Lade Inhalte...
Feature Symbol Jugend zur Nazi Zeit 04 16 teu Jugend in der Nazizeit ca 1941 Deutschland deutsc
Wissen

Lehrergewerkschaft „Die GEW hat Renazifizierung betrieben“

Die Wissenschaftler Benjamin Ortmeyer und Saskia Müller forschen zum NS-Lehrerbund und kritisieren im FR-Interview den Umgang der Gewerkschaft mit ihrer Geschichte.

Literatur

Oliver Hilmes „Berlin 1936“ Nazideutschland fraß Kreide

„Berlin 1936. Sechzehn Tage im August“: Oliver Hilmes’ Gesellschaftspanorama über die Olympischen Spiele in Nazi-Berlin 1936 ist skrupellos unterhaltsam erzählt.

Politik

Broder Augstein Broder entschuldigt sich bei Augstein

Henryk M. Broder räumt einen Fehler ein. Der Publizist entschuldigt sich bei Jakob Augstein und nimmt den Vergleich zwischen dem Freitag-Herausgeber und Julius Streicher zurück..

12.01.2013 14:31 Kommentieren
Politik

Mohammed-Video Broder beleidigt Augstein

„Ein lupenreiner Antisemit, eine antisemitische Dreckschleuder“ - so steht es über einem um 0.29 Uhr am Dienstag veröffentlichten Eintrag von Broder im Blog „Achse des Guten“. Gemeint ist Jakob Augstein, Herausgeber der linken Wochenzeitung Der Freitag.

18.09.2012 15:42 Kommentieren
Meinung

Leitartikel Beschneidung und Holocaust

Es ist natürlich schön, dass die Deutschen ihre Haltung zu den Menschenrechten derart modifiziert haben, dass sie heute glauben, den Juden darin Unterricht erteilen zu können.

Kultur

Rolf Hochhuth und Günter Grass Respekt vor Hochhuths wildem Moralismus

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth rüttelt an den glatten Zäunen unserer Diskurskultur. Anlass für seinen zornigen Austritt aus der Akademie der Künste war eine Debatte über das umstrittene Israel-Gedicht von Günter Grass. Ein Kommentar.

Panorama

Rolf Hochhuth löst Eklat um Grass-Gedicht aus

Die Affäre um die Israel-Kritik von Günter Grass schien abgehakt, da lenkt Rolf Hochhuth die Aufmerksamkeit wieder auf ...

07.05.2012 19:20 Kommentieren
Panorama

Akademie der Künste: Staeck macht weiter, Hochhuth geht

Im Streit um das Grass-Gedicht zu Israel hat der Dramatiker Rolf Hochhuth die Akademie der Künste in Berlin türenschlagend ...

06.05.2012 18:44 Kommentieren
Kultur

Ausstellung im Filmmuseum Frankfurt ehrt Charlie Chaplin

Filme und Figuren, Bilder und Büchsen umfasst die wohl größte deutsche Chaplin-Sammlung, zusammengetragen vom Frankfurter Wilhelm Staudinger. Sie ist jetzt ins Filmmuseum eingezogen - in der Ausstellung "Charlie, the Bestseller".

Kultur

In Kürze Nachrichten

+++Fünf Finalisten beim Hochhauspreis+++Nürnberg strebt Rückgabe geraubter Bücher an+++Gabi Babic leitet das goEast-Filmfestival+++

02.09.2010 17:19 Kommentieren
Politik

Bayern Der ehrenwerte Adolf Hitler

Die mittelfränkische Stadt Schwabach will NS-Größen die Ehrenbürgerwürde aberkennen.

27.03.2009 00:03 Kommentieren
Literatur

"Menschenrauch" Der Pazifist als zorniger Gott

In Nicholson Bakers Buch "Menschenrauch" wird der Zweite Weltkrieg zur Freakshow. Die einzigen, so seine These, die das Gute taten, waren britische und amerikanische Pazifisten. Von Michael Rutschky

23.03.2009 00:03 Kommentieren
Literatur

Eine gewisse Gier nach Blut

Die Reportagen des polnischen Grafen Sobanski vermitteln ungeahnte Eindrücke aus Berlin zwischen 1933 und 1936

FILE PHOTO OF NAZI TRIALS AT NUREMBERG
Zeitgeschichte

Die Angeklagten

Von Hitlers Stellvertreter bis zum Marinechef

16.11.2005 00:11 Kommentieren
Literatur

Die Theorie des mörderischen Wahns

Das Institut zur Erforschung der Judenfrage in Frankfurt am Main sollte die Hohe Schule der NSDAP begründen / Von Ernst Piper

12.10.2005 00:10 Kommentieren
1 2

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum