Lade Inhalte...
Spartakusaufstand im Januar 1919 in Berlin
Kultur

Weimarer Republik „Angst macht mir die Verrohung der Sprache“

Über Gewalt als Geburtshelferin der Weimarer Republik und Macht und Ohnmacht der Vergleiche spricht der Historiker Mark Jones, den die jüngsten Entwicklungen in Europa und den USA beunruhigen.

Demo 1918
Kultur

Erster Weltkrieg Dolchstoßlegende für Weimarer Republik tödlich

Am 11. November 1918 kapitulierte das Deutsche Kaiserreich. Den Waffenstillstand nutzten die Militärs zur Verbreitung der Dolchstoßlegende - mit verheerenden Folgen für die Weimarer Republik.

Alfred Döblin
Literatur

Döblin-Roman „Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten“

Politische Resignation, teuflische Einmischungen: Alfred Döblin schildert in seinem Roman „November 1918“ die Ereignisse auf seine Weise.

„Kaisersturz“
TV-Kritik

„Kaisersturz“, ZDF „Die ham mir die Wahrheit verschwiegen“

Das Dokudrama „Kaisersturz“ wird mit dem 9. November 1918 nicht recht fertig.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 23. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Oktober 2018:

23.10.2018 00:00
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 13. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Oktober 2018:

13.10.2018 00:00
Panorama

Chile oder Berlin Wohin mit den Honeckers?

Der Enkel des einstigen DDR-Herrscherpaars will seine Großeltern in Berlin beisetzen lassen – das hält nicht jeder für eine gute Idee.

Für Sie gelesen

Sex und Revolution

Unda Hörner schrieb ein interessantes Buch über 1919 und die Frauen.

Frankfurt

Klaus Gietinger „Natürlich war das damals ein Mord“

Der Regisseur und Autor Klaus Gietinger ist für den Grimme-Preis nominiert, mit einer Arbeit zum Tod Benno Ohnesorgs.

Wahl 1998
Bundestagswahl 2017

SPD Die Tradition der Selbstzerstörung

Die SPD hat es in ihrer Geschichte immer wieder geschafft, ohne Not in die Opposition zu gehen. Gebracht hat es ihr nichts, und dem Land auch nicht.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 17. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2018:

17.01.2018 00:00
Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht
Politik

Linke Volkspartei Linke gegen Lafontaine-Bewegung

Bei der Parteispitze kann der ehemalige Vorsitzende Oskar Lafontaine mit seinem Vorstoß, eine linke Volkspartei ins Leben zu rufen, nicht punkten.

Spartakusaufstand im Januar 1919
Politik

6. Januar 1919 Als Sozialdemokraten und Linkssozialisten gegeneinander auf die Straße gingen

Der 6. Januar 1919 ist ein Datum, das in Vergessenheit geraten ist. Auch wenn der Tag der Auftakt für den Aufmarsch in eine Epoche der Polarisierungen, der Extreme und Gewalt war.

Paris 1968
Leitartikel

1618 bis heute 2018 wird ein Jahr der Erinnerungen

1618, 1918, 1968: Das Jahr 2018 bietet einige Gelegenheiten, an historische Ereignisse zu erinnern - wir können aus ihnen lernen, um künftig friedfertigere Wege einzuschlagen. Der Leitartikel.

Ebert/Luxemburg
Politik

Zukunftsperspektive Eine linke Alternative

Antje Vollmer ruft in einem Gastbeitrag die deutsche Linke zur Einigung auf - als Alternative zu Jamaika.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen