Lade Inhalte...
Trump und Bannon
Hintergrund

Flügelkämpfe im Weißen Haus Das große Hauen und Stechen: Trump und Bannon teilen aus

Im politischen Washington herrscht Ausnahmezustand: Der Präsident isoliert sich und schießt aus der Defensive. Sein vielleicht engster Berater tut dasselbe. Völlig unklar ist, wem das am Ende hilft.

17.08.2017 17:53 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ex-Geheimdienstchef belastet Trump-Team

Ex-CIA-Chef John Brennan hat weiteres Öl ins Feuer der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump gegossen. Ihm seien Informationen bekannt, wonach Mitglieder des Trump-Wahlkampfteams Kontakte zu russischen Regierungsstellen hatten, sagte Brennan

23.05.2017 21:49 Kommentieren
Die japanische Brücke
Reise-Nachrichten

Kunst im Grünen Pflanzen und Skulpturen: Zehn Künstlergärten in Europa

Die Gartenliebe mancher Künstler scheint grenzenlos, und auch die Kunst liebt Gärten. Künstlergärten sind Quelle der Inspiration, Ausstellungsort für Skulpturen oder begehbares Gesamtkunstwerk.

18.05.2017 04:54 Kommentieren
Usa

Hackerattacken bei US-Wahl Geheimdienste halten Putin für Urheber

Hat Russland zugunsten von Donald Trump in die US-Wahl eingegriffen? Die Geheimdienste lassen an ihrer Einschätzung kaum mehr Zweifel.

07.01.2017 08:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump: Hackerangriffe hatten keine Auswirkungen auf Wahl

Der designierte US-Präsident Donald Trump geht weiter nicht davon aus, dass die Hackerangriffe während des Wahlkampfes Auswirkungen auf das Ergebnis der Abstimmung hatten. Das sagte Trump, nachdem er mit dem nationalen Geheimdienstdirektor James Clapper, CIA-Direktor John Brennan und FBI-Chef James Comey gesprochen hatte. Trump ließ offen, ob er die Einschätzung der Dienste teilt, dass die russische Regierung hinter den Angriffen stehe. Die Obama-Regierung beschuldigt Moskau, sich mit den Hackerattacken in die Präsidentschaftswahl eingemischt zu haben.

06.01.2017 21:53 Kommentieren
Politik

Obama macht indirekt Putin für Hackerangriffe verantwortlich

US-Präsident Barack Obama hat erstmals den russischen Präsidenten Wladimir Putin persönlich für die Hackerangriffe während des US-Wahlkampfs verantwortlich gemacht - zumindest indirekt. Zugleich rief er seinen designierten Nachfolger Trump auf, den Kremlchef ernst zu nehmen.

17.12.2016 14:36 Kommentieren
dpa

Obama: Kampf gegen Terror nicht allein militärisch führen

Die Terrorgefahr des Islamischen Staates (IS) lässt sich nach Auffassung von US-Präsident Barack Obama nicht ausschließlich mit Waffengewalt bannen. «Es wird mehr brauchen, als nur unser Militär», sagte Obama, als er in Orlando den Tatort des Massakers vom Wochenende besuchte.

17.06.2016 09:55 Kommentieren
dpa

Obama trifft Überlebende der Terrorattacke von Orlando

US-Präsident Barack Obama hat Orlando besucht, um sich mit Überlebenden und Hinterbliebenen der Terrorattacke vom Wochenende zu treffen. Obama wolle mit dem Besuch zeigen, dass die Amerikaner Seite an Seite mit den Menschen in Florida stünden, sagte sein Sprecher Eric Schultz.

16.06.2016 20:46 Kommentieren
Politik

US-Präsidentschaftswahl CIA-Chef gegen Waterboarding

CIA-Chef schließt Verhör-Methoden wie Waterboarding auch unter neuem Präsidenten aus. US-Präsidentschaftsanwärter Trump hat in seinen Reden die Rückkehr zu Waterboarding angekündigt.

11.04.2016 13:18 Kommentieren
Netz

Terror in Paris Erneut Diskussion über Verschlüsselung

Verschlüsselung ist nötig, um wertvolle Daten wie Kontoinformationen vor Online-Kriminellen zu schützen. Aber auch Terroristen können sie nutzen, um Anschläge zu planen. Mit den Attacken von Paris spitzt sich die langwierige Diskussion um Krypto-Technik wieder zu.

23.11.2015 13:47 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

USA Republikaner hetzen gegen syrische Flüchtlinge

Nach den Anschlägen in Paris hintertreiben mehrere Republikaner die Aufnahme syrischer Flüchtlinge. Präsident Barack Obama spricht von einer "unwürdigen" Stimmungsmache.

Terror

Islamistischer Terror Anschlagsdrohungen des IS

CIA warnt nach Paris vor weiteren Terror-Anschlägen in Europa - aber auch in den USA. Es ist eine neue Videobotschaft aufgetaucht, in der der IS mit weiteren Attacken droht.

17.11.2015 07:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Frankreich will nach Terroranschlägen offiziell EU-Hilfe anfordern

17.11.2015 06:33 Kommentieren
Trauer in Paris
dpa

CIA warnt nach Paris vor neuem Islamisten-Terror in Europa

Nach den Terroranschlägen von Paris warnen die französische Regierung und der US-Geheimdienst CIA vor neuen Attentaten islamischer Extremisten.

16.11.2015 21:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

CIA warnt nach Paris vor neuem Islamisten-Terror in Europa

Nach den Terroranschlägen von Paris warnen die französische Regierung und der US-Geheimdienst CIA vor neuen Attentaten islamischer Extremisten. Die Terrormiliz IS bereite weitere Attacken gegen europäische Länder vor, sagte der französische Premier Manuel Valls. Der IS drohte in einer neuen Videobotschaft mit weiteren Anschlägen. CIA-Chef John Brennan nimmt das bitterernst: Er gehe davon aus, dass der IS noch mehr Operationen in der Pipeline habe. In Deutschland überprüfen Sicherheitsbehörden den Schutz von Großereignissen wie Fußballspiele und Weihnachtsmärkte.

16.11.2015 20:45 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum