Lade Inhalte...
Masha Gessen
Literatur

Literatur Der große vaterländische Backlash

„Die Zukunft ist Geschichte“: Masha Gessens individuelle Chronik des postsowjetischen Russlands.

Literatur

„Ebereschenfeuer“ „Meine Eltern begreifen mich nicht“

Rolf Schneider schickt in seinem Roman „Ebereschenfeuer“ eine Frau mit fremdem Blick durch Ostdeutschland.

Ionka Senger
Frankfurt

Familie Senger „Wir waren stolz, dass wir anders waren“

Zum 100. Geburtstag des Frankfurter Journalisten und Schriftstellers Valentin Senger ein Gespräch mit seiner Tochter Ionka.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 23. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Dezember 2018:

23.12.2018 00:04
Russland
Kultur

EU und Putin „Russland unterstützt zerstörerische Kräfte“

Ein Gespräch mit dem Historiker Timothy Snyder in der FR über die Strategien Wladimir Putins und Gemeinsamkeiten mit Donald Trump.

Junge im Flüchtlinslager Idomeni
Schwarzes Meer
Politik

Ukraine-Konflikt Deutsche Politiker werfen Moskau Eskalation vor

Die grüne Europapolitikerin Rebecca Harms fordert eine Nato-Präsenz im Schwarzen Meer, Bundesaußenminister Heiko Maas will im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine vermitteln.

Leni Riefenstahl
Literatur

Péter Nádas Die Begleitgeräusche des Massenmords

„Leni weint“: Der große ungarische Schriftsteller Péter Nádas erzählt auf der kurzen Strecke.

Landesmuseum
Kunst

Geschichte Heimat Museum

Über die Schwierigkeiten, sich in der Weltgeschichte einzurichten. Am Ende lockt die Verheißung einer Ausstellung, in der jeder seinen Ort finden könnte.

Polen
Musik

Lodzer Libretto Arme Christen schauen auf das Ghetto …

Die Leipziger Hochschule für Musik und Theater produziert über eine Irrfahrt zum KZ Mauthausen und das Lodzer Ghetto die Kammeropern „Freiberg“ und „Letzte Tage Lodz“.

Unteilbar
Kultur

Demo Unteilbar Schönheit, Freiheit und Spiel

Subjektive Betrachtungen zu der Berliner Großdemonstration „Unteilbar“ - die Möglichkeiten und Räume eröffnete statt sie einzuschränken.

Der Schwindler
Literatur

Graphic Novel Kein Platz für Helden

Rabatés Alexej-Tolstoi-Adaption „Der Schwindler“ illustriert die Wirren der Russischen Revolution.

Alexander Gauland
Tbilisi
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Im Labyrinth der Blauen Hörner

„Kleiner kaukasischer Divan“: Der Schriftsteller Adolf Endler erzählt von Georgien und seinen vielen Dichtern.

Mann mit Regenbogen-Tattoo
Buchmesse vor Ort

Literatur Die brutale Männlichkeit zerbricht in Georgien

Der georgische Schriftsteller Davit Gabunia spricht über die die tiefen Wurzeln der Homophobie in Georgien – und warum sein Roman über ein schwules Paar trotzdem eine begeisterte Leserschaft fand.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen