Lade Inhalte...
Politik

ÖVP und FPÖ Rechts-konservativer Kuschelkurs in Wien

Kurz und Strache

Die neue österreichische Regierung zwischen ÖVP und rechter FPÖ dürfte schon sehr bald geschmiedet sein. Eine Analyse.

Nationalfeiertag in Österreich
Kultur

Österreich Das Burschenschaftler-Milieu drängt an die Macht

Jörg Haiders Erben innerhalb der FPÖ und des identitären Milieus knüpfen noch stärker an die faschistische Tradition an: Wiederholungstäter, „Feschisten“ – und was eventuell noch zu tun bleibt in Österreich.

EU-Gipfel
Leitartikel

Rechtspopulismus Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Beim EU-Gipfel in Brüssel wird sich nicht viel bewegen. Keine guten Aussichten, um dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa wirksam zu begegnen. Unser Leitartikel.

Österreich
Politik

FPÖ-Chef Strache Der rechte Königsmacher

Die Strategie von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache geht auf. Neben Sebastian Kurz ist er der zweite große Sieger der Wahl in Österreich. Und er formuliert schon seine Bedingungen.

Wahlfeier der FPÖ
Hintergrund

FPÖ legt deutlich zu Rechtsruck in Österreich - Folgen für die Europäische Union

Sebastian Kurz und die Konservativen sind die strahlenden Gewinner der Parlamentswahl in Österreich. Auch die rechte FPÖ legt deutlich zu. Für Europas Reformer dürfte der Wind damit rauer werden.

16.10.2017 18:07 Kommentieren
Nach der Wahl
Hintergrund

Koalitionspoker beginnt Fragezeichen nach der Österreich-Wahl

Der Sieg von Sebastian Kurz ist unter Dach und Fach - eine Regierung noch lange nicht. Die Rechtspopulisten sind äußerst selbstbewusst. Die kämpferischen Sozialdemokraten halten sich Optionen offen.

16.10.2017 13:25 Kommentieren
Sebastian Kurz
Politik

Österreich Verschobene Toleranzgrenze für Rechtspopulisten

Österreichs Wahlsieger Sebastian Kurz dürfte bald gemeinsame Sache mit den Rechtspopulisten machen. Die letzte Koalition aus ÖVP und FPÖ hat das Land in eine tiefe Krise geführt. Ein Kommentar.

Wahlen in Österreich - FPÖ
Politik

Österreich Türkisfarben ist der Rechtsruck in Österreich

Nach der Parlamentswahl in Österreich wird eine Koalition von Sebastian Kurz' ÖVP und der rechtspopulistischen FPÖ nun wahrscheinlich.

Heinz-Christian Strache
Hintergrund

Erstarkte FPÖ Straches Weg: Vom rechten Rand auf die Regierungsbank?

Seine Vergangenheit im Neonazi-Umfeld ist in Österreich längst als Jugendsünde verziehen. Mit seiner bei der Parlamentswahl erstarkten FPÖ scheint der Rechtspopulist Heinz-Christian Strache nun am Ziel. Der Posten als Vize-Kanzler ist zum Greifen nahe.

15.10.2017 19:25 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Neue Hochrechnung bestätigt Trend: ÖVP in Österreich vor FPÖ

Bei der Parlamentswahl in Österreich liegt nach einer neuen Hochrechnung die konservative ÖVP mit Spitzenkandidat Sebastian Kurz weiter deutlich vorne. Sie kommt auf 30,5 Prozent.

15.10.2017 18:01 Kommentieren
Heinz-Christian Strache
Politik

Heinz-Christian Strache Der weichgespülte Hetzer

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache trieb sich als junger Mann mit Neonazis herum. Jetzt hat er gute Chancen, Vizekanzler von Österreich zu werden. Das Porträt zur Wahl.

Steinach am Brenner
Politik

Wahlkampf in Österreich Jedes Mittel recht(s)

Österreichs Wahlkampf ist spannend und wird von der Angst vor Flüchtlingen beherrscht – obwohl nur noch wenige kommen.

Wien
Politik

Österreich SPÖ ebnet Weg für Bündnis mit FPÖ

Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern kündigt eine grundsätzliche Öffnung zur rechten FPÖ an. Man arbeite an Bedingungen für eine mögliche Koalition. Am 15. Oktober finden Neuwahlen statt.

16.06.2017 07:00 Kommentieren
Selbstverpflichtung
Hintergrund

Dokumentation Die völkischen Theorien des Franco A.

Die rechtsextremen Umtriebe des „falschen Flüchtlings“ Franco A. hätten schon früher gestoppt werden können. Doch seine Vorgesetzten bei der Bundeswehr beließen es nach einer Masterarbeit mit fragwürdigem Inhalt bei einer mündlichen Ermahnung.

12.05.2017 08:48 Kommentieren
Selbstverpflichtung
Hintergrund

Dokumentation Die völkischen Theorien des Franco A.

Die rechtsextremen Umtriebe des „falschen Flüchtlings“ Franco A. hätten schon früher gestoppt werden können. Doch seine Vorgesetzten bei der Bundeswehr beließen es nach einer Masterarbeit mit fragwürdigem Inhalt bei einer mündlichen Ermahnung.

03.05.2017 16:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum