Lade Inhalte...
A worker washes a statue of the Soviet state founder Vladimir Lenin on the eve of his birth anniversary in Krasnoyarsk
Politik

Russland Debatte um Lenin-Mausoleum

Die Debatte über den einbalsamierten Revolutionsführer zeigt Russlands schwieriges Verhältnis zur eigenen Geschichte.

ESC
Panorama

ESC Schauplatz politischer Provokationen

Früher standen die Musiker und Musikerinnen und ihre Lieder beim ESC im Mittelpunkt. Der Eurovision Song Contest ist aber mittlerweile Ort politischer Auseinandersetzung geworden.

Literatur

Julian Barnes, Bernd Schroeder Angst haben, weitertanzen

SOVIET UNION-SHOSTAKOVICH-PIANO

Julian Barnes und Bernd Schroeder legen Romane über Künstler unter Stalin und Hitler vor.

Konrad Adenauer
Politik

Adenauers 50. Todestag Der Machtmensch Adenauer prägt Deutschland - bis heute

Konrad Adenauer legte die entscheidenden Grundsteine für die Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik. Doch seine Kanzlerschaft hatte auch Schattenseiten. Vor 50 Jahren starb der große deutsche Politiker.

Fischt-Arena
Nationalmannschaft

Kein russisches Campo Bahia Umzugsstress für Löw beim Confed Cup

An Komfort wird es der Nationalmannschaft beim Confed Cup in Sotschi kaum mangeln - auch ohne eine Basisstation wie das mittlerweile legendäre Campo Bahia. Für zwei Gruppenspiele wohnt das DFB-Team an der russischen Riviera. Aber die FIFA-Regeln sorgen für Umzugsstress.

11.04.2017 15:44 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 3. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. April 2017:

03.04.2017 00:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Russischer Dichter Jewtuschenko gestorben

Der russische Dichter Jewgeni Jewtuschenko ist mit 84 Jahren in den USA gestorben. Wie das russische Staatsfernsehen berichtete, starb er in einem Krankenhaus in Tulsa im Bundesstaat Oklahoma.

01.04.2017 20:50 Kommentieren
Golovkova carries her little daughter in the remote taiga settlement Staroverovsky, about 850 kms ...
Literatur

Gusel Jachina Ein Land, rot wie Blut

Ein Frauenschicksal in der Sowjetunion: Gusel Jachinas „Suleika öffnet die Augen“ zeigt die Reise einer Frau - nah, aber mit viel Respekt.

„Die Hamletmaschine“
Theater

Valery Tscheplanowa Schritte ins Freie

Die Schauspielerin Valery Tscheplanowa erhält den Kunstpreis der Berliner Akademie der Künste.

Trump-Proteste
Kultur

Historiker Snyder über Trump „Natürlich fürchte ich mich“

Der Historiker Timothy Snyder hat angesichts der Bedrohung der US-amerikanischen Demokratie ein Buch gegen Tyrannei geschrieben – mit Tipps für den Widerstand. Im FR-Interview erklärt er, warum er Angst hat.

Literatur

„Sie kam aus Mariupol“ „Eine Art Menschenunrat“

Das Schicksal von einzelnen beleuchtet das Schicksal Hunderttausender: Autorin Natascha Wodin beleuchtet markerschütternd die Geschichte ihrer Familie.

John Malkovich
Theater

John Malkovich in „Just Call Me God“ All seine Mörder und Verführer

Weltpremiere in Hamburg: John Malkovich als Diktator im strapaziös schwächelnden Stück „Just Call Me God“.

Feminismus

Frauenfeindlichkeit „Ekel vor Frauen hat Tradition“

Elvira Bach: Anthurie

Die amerikanische Schriftstellerin und Feministin Siri Hustvedt über die Krise der USA und Donald Trumps Angst vor weiblichen Körperflüssigkeiten.

Finnland
Politik

Grenzsicherung Finnen rüsten gegen Russland

Nach Krimkrise und Ukrainekrieg ist die Stimmung im hohen Norden frostig. Im Reichstag kann die finnische Regierung auf breite Zustimmung zur Anhebung der Militärausgaben rechnen.

Kultur

Russlands Zar Nikolai II. „Der Monarch ist heilig“

Zar Nikolaus

Regisseur Alexei Utschitel dreht einen ehrgeizigen Film über Russlands letzten Zaren Nikolai II., der auch patriotisch sein soll. Doch russisch-orthodoxe Fundamentalisten wenden sich dagegen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum