Lade Inhalte...
JERZY GIEDROYC
Literatur

„Kultura“ Schmiede des Antikommunismus

Die Geschichte der polnischen Exilzeitschrift „Kultura“ lässt sich nicht in wenigen Worten erzählen. Schriftsteller Artur Becker schreibt über Bernard Wiadernys Buch „Schule des politischen Denkens“ - und nicht nur.

Christian Petzolds „Transit“
Kino

Berlinale Die Scham und ihre Grenzgänger

Höhen und Tiefen im Berlinale-Wettbewerb: Christian Petzolds „Transit“ und „Dovlatov“ von Alexey German Jr.

Literatur

Literatur Politischer Gehalt

Möglichkeiten des Widerstandes: Ein russischer Abend bei den 5. Frankfurter Lyriktagen.

Deutschland und die Welt

Die Träger des Literaturnobelpreises aus den USA

Die Träger des Literaturnobelpreises aus den USA mit einem ihrer Werke und ihren Lebensdaten.

13.10.2016 14:47 Kommentieren
Literatur

Dmitrij Belkin „Germanija“ Das Land meiner Seele

Dmitrij Belkin erzählt in „Germanija“ vom jahrzehntelangen Ankommen in Deutschland und der Suche nach der eigenen Identität.

Literatur

Adam Zagajewski Essays Durch die Welt bummeln und den Atem anhalten

„Die kleine Ewigkeit der Kunst“: Der polnische Autor Adam Zagajewski legt neue Essays vor. Ein weiterer Baustein für den autobiografischen Bildungsroman seines Gesamtwerks.

07.10.2014 14:03 Kommentieren
Kultur

Valeria Luiselli Wo der Mensch zu Hause ist

Abgeklärte Unterwegs-Essays der belesenen und hinschauenden Mexikanerin Valeria Luiselli. Die 30-jährige Autorin sorgte mit ihrem Romandebüt "Die Schwerelosen" für Aufsehen.

Kultur

Deutsches Theater Berlin Wer leiden will, muss schön sein

Berlinpremiere am Deutschen Theater: „Hedda Gabler“ im Layout von Stefan Pucher mit Nina Hoss in der Titelrolle. Am Ende des Abends bleibt ein deprimierendes Gefühl von Unbefriedigtheit.

17.05.2013 16:38 Kommentieren
Literatur

Adam Zagajewski „Unsichtbare Hand“ Das Besingen der verstümmelten Welt

Zu Adam Zagajewskis neuem Gedichtband „Unsichtbare Hand“. Seine Poesie, die immerhin seit mehr als vierzig Jahren entsteht, ist wie keine andere eine Lobpreisung des Daseins und der ästhetischen Suche nach Schönheit und Harmonie.

22.02.2013 16:01 Kommentieren
Panorama

«New York Review of Books» wird 50

Auf den ersten Blick wirkt die «New York Review of Books» wie vollkommen aus der Zeit gefallen. Dünnes, schlecht griffiges ...

01.02.2013 10:28 Kommentieren
Buchmesse Rückblick

Nobelpreis Ein Näschen für Nobelpreis-Kandidaten

Der Hanser Verlag und sein Leiter Michael Krüger haben eine einmalige Nase für Nobelpreis-Kandidaten.

Literatur

Wislawa Szymborska gestorben "Ich bin ein Sonderfisch"

Sie war eine Dame - so beschrieb ihr langjähriger Assistent Michal Rusinek Literaturnobelpreisträgerin Wislawa Szymborska. Und so wie sie lebte, starb die 88-jährige auch - privat, zurückgezogen und in aller Stille. Zum Tod der großen polnischen Poetin.

03.02.2012 15:49 Kommentieren
Panorama

Lyriker Tomas Tranströmer mit Nobelpreis geehrt

Ovationen für einen Literaturnobelpreisträger, der kaum sprechen und nur mit größter Mühe Buchstaben schreiben kann. ...

11.12.2011 11:14 Kommentieren
Hochtaunus

Poesiefestival Literatur total

Ben Becker, Gudrun Langrebe, Georg Kreisler - das Poesiefestival in Bad Homburg kann wieder mit zahlreichen prominenten Namen aufwarten. Und für alle gibt es noch Karten - mit einer Ausnahme.

30.05.2011 17:01 Kommentieren
Literatur

Lyrikpreis 2010 Die Leitpranken von Meran

Andre Rudolph begeistert die Jury mit seiner Beschreibung der "nördlichen Automatensonne" - einer anziehenden Mischung aus Ironie und Leichtigkeit in "confessional poetry". Dafür erhält er den Lyrikpreis 2010. Von Katrin Hillgruber

10.05.2010 00:05 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen