Lade Inhalte...
Carolin Kebekus für Frauenausgabe September
Feminismus

Carolin Kebekus „Mich Schlampe nennen? Das traut sich keiner!“

Komikerin Carolin Kebekus erzählt im Interview mit der FR, wie sie mit Shitstorms umgeht, warum gutes Aussehen sie vor mehr Anfeindungen schützt und warum Frauen manchmal untereinander einfach nur biestig sind.

ZDF
Leute

Einschaltquoten „Die Chefin“ bestimmt den Fernsehabend

Sie hat es wieder getan: Die Krimi-Reihe „Die Chefin“ holte sich auch am gestrigen Freitag den Quotensieg. Eine Stunde später punktete das ZDF mit einer anderen Serie.

14.07.2018 12:17 Kommentieren
„Matula - Der Schatten des Berges“
Leute

TV-Quoten „Der Alte“ und „Matula“ stecken Fitzek-Film in die Tasche

Das ZDF setzt auf Krimis und holt mit ihnen den Quoten-Sieg. Sowohl „Der Alte“ als auch das „Matula“-Special „Der Schatten des Berges“ im Anschluss sorgten für erfreuliche Zahlen. Nicht so gut lief es für RTLs Eigenproduktion.

31.03.2018 12:06 Kommentieren
„Ugly Christmas Sweater“
Lifestyle

Schrill-Buntes zum Fest Weihnachtsanzüge lösen Christmas Sweater ab

Schrill und festlich - das ist das Motte der diesjährigen Weihnachtsmode. Anzüge mit aufgedruckten Weihnachtsmännern und Tannenbäumen stellen jeden Ugly-Christmas-Pulli in den Schatten.

21.12.2017 13:00 Kommentieren
Schauspielerteam von "Die Eifelpraxis"
Leute

Einschaltquoten Bundesliga unterliegt TV-Drama

Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. Durchgesetzt hat sich die fünfte Folge einer ARD-Reihe

16.12.2017 11:48 Kommentieren
Marie Gruber und Veit Stübner
Leute

TV-Quoten Immer wieder freitags - ZDF-Krimi-Serien am beliebtesten

Das ZDF setzt weiterhin auf Krimis und hat Erfolg damit. Am Freitag konnte sich der Sender wieder gegen die Konkurrenz durchsetzen. Für ein gutes Ergebnis sorgte aber auch eine ARD-Komödie.

04.11.2017 13:14 Kommentieren
Moritz Bleibtreu
Leute

TV-Quoten ZDF siegt mit „Schuld“, Satire und Krimi

Die erste Staffel der Reihe „Schuld - nach Ferdinand von Schirach“ war sehr erfolgreich. Am Freitagabend startete die zweite. Der Auftakt ist ihr gut gelungen.

16.09.2017 12:24 Kommentieren
Offenbach

Offenbach Frech-frivoler Aufguss

Theaterclub Elmar bringt die Boulevard-Komödie „Aufguss“ René Heinersdorff von ins Ledermuseum. Garantiert sind äußerst komische Verwicklungen rund um ein Paar.

Sitzheizung gibt's nicht
TV-Kritik

„Sitzheizung gibt’s nicht!“ Mit Michael Kessler durch Berlin

Der Komödiant Michael Kessler ist wieder mit dem Auto unterwegs. Auf den Straßen Berlins kutschiert er Bastian Pastewka, Katharina Thalbach, Carolin Kebekus und andere und tauscht Fragen und Antworten.

"Ein Schnupfen hätte auch gereicht"
TV-Kritik

„Ein Schnupfen hätte auch gereicht“, RTL Unfall auf der Überholspur

Die größte Überraschung dieser sehenswerten Verfilmung von Gaby Kösters Schlaganfallbuch ist die Badenerin Anna Schudt als rheinische Frohnatur.

Party nach der Echo-Verleihung
Leute

Zuschauerschwund Musikpreis Echo verliert weiter an Beachtung: Krimis stärker

Große Preisverleihungen haben es im Fernsehen schwer. Das musste jetzt auch der Echo erfahren, der im Vergleich zum vergangenen Jahr mehr als zwei Millionen Zuschauer verlor.

08.04.2017 14:26 Kommentieren
Medien

Comeback für "Tutti Frutti" Stripshow Reloaded

Die RTL-Stripshow "Tutti Frutti" kehrt zum Jahresende ins TV zurück - mit Cin-Cin-Ballett, aber ohne Hugo Egon Balder. Dessen Ersatz bekommt einen männlichen Assistenten.

11.11.2016 12:25 Kommentieren
Kultur

Ulrich Meyer verlässt die «Akte»

Anfang der neunziger Jahre drückten Bildschirmfiguren wie Barbara Eligmann, Hella von Sinnen, Hugo Egon Balder oder Hans Meiser dem noch jungen Privatfernsehen ihren Stempel auf.

04.11.2016 07:43 Kommentieren
Kolumnen

Medien Bombardiert mit Medienschrott

Man muss sich in der heutigen medialen Welt anstrengen, um sich objektiv zu informieren. Aber es lohnt sich. Die Kolumne.

Kultur

Hugo Egon Balder will keine «dämlichen Shows» mehr moderieren

Hugo Egon Balder («Der Klügere kippt nach», «Genial daneben») will nicht länger mit «dämlichen Shows» im Fernsehen auftreten. «Ich habe keine Lust, in meinem Alter noch dämliche Shows zu moderieren», sagte der 66-Jährige bei abendblatt.de.

27.08.2016 11:26 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen