Lade Inhalte...
Haight Ashbury, San Francisco
TV-Kritik

„Abgedreht“, Arte Entgrenzung im Park

Artes Mitternachtsmagazin „Abgedreht“ berichtet, wie eine Straßenkreuzung in San Francisco zum Zentrum der Jugendbewegung 1968 wurde.

Kristen Stewart
Kino

Cannes 5 Frauen, 4 Männer

Kristen Stewart und Léa Seydoux in der Jury von Cannes.

19.04.2018 11:07 Kommentieren
Milos Forman
Kino

Milos Forman Der große Revolutionär

Zum Tode des gesellschaftskritischen Filmemachers Milos Forman. Ein Nachruf.

Anne Wiazemsky
Literatur

Paris 1968 Mein anarchistischer Kamerad Dany

Anne Wiazemskys intimer Erinnerungsroman an den Pariser Mai 1968.

Ausgebrannte Verkaufsräume des Kaufhofs
68er-Bewegung

Osterunruhen 1968 Brennende Kaufhäuser - beginnende Revolte

Die Tage vor Ostern 1968 sind dramatisch: In Frankfurt brennen Kaufhäuser, in den USA wird Martin Luther King erschossen, eine Woche später in Berlin das Attentat auf Rudi Dutschke verübt.

Steven Sonderbergh
Leute

Steven Soderbergh „Kino wird es immer geben, aber es steht unter Druck“

Der US-amerikanische Regisseur Steven Soderbergh über die Macht großer Hollywood-Studios, den Aufstieg des Fernsehens und die Kunst des Geschichtenerzählens.

Hanns Zischler
Kultur

Hanns Zischler „Das wollen wir doch erst einmal sehen!“

Sich das Unerwartete zu eigen machen, das liebt Hanns Zischler, der an diesem Sonntag seinen 70. Geburtstag feiert. Ein Gespräch über die Zeit und die sich langsam entwickelnden Dinge.

Szene aus „Visages, villages“ von Agnés Varda
Kino

Cannes Legenden, alte Ratten und ein liebenswertes Ekel

Bei den Festspielen in Cannes präsentieren Agnès Varda und Noah Baumbach hinreißende Filme.

Toni Erdmann
Kino

„Woche der Kritik“ Inhalt oder Form? Impuls!

Diesmal lautet das Thema „Lost in Politics – müssen Filme politisch sein?“ Ein hochaktuelles Motto, und dennoch mag es zunächst seltsam anmuten, denn: Muss Film überhaupt irgendetwas?

Kino

„Woche der Kritik“ Inhalt oder Form? Impuls!

Diesmal lautet das Thema „Lost in Politics – müssen Filme politisch sein?“ Ein hochaktuelles Motto, und dennoch mag es zunächst seltsam anmuten, denn: Muss Film überhaupt irgendetwas?

Kunst

Flower power in London Wollt Ihr echt eine Revolution?

Barack Obama hoffte einst, das „Psychodrama der Babyboomer“ sei vorbei. Weit gefehlt. Londons Victoria&Albert-Museum lädt in der Ausstellung „You say you want a revolution?“ zur Anbetung der sechziger Jahre ein.

Kultur

Goldener Ehrenlöwe für Jean-Paul Belmondo

Der französische Schauspieler Jean-Paul Belmondo (83) ist für sein Lebenswerk mit dem Goldenen Ehrenlöwen des Filmfestivals Venedig ausgezeichnet worden.

08.09.2016 16:13 Kommentieren
Kultur

«Toni Erdmann» als «Film des Jahres» ausgezeichnet

Der deutsch-österreichische Streifen «Toni Erdmann» von Maren Ade wird von der internationalen Vereinigung von Filmkritikern und Filmjournalisten (FIPRESCI) als «Film des Jahres» ausgezeichnet.

23.08.2016 16:04 Kommentieren
Literatur

Comic Allerschönste Machwerke

Comics von Blutch und Charles Berberian sind eine glühende Hommage an die Kinokunst.

TV-Kritik

„Dschihadisten im Visier“, Arte Simples Weltbild

Arte zeigt einen Dokumentarfilm über Reintegrationsprojekte für Radikalisierte und Rückkehrer in Dänemark und Frankreich – leider mit Plattitüden statt Ursachenforschung.

24.05.2016 10:40 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum