Lade Inhalte...
Proteste gegen AfD-Demonstration
Kolumnen

„Erklärung der Vielen“ „Autoritärer Nationalradikalismus“ bedroht die offene Gesellschaft

Kulturinstitutionen und Künstler beziehen Stellung gegen Nationalismus. Das alarmistisch zu nennen, ist falsch. Die Drohung „Wir werden sie jagen“ gilt auch ihnen. Die Kolumne.

Razzia bei Opel
Rhein-Main

Das bringt der Tag FDP-Politiker fordert Durchgreifen gegen Opel

+++ Boris Rhein muss Fragen zur Uniklinik beantworten +++ Psychiatrisches Gutachten im Fall Johanna vorgelegt +++ Was in Hessen und Rhein-Main noch wichtig wird, erfahren Sie hier.

16.10.2018 07:29 Kommentieren
Janine Wissler
Rhein-Main

Das bringt der Tag Erstes TV-Duell zur Landtagswahl in Hessen

+++ Spitzenkandidaten treffen live aufeinander +++ Goldener Oktober hält an +++ Kunstmuseum öffnet nach sieben Jahren wieder +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Käthe Kollwitz Museum
Kunst

Köln Sturz in die Wirklichkeit

Im Kölner Käthe Kollwitz Museum ist das ganze Drama der Fotografin Eva Besnyö zu sehen, die nach neuen Perspektiven suchte.

2477145 Krieg der Träume - 1918-1939 (1/8)
TV-Kritik

„Krieg der Träume“, Arte Vom Leben zwischen den Kriegen

Arte und europäische Partnersender schreiben die eindrucksvolle Dokumentarreihe „14 – Tagebücher des Ersten Weltkrieges“ fort und lassen ab heute in acht Folgen die Jahre zwischen 1918 und 1939 Revue passieren.

Kunst
Kunst

Kunst In der früheren Höhle des Löwen

Käthe Kollwitz bei Kaiser Wilhelm im Haus Doorn bei Utrecht.

Für Sie gelesen

Sex und Revolution

Unda Hörner schrieb ein interessantes Buch über 1919 und die Frauen.

Aargauer Kunsthaus
Kultur

Kunstz Die neue Unübersichtlichkeit

Wie die Debatten um Identität und Dekolonisierung in der Kunst unsere Wahrnehmung und die Ausstellungspolitik der Museen verändern.

Kollwitz
Kunst

Käthe Kollwitz Zärtlich wie der Tod

Eine Ausstellung in Köln: Die großen Dramen zweier Jahrhunderte im Werk der Künstlerin und Pazifistin Käthe Kollwitz.

Ausstellung „Von Beckmann bis Jawlensky“
Rhein-Main

Landesmuseum Wiesbaden Kunstsammlung geschenkt

Eine Ausstellung zeigt Werke, die Frank Brabant dem Landesmuseum in Wiesbaden vermacht.

Gerhard Marcks
Kunst

Ausstellung Der ausgedünnte Mensch

Das Käthe Kollwitz Museum Köln widmet dem Bildhauer Gerhard Marcks eine umfassende Schau.

Kultur

Europa Erzählung vom wüsten Land

Rom

Im römischen Sommer auf der Suche nach einer Zukunft für und in Europa.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 15. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Februar 2018:

15.02.2018 00:00 Kommentieren
Literatur

„Peter Holtz“ Der kommunistische Kapitalist

Baumfäller in Hanau

Ingo Schulze begibt sich mit seinem furiosen Schelmenroman „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“ in die deutsche Geschichte der Jahre 1974 bis 1998 .

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen