Lade Inhalte...
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 8. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Juli 2017:

08.07.2017 00:02 Kommentieren
„Kollwitz“
TV-Kritik

„Kollwitz“, Arte „Leider war ich ein Mädchen“

Der Porträtfilm erinnert an die vor 150 Jahren geborene Malerin und Bildhauerin, die durch ihre politische Kunst weltberühmt wurde.

Sanierung und zum Umbau der Käthe-Kollwitz-Schule
Offenbach

Offenbach Sanierung angelaufen

Seit Montag laufen die Bauarbeiten an der Berufsschule Käthe Kollwitz.

Lava-Tunnel Raufarhólshellir
Reise-Nachrichten

Tipps für Urlauber Sehenswertes: Lachen in Ischgl und Lava-Gestein auf Island

Ob Island, Thailand, Tirol oder Sächsische Schweiz: An all diesen Orten können Urlauber eine schöne Zeit verbringen - und etwas erleben. Denn dort gibt es neue Attraktionen für Touristen.

08.06.2017 04:42 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 22. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April 2017:

22.04.2017 00:00 Kommentieren
Käthe Kollwitz
Kultur

Exilmuseum Berlin Zurück zum Ausgangspunkt

Käthe Kollwitz soll in Berlin doch nicht dem Exilmuseum weichen, es soll ein anderer Standort dafür gefunden werden.

Otto Freundlich
Kultur

Künstler, Jude, Kommunist Ausstellung in Köln: Otto Freundlich, Feindbild der Nazis

Wiederentdeckung eines Künstlers: Das Museum Ludwig stellt den abstrakten Maler und Bildhauer Otto Freundlich vor, der von den Nazis verfemt, verfolgt und schließlich ermordet wurde.

17.02.2017 10:42 Kommentieren
Rhein-Main

Ernst-von Hülsen-Haus Marburg Spenden für die Kunst

Marburger engagieren sich für die Wiedereröffnung eines Museums, das schon 1927 nur durch bürgerschaftliches Engagement möglich wurde.

Kreis Offenbach

Neu-Isenburg Frauen? Gibt’s hier fast nicht

SPD vermisst weibliche Straßennamen in der Stadt / Bisher miserable Quote.

Kunststätte Bossard
Deutschland und die Welt

Kunststätte Bossard rückt Frauen in den Mittelpunkt

Die Kunststätte Bossard im Landkreis Harburg rückt in diesem Jahr weibliche Kunst in den Mittelpunkt. Saisonstart ist am 1. März. Für das südlich von Hamburg gelegene Haus bei Jesteburg schufen Johann Michael Bossard (1874-1950) und seine Frau Jutta (1903-1996) fast 6000 Werke aus Bronze, Stein, Holz, Leinwand und Keramik.

29.02.2016 07:33 Kommentieren
Politik

Helmut Schmidt "Die Nazis hatten einen Defekt im Hirn"

Zu seinem 90. Geburtstag führte der verstorbene Alt-Kanzler Helmut Schmidt in der FR ein Gespräch über Kunst und Politik. Dass die Nazis Verbrecher waren, habe er erst nach dem Krieg begriffen.

11.11.2015 15:52 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt-Praunheim Zeichen des Widerstands

Die Straßen von Westhausen erinnern an Menschen, die gegen das Nazi-Regime gekämpft haben. Die Siedlung war im Dritten Reich fast so etwas wie ein Widerstandsnest gegen den Nationalsozialismus.

Kunst

Frauen in der DDR Siebenarmige Alltags-Göttinnen

„Das (de)konstruierte Glück“ in Berlin: Barbara Köppes klischeefreie Fotografien von multitaskenden Viertakt-Frauen in der DDR sind jetzt im Willy-Brandt-Haus zu sehen.

Rhein-Main

Flüchtlinge in Offenbach Erst mal ausschlafen lassen

Wenn die Flüchtlinge heute Nacht in Offenbach ankommen, wollen sie erst einmal schlafen. Bürger, die sich für die Ankömmlinge engagieren wollen, sind willkommen. Bedarf besteht - mit Ausnahme von Übersetzern - aber erst in nächster Zeit.

Offenbach

Offenbach Improvisationstalent gefragt

Die Rektoren bereiten sich auf die Unterbringung von 600 Flüchtlingen in Schulturnhallen vor. Fünf Vereine, die über eigene Hallen verfügen, haben außerdem angekündigt, ihre Kapazitäten anderen Vereinen zur Verfügung zu stellen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen