Lade Inhalte...
Literatur

Literatur „Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt“

Jennifer Egan

Die Leser New Yorks haben „Manhattan Beach“ zur Stadtlektüre des Jahres erkoren. Ein Gespräch mit Jennifer Egan über ihren neuen Roman.

"Joseph und seine Brüder"
Literatur

„Joseph und seine Brüder“ Ein ungewöhnlich heißer Brei

Thomas Manns große Roman-Tetralogie „Joseph und seine Brüder“ liegt in kommentierter Ausgabe vor. Zeit, sie wieder zu lesen.

Oleg Jurjew
Literatur

Nachruf auf Oleg Jurjew Die russische Fracht

Zum Tod des Frankfurter Lyrikers, Schriftstellers und FR-Autoren Oleg Jurjew.

Piazza San Giacomo
Traumziele

Aperitivo mit Sisi Eine Reise durch Italiens Nordosten

Aperitivo unter freiem Himmel trinken, lässig über die Piazza schlendern, üppig essen - und zum Nachtisch Mozart-Eis: In Friaul-Julisch Venetien ist fast alles wie im Rest Italiens. Wäre da nicht die Sache mit den Österreichern.

03.07.2018 11:16 Kommentieren
Andrea Petkovic
Tennis

Tennisspielerin als Autorin Petkovic gestattet Blick ins Innenleben

Die Tennisspielerin Andrea Petkovic steuert seit einigen Wochen eine Kolumne für das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ bei. Am Rande der French Open berichtete Petkovic, wie ihr das Schreiben hilft und warum sie auch Einblicke in ihre verletzliche Seite gewährt.

29.05.2018 14:52 Kommentieren
Yara Lee
Literatur

Literatur Ständig ist alles im nächsten Moment vorbei

„Als ob man sich auf hoher See befände“: Die in Wien lebende Autorin Yara Lee bezirzt mit einer possierlichen Odyssee.

Ulysses
Theater

Berlin Dieses Theater will alles auf einmal

Eine Übung in Unmöglichkeit: Sebastian Hartmann inszeniert in Berlin „Ulysses“ von James Joyce.

Bücher
Times mager

Times Mager Leseraten

Die Bände sprechen Bände, wenn es um die Wahl des Lebensabschnittspartners geht.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 13. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2018:

13.01.2018 00:00 Kommentieren
Gabriel Garcia Marquez
Kultur

Gabriel García Márquez Träume weiter, aber mit offenen Augen

Teile des Nachlasses von Gabriel García Márquez können jetzt online gelesen werden.

Inci Bürhaniye und Selma Wels vom Binooki Verlag
Unter Dreißig

Buchmesse Frankfurt Ein poetisches Statement

Der Binooki Verlag aus Berlin übersetzt türkische Gegenwartsliteratur ins Deutsche und scheut sich nicht vor Kritik an Erdogan. Für seine brückenbauende Arbeit wurde der Verlag dieses Jahr mit einem der höchstdotierten europäischen Kulturpreise ausgezeichnet. Ein Besuch auf der Buchmesse.

Thomas Lehr
Literatur

„Schlafende Sonne“ Aufforderung zum Denken

Thomas Lehrs Roman „Schlafende Sonne“ ist vermutlich die unterhaltsamste Heraus- und Überforderung der Saison.

Brexit
Politik

Europa hat die Wahl Sisyphos als Europäer

Für den derzeitigen Zustand der EU wäre ein ergänzendes Herkunftsmodell nicht ohne Reiz. Es sollte an die Mühsal erinnern, mit der die Idee Europas als Projekt des Friedens aufrecht erhalten wird.

Stadt Salzburg Stefan Zweig Kapuzinerberg
Literatur

Stefan Zweig Die Verlockung des Nichts

Vor 75 Jahren hat sich der Schriftsteller Stefan Zweig im brasilianischen Exil das Leben genommen.

Literatur

Juliana Kálnay Wenn das Haus Nummer 29 spricht

„Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens“: Juliana Kálnay, Jahrgang 1988, hat einen ganz besonderen Debütroman vorgelegt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen