Käthe Kollwitz (1867-1945), Jeanne Mammen (1890-1976) und Ottilie Reylaender (1882-1965) zu sehen.

25.06.2015 15:38 Kommentieren
Wissen

NS-Propaganda „Imitation und Indoktrination“

Erziehungswissenschaftler der Universität Frankfurt untersuchen die Propaganda-Strategien der Nationalsozialisten.

04.05.2015 14:10 Kommentieren
Politik

Völkermord Türkei Lepsius wollte aufrütteln

Pastor Johannes Lepsius versuchte 1915 vergeblich, auf den Völkermord an den Armeniern aufmerksam zu machen. Er klagte jedoch nur die Türken an, nicht die Deutschen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum