Lade Inhalte...
Hochwasser
Deutschland und die Welt

Elbe-Flutwelle rollt weiter: Neuer Deichbruch

Die Hochwasser-Katastrophe kostet Deutschland Milliarden und ist noch lange nicht ausgestanden. Die Wucht der Elbeflut ließ einen Damm bei Fischbeck in Sachsen-Anhalt brechen, Tausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen.

10.06.2013 20:06 Kommentieren
Deichbruch
Politik

Neuer Deichbruch an der Elbe

Die Hochwasser-Katastrophe kostet Deutschland Milliarden und ist noch lange nicht ausgestanden. Die Wucht der Elbeflut ließ einen Damm bei Fischbeck in Sachsen-Anhalt brechen, Tausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen.

10.06.2013 18:58 Kommentieren
Panorama

Hochwasser Deichbruch an der Elbe

Deichbruch in Sachsen-Anhalt, Behinderungen im ICE-Verkehr, Kanzlerin Merkel in der Hochwasserregion: Die Situation bleibt angespannt. Die Hochwasser-Katastrophe kostet Milliarden.

10.06.2013 06:39 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Haseloff: Nehmen Drohung mit Anschlägen auf Deiche sehr ernst

Wegen der Drohung mit Anschlägen auf Deiche in Sachsen-Anhalt sind die Kontrollen verstärkt worden. Es müsse verhindert werden, dass die ohnehin schon katastrophale Situation noch durch Anschläge verschärft werde, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff. Die Drohung werde ernst genommen, weil katastrophale Auswirkungen nicht ausgeschlossen seien. Innenminister Holger Stahlknecht sei dabei, den Hintergrund der Drohung zu ermitteln. Mehrere Medien hatten am Wochenende Drohschreiben erhalten.

09.06.2013 16:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Anschlags-Drohung auf Deiche - Land verstärkt Überwachung

Nach einer Drohung mit Anschlägen auf Deiche hat Sachsen-Anhalt die Überwachung der Anlagen aus der Luft und vom Boden aus verstärkt. Das sagte Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht der dpa. Ein Drohschreiben sei Medien übermittelt worden. «Wir nehmen das Bekennerschreiben ernst», so der Minister. Die Bürger sollten Ruhe bewahren. Kein Deich sei unbewacht. Unterdessen ist der Damm am Zusammenfluss von Saale und Elbe gebrochen. Der Krisenstab rief 150 verbliebene Menschen im Raum Groß Rosenburg, Breitenhagen, Lödderitz und Sachsendorf auf, in höhere Gebiete zu flüchten.

09.06.2013 10:29 Kommentieren
Bundeswehr arbeitet in Lödderitz
Deutschland und die Welt

Report: Soldaten und Freiwillige Hand in Hand gegen Hochwasser-Gefahr

Das Getümmel im Dorf ist groß. Radpanzer der Bundeswehr rollen über die Feldwege, die Feuerwehr ist mit Blaulicht aufgefahren und Bauern bringen mit ihren Traktoren Unmengen an Sand.

05.06.2013 18:34 Kommentieren
Dresden
Deutschland und die Welt

Wasserstand der Elbe steigt: Evakuierungen werden vorbereitet

Immer mehr Menschen an der Elbe müssen sich vor dem Hochwasser in Sicherheit bringen. Angesichts der steigenden Wasserstände ...

05.06.2013 10:07 Kommentieren
Fanmeile
Champions League

Terrorwarnung vor Finale - Friedrich: Kein konkreter Hinweis

Vor dem Champions-League-Finale hat das Bundeskriminalamt (BKA) nach Berichten mehrerer Medien vor einem möglichen Terror-Anschlag ...

25.05.2013 16:10 Kommentieren
Überwachungskamera im öffentlichen Raum
Politik

Innenminister beraten über V-Leute

In der Debatte um die Identifizierung der V-Leute des Verfassungsschutzes zeichnet sich bei der Innenministerkonferenz ...

22.05.2013 19:31 Kommentieren
NSU

Undercover-Agenten statt V-Leute Verfassungsschutz will Undercover-Agenten einsetzen

Die Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds blieben jahrelang unaufgeklärt. Deswegen hinterfragen Experten nun Sinn und Nutzen des Einsatzes von V-Leuten aus extremistischen Milieus. Sind Undercover-Agenten zuverlässiger?

05.05.2013 14:30 Kommentieren
Politik

NPD-Verbotsantrag FDP macht bei NPD-Verbot nicht mit

Alle fünf FDP-Minister sagen "Nein" zum NPD-Verbotsantrag der Bundesregierung - damit ist ein eigener Antrag der Regierung vom Tisch. Der Zentralrat der Juden kritisierte die Entscheidung als „ein fatales und falsches Zeichen der FDP“.

Politik

NPD veröffentlicht vertrauliche Belege für Verbotsverfahren

Die rechtsextreme NPD provoziert ihre Gegenspieler im geplanten Verbotsverfahren: Die Partei hat die gegen sie gerichteten ...

20.02.2013 20:02 Kommentieren
Politik

NPD-Papier NPD führt Rechtsstaat vor

Die NPD veröffentlicht eine 136 Seiten starke Materialsammlung von Bund und Ländern auf ihrer Homepage, die eigentlich eine Verschlusssache ist. Wolfgang Bosbach fordert nun strafrechtliche Ermittlungen, denn: Die Partei wolle damit die Antragsteller des NPD-Verbotsverfahrens vorführen.

Politik

NSU-Untersuchungsausschuss Edathy droht dem Bund mit Klage

Das Bundesinnenministerium verweigert dem Untersuchungsausschuss Informationen über V-Mann mit Kontakten zum NSU.

04.02.2013 17:09 Kommentieren
Politik

Magdeburg Neonazi-Aufmarsch Straßenfest gegen Neonazis in Magdeburg

Mit einem Straßenfest und einer Reihe von Gegendemonstrationen haben mehrere Tausend Bürger in Magdeburg einen Aufmarsch von Neonazis in der Innenstadt verhindert.

12.01.2013 21:06 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen