Lade Inhalte...
Literatur
Freizeit

Literatur 2018 Literatur-Highlights in Frankfurt und Rhein-Main

Schöfling wird 25, der Literatur-Preis 30, das Buchmessen-Gastland 100: Ein Ausblick auf das Literatur-Jahr 2018 in Frankfurt und Rhein-Main.

Philip Kerr
Literatur

Philip Kerr „Zehn Jahre später waren alle bei der Wehrmacht“

Der britische Schriftsteller Philip Kerr spricht im Interview über „Emil und die Detektive“ und kleine Schritte, die in der Politik zu großen Veränderungen führen.

Martin Walser
Literatur

Martin Walser und Jakob Augstein „Nimmst du übel?“

Der Schriftsteller Martin Walser und der Journalist Jakob Augstein sind Vater und Sohn – und reden nun öffentlich.

Frankreich
Politik

NS-Verbrechen Das ungesühnte SS-Massaker von Ascq

Im April 1944 hat eine SS-Division in der nordfranzösischen Gemeinde Ascq zahlreiche Menschen ermordet. Mehr als 73 Jahre nach der Tat hoffen Hinterbliebene der Opfer auf einen Prozess gegen Verantwortliche in Deutschland.

24.11.2017 07:22 Kommentieren
Gericht

Amtsgericht Frankfurt Früherer NPD-Funktionär vor Gericht

Das Amtsgericht Frankfurt befasst sich mit dem früheren NPD-Funktionär Jörg Krebs. Er soll verbotene NS-Symbole genutzt und unerlaubt eine Schreckschusswaffe geführt haben.

04.01.2017 17:16 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2016: 1. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2016:

30.11.2016 23:55 Kommentieren
Politik

Flüchtlingspolitik „Ich bin seit 76 Jahren illegaler Immigrant“

Der Berliner Fritz Lustig fand 1939 in England Zuflucht vor den Nazis. Die fremdenfeindliche Stimmung im Land erinnert den 97-Jährigen an seine Ankunft auf der Insel. Mit der FR hat er über britische Flüchtlings- und Europapolitik gesprochen.

Frankfurt

Ernst Gerhardt „Man muss etwas wagen“

Ernst Gerhardt (CDU), Grandseigneur der Frankfurter Kommunalpolitik, feiert seinen 95. Geburtstag. Ihn erfüllt „Bitternis“, wenn er an die langjährigen Parteifreunde denkt, die heute der „Alternative für Deutschland“ angehören.

hair
Panorama

Südafrika Frisuren-Diktat am Gymnasium

Ein Mädchengymnasium im südafrikanischen Pretoria verbietet seinen Schülerinnen die Afro-Frisur. Der Konflikt hat eine rassistische Komponente.

Kunst

Museum Ludwig Köln Auf die Barrikaden

Das Kölner Museum Ludwig feiert sich, den Sammler Peter Ludwig und die Kunst, indem es all das auf die Probe stellt.

Rhein-Main

Hessen Keine Autokennzeichen mit IS

Damit Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat nicht ihre Sympathie auf hessischen Straßen bekunden können, werden mancherorts in Hessen keine Kennzeichen mit der Buchstabenkombination "IS" mehr vergeben.

15.04.2016 08:34 Kommentieren
Frankfurt

Zweiter Weltkrieg in Frankfurt Das Pfeifen der Bomben gehört

Bombenhagel, verkohlte Leichen: Der 85-jährige frühere Stadtverordnetenvorsteher Hans Busch spricht im FR-Interview über das Kriegsende in Frankfurt.

Medien zu Helmut Schmidt
Deutschland und die Welt

Internationale Pressestimmen zum Tod von Helmut Schmidt

Der Tod von Altkanzler Helmut Schmidt beschäftigt die Medien weit über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine Auswahl internationaler Reaktionen:

11.11.2015 12:20 Kommentieren
Eid
Deutschland und die Welt

Porträt: Der Mentor der Nation

Bis zuletzt hatte sein Wort Gewicht. Er stand so über den Dingen, dass er auf jedem Podium der Republik seine geliebten Mentholzigaretten rauchen durfte.

10.11.2015 17:15 Kommentieren
Hochtaunus

Hochtaunus Schatztruhe des Lichtbildners

Im Kreisarchiv lagert die wenig erforschte Sammlung von Wilfried Woscidlo. Ein Mann, dessen Lebenslauf durchaus als bewegt bezeichnet werden kann, der heute weitgehend in Vergessenheit geraten ist.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum