Lade Inhalte...
Susanne Pfeffer
Frankfurt

MMK „Das Museum ist nur eine Plattform“

Susanne Pfeffer, Direktorin des Museums für Moderne Kunst, über ihr erstes Jahr, die extrem gewalttätige Zeit und die Dominanz der Bilder.

Rhein-Main

Obelisk in Kassel Documenta-Obelisk bleibt Politikum

documenta-Obelisk in Kassel

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion lässt die Stadt Kassel den Obelisken des nigerianisch-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe am Königsplatz abbauen. Beide konnten sich nicht auf einen Standort einigen.

04.10.2018 22:23
Hilmar Hoffmann
Prager Frühling
68er-Bewegung

Prager Frühling „Ich war immer antikommunistisch“

Ein Gespräch mit dem Grünen-Mitbegründer Milan Horácek über seinen Wandel vom Fundi zum Reformer und warum die AfD in unserer kapitalistischen Demokratie keine Chance auf eine Mehrheit hat.

Havanna
Netz

Internet Der Anschlag auf den Selbstwert

Ratings, Klicks, Views, Likes: Was zählt, ist die Zahl. Das Internet-Ich gibt sich Illusionen hin, die zu Frust und Dauerstress, Aggression und Radikalisierung führen.

Musik

Mouse on Mars Und ein guter Scherz am Rande

Das elektroakustische Duo Mouse on Mars behauptet sich auch mit seinem neuen Album ganz vorne.

Museen in Frankfurt
Frankfurt

MMK in Frankfurt Für Ankauf von Beuys-Kunstwerk votiert

Das Museum für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt kann das Kunstwerk „Boxkampf für die direkte Demokratie“ des Künstlers Josef Beuys ankaufen. Die Stadtverordneten geben dafür grünes Licht.

Hoffmann
Tom Wolfe
Literatur

Tom Wolfe Von der Schaffung des Ich

Am 14. Mai starb Tom Wolfe, der Autor von „Das Fegefeuer der Eitelkeiten“ und „Ein ganzer Kerl“.

Per Kirkeby
Kunst

Kunst Ungemein geerdet

Zum Tod des dänischen Bildhauers, Malers, Forschers und Essayisten Per Kirkeby.

Markus Söder
Deutscher Filmpreis 2018
Kino

Deutscher Filmpreis „3 Tage in Quiberon“ räumt ab

1. Update Eine Trophäe nach der anderen holt der Gewinner des Abends bei der Lola-Gala. Nicht nur der Hauptpreis für den besten Film geht an das Romy-Schneider-Drama „3 Tage in Quiberon“.

28.04.2018 09:06
Szene aus "Rheingold"
Theater

Rheingold Künstler sind auch schuld

Und die Politik natürlich, klar: Die an der Volksbühne gedrehte Web-Serie „Rheingold“

Wallhalla im Exil
Rhein-Main

„Walhalla im Exil“ Eine Kneipe für die Kunst

Das „Walhalla im Exil“ eröffnet. Die neue Spielstätte befindet sich an der Nerostraße in Wiesbaden.

Kartenspieler
Literatur

100 Jahre Böll Von der Erde, aus der wir gemacht sind

Das Heinrich-Böll-Archiv führt in der Kölner Stadtbibliothek des Schriftstellers vielfältiges Verhältnis zur Bildenden Kunst vor.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen